Xiaomi Mi 10: Preis drei Tage nach dem Start in Europa bekannt gegeben

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Wie wir wissen, dank unserer nationalen Leotta sowie des Kontos Xiaomi Deutschland wer hat es angekündigt, Xiaomi Mi 10 Der nächste wird in Europa ankommen 27 März. Genau in drei Tagen werden wir definitiv die einzigen Daten kennen, die uns fehlen: den Preis. Es wurde viel über die Produktions- und Verkaufskosten dieses Geräts gesagt, aber wir können unsere Seele immer noch nicht in Frieden bringen, weil Es scheint, dass wir in Europa eine Hypothek beantragen müssen. Drei Tage nach seiner Veröffentlichung scheint es jedoch jemandem gelungen zu sein, diese wichtige Tatsache zu stehlen: wie viel Xiaomi Mi 10 von uns kosten wird?

Der Preis für Xiaomi Mi 10 wäre wenige Tage nach seiner offiziellen Einführung in Europa bekannt geworden. Wird es wahr sein?

Das Leck kommt zu uns von den englischen Kollegen von Techradar wer, nach ihnen, hätte einen Tipp erhalten, der die enthüllen würde Verkaufspreis von Xiaomi Mi 10. NIn Großbritannien kostet das Mi 10 mit 128 GB Speicherplatz £ 699 oder € 799 zum aktuellen Wechselkurs und der mit 256 GB internem Speicher kostet £ 799 oder € 899 zum heutigen Austausch. Englische Kollegen machen auch einen Vergleich mit seinem Vorgänger Xiaomi Mi 9: Zum Zeitpunkt seiner Einführung im letzten Jahr kostete das Gerät etwa 450 €

und heute scheinen sich die Preise verdoppelt zu haben. Aber warum?

Preis Xiaomi Mi 10 Europa

Der Grund, den wir in der Realität bereits kennen: Die Produktionskosten dieses Geräts sind übertrieben und aus diesem Grund hat Lei Jun "forderte, dass die Preisbeschränkung aufgehoben wird und wir uns daher auf das Produkt konzentrieren", Einschränkung das hat immer stolz angekündigt Darüber hinaus ist zu beachten, dass dies das erste Mal ist Xiaomi erhöht auffällig die Preise seiner Geräte und, wie erwähnt, in voll begründeter Weise. Aber selbst wenn die von techradar mitgeteilten Preise wahr wären, gäbe es für das Unternehmen kein Problem, da i Rivalen Marken (siehe Oppo, Huawei und Samsung) haben vorgestellt Smartphones mit deutlich höheren Preisen als das Mi 10. Vor allem eine Oppo finden x2 ab mindestens 1.000 € bis 1.200 € für die Pro-Variante.

Dies bedeutet, dass das Unternehmen immer noch Handlungsspielraum hat, da die Preise am Ende der Messe immer noch niedriger sind als die der Konkurrenz. Vergessen wir nicht, dass wir unter dem Körper eine respektable Hardware-Ausrüstung haben werden: Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor, a RAM vom Typ LPDDR5; a UFS-Speicher 3.0 sehr schnell leistungsfähig Berechnungen in Rekordzeit; a Hauptkamera von 108 Megapixel mit einem allgemeinen fotografischen Sektor in der Lage Videos in 8K aufnehmen; a Akku von 4400 mAh und Kühltechnologie der neuesten Generation.

Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
6 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Luciano
Luciano
1 Jahr vor

Ich bin mit einer Matéria einverstanden, in der ele com os top atuais já lançados ele ainda é imbatível na relação custo x Benefício, não deixando quase nada a desejar em compareação com a parallel verglichen werden.
Espera-se oder lançamento, e após uns 6 meses podes comprá-lo por um preço mais em count!

Fabrizio Tomassini
Fabrizio Tomassini
1 Jahr vor

Ehrlich gesagt würde ich nicht 900 € für ein Xiaomi ausgeben, wenn dies der Preis für Mi10 Pro ist, kaufe ich es nicht sicher, ich gebe lieber mehr aus und nehme Oppo Find X2 Pro oder warte auf OnePlus 8 oder Pro, die das Display bereits mit Bildwiederholfrequenz haben 120 Hz.

Paxo
Paxo
1 Jahr vor

Ich denke, sie müssen untergehen, wenn sie meine 10 Pro verkaufen wollen. Das Display mit diesem heftigen Kampf zwischen den Marken ist nur 90 Hz… Dies ist das Schlechte daran, die Geräte vor den anderen herauszubringen. Technologie wird überholt, Covid-19 hat die Situation verschlimmert.

Walter Bonazzi
Walter Bonazzi
1 Jahr vor
Antwort an  Paxo

Ich bin damit einverstanden, dass die Tops bei 120 Hz und mit Tof-Sensoren sind. Als Videostabilisierung ist es das Schlimmste zwischen Oppo Samsung und Iphon. Mit diesen Einschränkungen ist der Preis der des mi9. Mit 100 € mehr nehme ich eine s20

Walter Bonazzi
Walter Bonazzi
1 Jahr vor

Die anderen Marken kosten poco mehr aber haben Toff-Sensoren und Displays bei .120hz. Der Höhepunkt der heutigen Technologie.

Frodo46 (Frodo46)
1 Jahr vor

Für mich haben sie alles falsch gemacht und so die Preise erhöht

XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo