RedmiBook 14 "wird bald unter uns sein: Hier ist die frische frische Zertifizierung

Es wurde seit letztem Jahr darüber gesprochen, aber in Europa noch nicht gesehen. die RedmiBook 14 ", Erbe der kleinsten 13 ", ist eines der am meisten erwarteten Notizbücher. Nicht nur, weil es unter den ist Billigere und gut gebaute Laptops auf dem Platz, aber vor allem, weil es zu den ersten der gleichnamigen Marke gehört. Nachdem Redmi tatsächlich einen Knall mit Smartphones gemacht hat, hat es sich entschieden, Benutzer anzusprechen, die eine Arbeitsmaschine von ausgezeichneter Verarbeitung zu einem erschwinglichen Preis benötigen. In China haben wir es in die Hände bekommen und, Mit Ausnahme der Dicke hatte er uns genug überzeugt. Die neuesten Zertifizierungen geben es in Kürze in Indien und damit auch in Europa.

Der Laptop der Submarke Xiaomi, RedmiBook 14 ", könnte bald unter uns sein: Hier ist die BIS-Zertifizierung

Nun danke an Büro für indische Standards (BIZ)Wir wissen, dass es das sein könnte RedmiBook 14 "das erste, das seinen Eingang machtund vielleicht auch der einzige. Die Liste der Geräte in der indischen Zertifizierungsdatenbank legt nahe, dass der Start des RedmiBook nicht allzu weit entfernt ist.

redmibook 14 "Zertifizierung

Um die Herzen zu beruhigen, denken wir, dass der Leckerbissen Ishan Agarwal annimmt, dass dies möglicherweise nur Modelle sind, die in Indien getestet werden sollen, und das war's. Diese Hypothese erscheint uns etwas unwahrscheinlich, aber es ist noch besser, nicht den Mund zu halten. Beachten Sie, dass sie in die Zertifizierung aufgenommen wurden verschiedene Modelle, die verschiedenen Akronymen entsprechen: Dies könnte bedeuten, dass sie in den Markt eintreten werden mehr Varianten. Wir können davon ausgehen, dass wir neben dem Standard auch den mit ausgestattetem finden werden AMD Ryzen CPU statt Intel.

In China wurde das Notebook mit einem fast rahmenlosen Display mit Prozessor ausgestattet Intel Core i7 und die neueste Generation von NVIDIA-GPUs (für das Standard-Topmodell). Es verfügt über eine 14-Zoll-IPS-Display mit FullHD-Auflösung und ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 81.2%. Es kommt mit Octa-Core-Prozessoren i5, i7 und 4 GB, 8 GB RAM und interne Speichervariable von 256 GB zu 512 GB. Das Notebook ist offensichtlich mit ausgestattet Windows-10 Startseite und eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung. RedmiBook 14 Enhanced Edition kam später mit Prozessoren Intel XNUMX. Generation.

redmibook 14 amd

Bei den Preisen ist natürlich alles sehenswert. Da wir noch nicht auf unserem Markt vertreten sind, können wir uns nur ein Bild machen: Die Basisvariante kann zu einem Äquivalent von nach Indien gebracht werden 40.000 Rupien, zum aktuellen Wechselkurs ca. 480 €. Wenn wir dann die Kosten der Händler berechnen, kommen wir leicht zu 550 €. Kosten noch super günstig.

Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
1 Kommentar
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Lorenzo Cascone
2 Jahren

Es ist wirklich scheiße: schlechter Bildschirm, keine Webcam, keine Tastaturbeleuchtung, schlechter Akku, hohe Temperaturen, kein zweiter SSD-Steckplatz, kein Typ C…. kontinuierlich? ZU poco plus eine frühere Generation Air 13 schlägt es 10 zu 0. Hoffentlich aktualisieren sie die Airs eher!

XiaomiToday.it
Logo