POCO M3 PRO 5G: das Beste, was Sie unter 200 Euro finden können | REZENSION

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Jenseits der Kontroverse um den neuen 5G-Konnektivitätsstandard scheint auf dem Smartphone-Markt ein echter Wettbewerb begonnen zu haben, wer ein 5G-Gerät zum günstigsten Preis anbieten kann. Wir haben in den letzten Monaten viele Geräte gesehen, die mit dem neuen Konnektivitätsstandard aufwarten, aber auch eine Reihe von Geräten mit vielen Abstrichen und Kompromissen. Beim Neuen wird es genauso sein POCO M3 PRO 5G, Terminal, das laut technischem Datenblatt eine gute Gesamtleistung versprechen und halten sollte. Wir beantworten die Frage in diesem vollständigen Testbericht.

POCO M3 Pro 5G NFC Globale Version
Dimension 700 4GB 64GB 6.5 Zoll 90Hz FHD + DotDisplay
134,00€
POCO M3 PRO 5G: das Beste, was Sie unter 200 Euro finden können | REZENSION
BGtecto2980

Wir können nur mit dem üblichen Unboxing beginnen, das abzüglich der wirtschaftlichen Natur der POCO M3 PRO 5G, bietet uns eine zufriedenstellende und vollständige Erfahrung, da wir neben der Pflege der Verkaufsbox folgende Ausrüstung finden:

  • POCO M3 PRO 5G;
  • Netzteil mit europäischer Steckdose und maximaler Leistung von 10.0 V / 2.25 A-22.5 W;
  • USB-Typ-C-Kabel;
  • Stift zum Entfernen des SIM-Fachs;
  • Markenaufkleber POCO;
  • transparente weiche TPU-Abdeckung mit USB-Eingangsschutzabdeckung
  • mehrsprachige Kurzanleitung (Italienisch ist vorhanden);
  • Garantiezertifikat und Produktsicherheitsinformationen.

SAR-Werte: Kopf 0,539 W/Kg, Körper 0,895 W/Kg (Abstand 5 mm)

POCO M3 PRO 5G ist ein preiswertes Gerät und diese Art möchte von der Firma nicht verborgen werden, die uns ein Terminal komplett aus Polycarbonat anbietet, sowohl auf der Rückseite als auch auf den Profilen. Die Konstruktion ist aber generell gut, da ich kein Knarren oder seltsame Bewegungen der Tasten, wie Lautstärkewippe und Ein/Aus-Knopf am rechten Profil positioniert, erkannt habe. Darüber hinaus finden wir in der Ein / Aus-Taste auch den Fingerabdruckleser, der sowohl mit der rechten als auch mit der linken Hand sehr bequem zu erreichen ist und sich immer als zuverlässig, reaktiv und schnell beim Entsperren erwiesen hat und dem Design des POCO M3 PRO 5G, mit einem ausgesprochen eleganten und erkennbaren Gehäuse dank des herausragenden Firmenlogos, bei dem der Kamerablock in einem glänzenden schwarzen Abschnitt im Kontrast zur Farbe der Rückseite platziert ist, deren einziger Mangel eine schlechte Oleophobie ist Behandlung, wodurch Schmutz und Fingerabdrücke direkt auf der Rückseite vorhanden sind.

poco m3 pro 5g

Um dies zu lösen, haben wir zum Glück die mitgelieferte Schutzhülle mitgeliefert, die das Design des Smartphones nicht verdeckt und das Gerät zusätzlich schützt. Andererseits ist es nicht notwendig, den Grip zu verbessern, da die POCO M3 PRO 5G war überhaupt nicht rutschig und eher überschaubar mit nicht genau enthaltenen Abmessungen oder 161,81 x 75,34 x 8,92 mm bei einem Gewicht von 190 Gramm.

Zurück zu den Profilen, auf dem oberen befindet sich das zweite Mikrofon, die 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer und der IR-Sender, eingefügt in eine Art Raster, das mir bei Stereo-Audio Hoffnung gemacht hatte. Stattdessen wird im unteren Profil der einzige Mono-Lautsprecher eingesetzt, begleitet vom Hauptmikrofon und dem USB-Typ-C-Eingang zum Laden und Datentransfer, mit OTG-Unterstützung aber ohne Videoausgang. Schließlich finden wir im linken Seitenrahmen das SIM-Fach, das nur 2 SIM im Nano-Format oder 1 SIM im Nano- und microSD-Format zur Erweiterung des internen Speichers beherbergt, aber auf die Funktionalität des Dual-SIM-Dual-Standby verzichten wird .

Die Rede ist von der Netzwerkkonnektivität, die, wie der Name bei diesem Terminal vermuten lässt, den neuen 5G-Standard verwendet, der auf beiden SIM-Slots gleichzeitig verfügbar ist. Persönlich konnte ich diese Technologie aufgrund meines Providers nicht nutzen und wo ich wohne bin ich von 5G nicht erreichbar, aber das kann ich euch sagen POCO M3 PRO 5G hat immer die von meiner Telefongesellschaft zur Verfügung gestellte Bandbreite voll ausgeschöpft und das 4G + -Signal ständig angeschlossen, was mir ein ausgesprochen zufriedenstellendes Surf- / Download-Erlebnis ermöglicht, viel mehr als bei anderen viel teureren Geräten.

Auf der Vorderseite können wir ein großes 6,5-Zoll-Display zu schätzen wissen, das sich von seinem jüngeren Bruder abhebt POCO M3, für den Verzicht auf eine Drop-Notch zugunsten eines moderneren Punchholes, in das die Selfie-Kamera eingesetzt wird, auch nützlich zum Entsperren des Telefons per Unlock Face in 2D, auch bei schlechten Lichtverhältnissen schnell und präzise.

poco m3 pro 5g

Das Panel wird von einem Corning Gorilla Glass 3 geschützt und bietet eine Full HD + Auflösung (2400 x 1080 pxel), 1500: 1 Kontrastverhältnis, 400 ppi, mit hervorragender Sichtbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung (400 nits) angesichts der verwendeten IPS-Technologie , das leider keine absolute Schwarztiefe wie ein AMOLED bietet. Trotz des wirtschaftlichen Charakters der POCO M3 PRO 5G bietet das Display eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, während ein zukünftiges Update die Funktion des Dynamic Switch bringen soll, oder der Bildschirm wird eine Bildwiederholfrequenz von 30/50/60/90 Hz basierend auf den angezeigten Inhalten anpassen.

Multimedia-Inhalte, die auch die Widevine L1-Zertifizierung genießen, also in High Definition auf Streaming-Plattformen wie Netflix und Disney+ zum Beispiel, aber diese Zertifizierung wird von Amazon Prime Video leider nicht anerkannt. Sicherlich ist der Bildschirm dieses Smartphones nicht der beste nach Preisklasse, aber Goodies wie die dynamische Bildwiederholfrequenz sowie die Möglichkeit, den Bildschirm mit einem Doppeltipp aufzuwecken / auszuschalten, Temperaturen und Farbkontrast anzupassen, machen immer noch das Panel bemerkenswert, auch weil insgesamt das Betrachten von Filmen, TV-Serien, Fotos und Videos insgesamt ausgesprochen optimal und überhaupt nicht ermüdend ist, wobei auch der Dunkel- und der Lesemodus genutzt werden können.

Ich habe bereits eine gute Sichtbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung erwähnt, muss aber leider erwähnen, dass der Helligkeitssensor eher konservativ war, was uns zwingt, manuell auf die Helligkeit des Panels zu reagieren, wenn wir von einer dunklen in eine hellere Umgebung wechseln oder umgekehrt or umgekehrt, schnell. Gut, in der Tat hervorragend, stattdessen das Vorhandensein eines optischen Näherungssensors, der bei Anrufen zu null Problemen führt und die lästigen Probleme beim Drücken der Tastatur mit der Wange vermeidet, was mich stattdessen zum Beispiel das Redmi Note 10 Pro 5G buchstäblich hassen ließ.

Schließlich war der Touchscreen immer flüssig, ohne zu klemmen und die Schreibphase war dank eines guten Vibrationssystems und relativer Rückmeldung recht angenehm.

POCO M3 Pro 5G NFC Globale Version
Dimension 700 4GB 64GB 6.5 Zoll 90Hz FHD + DotDisplay
134,00€
POCO M3 PRO 5G: das Beste, was Sie unter 200 Euro finden können | REZENSION
BGtecto2980

Der wirtschaftliche Charakter von POCO M3 PRO 5G könnte aus Sicht der verwendeten Hardware bestehen, aber in Wirklichkeit ermöglicht das Angebot eine der besten Benutzererfahrungen, die auf einem so kostengünstigen Gerät ausprobiert wurden. Unter der Haube finden wir den MediaTek Dimensity 700 Prozessor, Octacore mit maximalem Takt bei 2.2 GHz und Produktionsprozess bei 7 nm, der von der ARM Mali G57 GPU bei 950 MHz begleitet wird, alle gewürzt mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. intern oder 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. In beiden Fällen können wir auf LPDDR4X RAM und UFS 2.2 Speicher zählen.

Bevor Sie wegen der Einführung eines SOC MediaTek die Nase rümpfen, verkünde ich jetzt, dass die Kombination der verwendeten Hardware eine bemerkenswerte Leistung liefert. Ohne auf die Vorzüge von Benchmarks einzugehen, kann ich sagen, wonach Sie in der Zeitung fragen werden POCO M3 PRO 5G wird ohne Aufwand, Einfrieren oder plötzliches Schließen von Anwendungen abgeschlossen. Darüber hinaus ist das Spielerlebnis auch bei den neuesten und energiehungrigen Titeln garantiert, wobei man in diesen Fällen zwar keine maximalen Grafikdetails erwarten sollte, aber die Framerate ist definitiv gut.

poco m3 pro 5g

Kurz gesagt, das Smartphone, das uns das Unternehmen anbietet, ist definitiv funktional und leistungsstark und kann die Bedürfnisse des Benutzers befriedigen, an den es gerichtet ist. Vielleicht ist es der Ton, der aus dem Monolautsprecher kommt, der beim spielerischen Erlebnis verstimmt ist, weil dem Klang der Bass fehlt, aber insgesamt ist die Hörlautstärke ausgesprochen großzügig, ohne selbst bei höchsten Pegeln zu verzerren. Poco schlecht, denn das Vorhandensein der 3,5-mm-Buchse ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblingskopfhörer zu nutzen und somit das Audioerlebnis zu verbessern, oder Sie können TWS-Kopfhörer verwenden, die sich auf ein Bluetooth 5.1-Modul verlassen.

poco m3 pro 5g

Und die kabelgebundenen Ohrhörer können Sie auch zum Hören des FM-Radios verwenden, das seltsamerweise auf POCO M3 PRO 5G, da die Präsenz auf Smartphones seit Anfang des Jahres verboten ist. Es gibt auch ein Dual-Band-WLAN-Modul, den bereits erwähnten IR Blaster, der das Smartphone in eine Multi-Plattform-Fernbedienung verwandelt, und den NFC-Sensor für mobiles Bezahlen mit voller Kompatibilität mit Google Pay. Es gibt auch ein GPS mit der Möglichkeit, die Galileo-Satelliten anzuschließen, aber wenn ich keinen Defekt in der Autonavigation fand, sah ich eine gewisse Instabilität für den zu Fuß, als ob es eine kontinuierliche Verbindung / Freigabe von gäbe der Satellit. Ich weiß nicht, ob dieses Problem mit Maps oder dem Telefon zusammenhängt, aber in beiden Fällen bin ich zuversichtlich, dass ein Update die Dinge behebt.

Update, das bald kommen könnte, da POCO M3 Pro 5G wird von Android 11 animiert, angepasst durch die MIUI 12-Schnittstelle, die wiederum durch das Vorhandensein der POCO Launcher, alle mit Sicherheitspatches, die im Mai 2021 aktualisiert wurden. Ich werde nicht weiter auf das Software-Kapitel eingehen, da MIUI 12.5 bald erscheinen sollte.

poco m3 pro 5g

Ein Aspekt, bei dem die Marke gespart hat bzw. nicht investiert hat in Bezug auf POCO M3-Standard ist der fotografische Sektor, der aus 3 Objektiven besteht, die jeweils einen 48 MP-Primärsensor mit einer Blende von 1.79: 2, ein 2.4 MP-Makroobjektiv (f / 2) und schließlich einen 2.4 MP (f / XNUMX)-Sensor verwenden ) mit Tiefenschärfedaten-Berechnungsfunktion (Bokeh-Effekt). Wir haben daher weder ein Weitwinkelobjektiv noch einen Zoom, Funktionen, die im Vergleich zur Konkurrenz einen großen Unterschied gemacht hätten.

Insgesamt entsprechen die mit guter Helligkeit aufgenommenen Fotos dem, was uns der Markt bietet, mit guter Farbtreue, die bei Bedarf sowohl HDR- als auch AI-Technologie verwenden kann, mit automatischer Erkennung einiger Szenen, aber das verschweige ich in einigen Fällen nicht not Das zurückgesandte Foto litt unter Mischfarben, sodass die Aufnahme erneut aufgenommen werden musste und das sogenannte „Point and Shoot“ an dieses Land gesendet wurde.

Aber die Seite der verwendeten Sensoren kommt bei schlechten Lichtverhältnissen zum Vorschein, auch wenn der Nachtmodus sowohl für die Rückkamera als auch für Selfies präsentiert wird. In diesem Fall ist das digitale Hintergrundrauschen stärker und die Steuerung der Lichter ist manchmal schwierig, aber ohne allzu gut sein zu wollen, erinnere ich mich daran, dass wir uns in der Gegenwart eines billigen Smartphones befinden und ich sicherlich keine besseren Ergebnisse erwartet hätte als erhalten wurde. Überraschend sind dagegen die Videos, die sowohl mit Selfie-Kamera als auch mit Rückfahrkamera aufgenommen wurden, die eine maximale Auflösung von 1080p bei 30 fps erreichen, aber auf eine hervorragende digitale Stabilisierung sowie einen filmischen "Fokus" mit einem weichen und überhaupt keine ruckelige änderung.

Das bisher Gesagte gilt auch für die Selfie-Kamera, ein 8-Megapixel-Objektiv, f/2.0, zu dem ich eine positive Meinung für die Aufnahmen im Portraitmodus füge, eher realistisch sowie gute Fotos im Makromodus (erreichbar nur mit only hintere Optik) diskreditieren, was andere Rezensenten gesagt haben, nämlich dass das Vorhandensein dieser Optik nutzlos ist.

Ein ausgesprochen positiver Aspekt von POCO M3 PRO 5G, das viele ansprechen wird, bezieht sich auf die Autonomie und basiert auf einem 5000-mAh-Akku. Wir haben weder kabelloses Laden noch eine Super-Ladegeschwindigkeit, die nur einen Standard von 18 W ohne das Vorhandensein eines Ladegeräts zählt, das bis zu 22.5 W erreicht, aber bei einer ziemlich intensiven Nutzung oder einer Zugfahrt von Asti nach Rom, mit wiederholte Zellenwechsel und erhebliche Nutzung von Anwendungen wie Social Media, Messaging, Video usw. .. Ich habe es geschafft, über 35 Stunden Nutzung mit nach Hause zu nehmen, insgesamt fast 8 Stunden aktiver Bildschirm.

Dies bedeutet eine mögliche Autonomie von 2 Tagen bei Standardnutzung, ohne Kompromisse und ohne aktive Energieeinsparungen. Wenn wir dann an das zukünftige Update bezüglich der dynamischen Bildwiederholrate denken, kann sich das Ergebnis nur verbessern, wobei ich betonen möchte, dass ich in meinem Fall noch nie 5G genutzt habe und daher an dieser Stelle nicht sagen kann, was die zugehöriger Batterieverbrauch ist.

POCO M3 Pro 5G NFC Globale Version
Dimension 700 4GB 64GB 6.5 Zoll 90Hz FHD + DotDisplay
134,00€
POCO M3 PRO 5G: das Beste, was Sie unter 200 Euro finden können | REZENSION
BGtecto2980

FAZIT

Vor Bekanntgabe des Verkaufspreises POCO M3 PRO 5G erwies sich in jedem Bereich als ausgewogenes und leistungsstarkes Terminal. Es gibt keine Sektoren, in denen er mehr hervorsticht, abgesehen von der Autonomie, aber heutzutage ist es für weniger als 200 Euro schwierig, ein Gerät zu finden, das ohne nennenswerte Kompromisse so zufrieden ist wie er.

Tatsächlich verfügen wir über vollständige Konnektivität, Rekordautonomie, ein Display, das immer noch erfreulich für die Anzeige von Inhalten ist, sowie die Präsenz von 5G, was für viele eine Investition sein könnte, wenn diese Technologie in ganz Italien ernst genommen wird. abschließend POCO Das M3 PRO 5G ist eines der vollständigsten und am besten verarbeiteten Smartphones, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist, und wenn wir dazu kommen, können Sie es zum Preis von 134 Euro für die 4/64-GB-Variante oder 167 Euro für die 6/ mit nach Hause nehmen. 128 GB eins, dann könnte man das fast sagen POCO M3 PRO 5G ist ein Muss für das aktuelle Mobiltelefon und das von POCO es hat nur den namen.

8.4 Gesamtpunktzahl
POCO M3 PRO 5G

Mit dem Aufkommen von 5G auf Smartphones, selbst im mittleren bis niedrigen Bereich des Marktes, sind wir es mittlerweile gewohnt, Geräte mit erheblichen Kompromissen zu verdauen. Stattdessen POCO M3 PRO 5G verfügt über alle notwendigen Geräte für ein wirklich vollständiges Benutzererlebnis. Jeder Aspekt des Smartphones weiß zu schätzen und zu dem Preis, zu dem es verkauft wird, wird es zu einem absoluten Verkaufsschlager.

CONFEZIONE
8.8
DESIGN UND MATERIALIEN
7.9
DISPLAY
7.5
HARDWARE
8
AUDIO
7.6
EMPFANG
9
SOFTWARE
8.8
CAMERA
6.9
AKKU
10
ERGONOMIE
7.4
BENUTZERERFAHRUNG
8.9
PREIS
9.4
PROS
  • AUTONOMIE
  • PREIS
  • VOLLSTÄNDIGE VERBINDUNG
  • OPTISCHER NÄHERUNGSSENSOR
  • GUT STABILISIERTES VIDEO (EIS)
CONS
  • INSTABILE FUSS-GPS-NAVIGATION
  • HELLIGKEITSSENSOR POCO REAKTIV
Schreibe einen Beitrag

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo