Xiaomi Mi TV LUX: Die Marke erklärt, wie der erste transparente Fernseher der Welt funktioniert

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Bei der Pressekonferenz zum 11-jährigen Jubiläum von Xiaomi am XNUMX. August schockierte Xiaomi die Welt mit dem neuen Mi TV LUX, dem weltweit ersten transparenten Fernseher, der in Massenproduktion geht. Aber wie macht man einen Fernseher transparent? Nun, Xiaomi hat gerade eine offizielle Erklärung veröffentlicht, die den gesamten Prozess erklärt.

Xiaomi Mi TV LUX: Die Marke erklärt, wie der erste transparente Fernseher der Welt funktioniert

Xiaomi Mi TV LUX

Beginnen wir mit dem ersten Schritt, der fast wie ein Witz klingt, aber es ist wirklich so: Sie müssen alles, was normalerweise hinter dem Bildschirm ist, nehmen und an eine andere Stelle verschieben. Die gesamte Elektronik und Audio-Hardware wurde tatsächlich auf die kreisförmige Halterung verschoben, die wir unter dem Panel finden. Diese Verschiebung führte jedoch zu einer Ansammlung von Komponenten auf engstem Raum, sodass Xiaomi bei der Entwicklung eines neuen Kühlsystems besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen musste. Insbesondere finden wir einen Kühlkörper für den Prozessor und viele kleine Löcher, die als Lüftungsschlitze für die Konvektionskühlung dienen.

Xiaomi Mi TV LUX

Für die Art des verwendeten Displays hätte Xiaomi sowohl LCD- als auch OLED-Panels verwenden können. Die Marke hat sich jedoch für OLED entschieden, da keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist, wie dies bei transparenten Fernsehgeräten mit LCDs der Fall ist.

In der OLED finden wir dann eine RGBW-Matrix mit einem einzigartigen Design, bei der nur die Hälfte des Panels mit Pixeln bedeckt ist, die andere Hälfte transparent bleibt. Diese Pixel sind so klein und dünn, dass sie zumindest in einem normalen Betrachtungsabstand nicht sichtbar sind. Da die Abstände zwischen ihnen gleich klein sind, kann das Auge durch die Pixel sehen, als wäre es eine gewöhnliche Glasscheibe.

In der Abbildung unten sehen wir einen Vergleich zwischen einem herkömmlichen OLED-Panel und dem des Xiaomi Mi TV LUX. Die Subpixel befinden sich rechts, während der Bereich links transparent ist.

Xiaomi Mi TV LUX

Offensichtlich können Sie das transparente OLED-Panel nicht ohne Schutz lassen, daher verwendete Xiaomi eine 55-Zoll-Glasplatte, die mit einem UV-härtenden Kleber auf das Display geklebt wurde. Schließlich haben wir einen sehr dünnen Metallrahmen, der eine größere Steifigkeit bringt.

Nach Xiaomis Erklärung scheint nicht alles sehr kompliziert zu sein, aber es ist sicherlich nicht leicht zu reproduzieren, wenn bis vor ein paar Tagen keine Marke dazu in der Lage gewesen wäre.

Quelle

Poco F2 Pro Global 6 / 128Gb
🇨🇳 EU Priority Line Shipping (kein Zoll) ✈
338€ 499€
BGBFF2PES

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo