OnePlus 6 Review - Schön ohne Seele

Unter den chinesischen Marken, die in poco Mal haben sie es geschafft, einen Platz in den Herzen der technologischsten Fans zu bekommen, zusätzlich zu Xiaomi finden wir auch OnePlus, das seit dem ersten Modell für das gute Preis / Leistungsverhältnis geschätzt werden konnte. wir Xiaomitoday.it wir können das schätzen 5T-Modell der Kritiker und die Öffentlichkeit überzeugt hatte, indem er krampfhafte Erwartungen an den Letztgeborenen oder an die OnePlus 6 passt sich der aktuellen Mode an, die Kerbe auf dem Display übernehmen, aber hohe Leistung beibehalten. So finden wir heute in unserem vollständigen Test das 6 OnePlus, dank dem Versand des Samples von Gearbest.comDafür danken wir.

Das Verkaufspaket ist enorm, wie die Zahl 6 auf dem Cover der Box stilisierte, die zusätzlich zu unserem OnePlus enthält auch die 6 USB Typ-C Lade- und Datenübertragungskabelsehr schön, weil der Faden rot ist und die Enden im Gegensatz zu weiß. Darüber hinaus finden wir das leistungsstarkes Dash Charge Schnellladegerät mit 5V / 4A-Ausgang von 20 W (Chinesischer Angriff, für den Sie einen europäischen Steckdosenadapter benötigen), während in einer kleinen Box, die als "Sorgerecht" für das Smartphone fungiert, wir das finden OnePlus Aufkleber (eine Idee, die Dezibel von Apple kopiert wurde), Kurzanleitung mehrsprachig (außer Italienisch), a Bedienungsanleitung auf Chinesisch, lo Stift zum Herausziehen des SIM-Fachs und ein bequemer Schutzhülle aus rauchfarbenem Silikon, weich im Mittelteil und halbstarr entlang des Profils, um das Gerät besser vor kleinen Stößen zu schützen.

OnePlus 6

OnePlus 6 im Vergleich mit der vorherige Generation ist mit Abmessungen von x dargestellt 155,7 75,4 7,75 x mm bei einem Gewicht von 177 Gramm und wenn Während die Konkurrenz dem Stil des iPhone X folgt, folgt OnePlus dem von Samsung S9 Plus. In der Tat, die Rückseite aus Glas (unser Beispiel ist das Midnight Black Modell) wir finden eins Doppelkamera vertikal angeordnet, aber zentral zum oberen Teil des Körpers positioniert. Darunter finden wir die Zweiton-Flash-LED und die Fingerabdrucksensor mit einer elliptischen Form und kleiner als die Lösungen von anderen Marken vorgeschlagen, aber nicht dafür ist weniger zuverlässig oder schwer zu finden, auch über die Freisetzung von ihm ist immer ein genaues und schnelles Ergebnis sogar mit leicht verschwitzten Händen. Das Unvermeidliche Firmenlogo in glänzenden Schriftzeichen, um besser aufzufallen, vielleicht von den Abdrücken, die wie ein Magnet auf der Rückseite geätzt bleiben, während ein Maß an Komfort für mich, dass ich von einem Xiaomi Max 2 kommen Sie mir, das war gut, aber für die Mehrheit der Nutzer statt der Größe und peseo konnte spüren, obwohl ich keine Probleme durch Rutschen gesehen habe, weil der Griff sehr gut ist. Es gibt keine wasserdichte Zertifizierung aber das Unternehmen garantiert immer noch eine Art Undurchlässigkeit dank eines speziellen Schaums, der in der Lücke zwischen dem Bildschirm und der Batterie verwendet wird, um das Eindringen von Wasser in die Schaltungen zu verhindern. Darüber hinaus wird das wasserdichte Silikonmaterial auch für Kopfhörer und in den Rissen rund um den Fingerabdrücke und Fingerabdruck-Scanner. Kurz gesagt, Wasserspritzer und leichter Regen scheinen OnePlus 6 nicht zu kratzen.

Definitiv die Tatsache, dass das Unternehmen eine hinzugefügt hat zusätzliche Schicht unter dem Glas Gorilla Glass 5 mit den Reflexionen des Lichts zu spielen und ein Gefühl von Tiefe geben und einen metallischen Effekt erzeugen. Auf dem Profil, stattdessen aus Aluminium, finden wir die Lautstärkeregler und der Trolley der beiden SIM-Karten (beide im Nano-Format) ohne Erweiterung der Erinnerung, auf der linken Seite, während auf der rechten Seite gibt es die tEin / Aus-Schalter und eine Slider-Taste (nicht programmierbar), mit dem Sie schnell vom Klingelton-, Vibrations- oder Silent-Modus wechseln können. Das Layout der Schlüssel ist gut optimiert Um den Einsatz zu erleichtern und die Gestaltung der Seitenprofile zu vervollständigen, finden wir Kunststoffeinsätze, um den Empfang der integrierten Antennen zu erleichtern. An der Spitze des 6 OnePlus finden wir nur die nach Mikrofon für die Reduzierung von Umgebungslärm, während in der unteren befinden sich die Mono-Lautsprechersystem, Eingang für Aufladenart-C 2.0 mit OTG-Unterstützung, das Hauptmikrofon und überraschend auch von dem 3,5 mm Klinkeneingang.

Auf der Vorderseite finden wir keine physischen Schlüssel wie auf dem Display, mit der Möglichkeit, in der Lage, eingegeben miteinander über Software umgekehrt werden oder durch Ausnutzen der deaktiviert wird Geste auf dem Bildschirm Diese emulieren die Funktionen wie Zurück, Home und Task-Manager. Im oberen Teil des Displays steht a kleine RGB-Benachrichtigungs-LED, die Headset-Kapsel, Näherungssensor und Helligkeit und schließlich das Kamera-Selfie ... aber merkt man etwas Seltsames? Oh ja Diese letzten Elemente in OnePlus 6 wurden in die viel diskutierte Kerbe bzw. Kerbe eingefügt, Welche kann "Verkleidet" auf der SoftwareebeneAuch wenn es mir persönlich nichts ausmacht, finde ich es sehr elegant.

Und da wir das Display erwähnt haben, reden wir über ihn, a Platte mit 2.5D-Glasbearbeitung diagonal mit 6,28 Zoll und Auflösung Volles HD + (2280 x 1080 Pixel) mit Formfaktor in 19: 9 deckt 84% der verfügbaren Fläche ab und ist geschützt durch ein Corning Gorilla Glass 5 Glas. Die angewandte Technologie ist vom Typ AMOLED was in der Tat viele Befriedigungen in Bezug auf die Farbwiedergabe, ganz zu schweigen von der Schwarze, die absolut sind. Darüber hinaus haben wir auf der Softwareebene die Möglichkeit, Stellen Sie die Farbtemperatur ein entsprechend den Bedürfnissen (Unterstützung sRGB, DCI-P3), und es gibt den Lesemodus, um die störenden Ausstrahlungen des blauen Lichtes zu verringern, aber wir haben auch die Möglichkeit, die Funktion von zu ermöglichenUmgebungsanzeige Damit haben wir auf einen Blick Benachrichtigungen und allgemeine Informationen, ohne den gesamten Bildschirm einschalten zu müssen.

Gute Helligkeitwirklich sehr stark, das erlaubt Lesen Sie den Bildschirminhalt selbst bei direkter Sonneneinstrahlung mühelos. Endlich gibt es keine Möglichkeit animieren Sie das Display mit einem Doppelklick sowie die automatische Anpassung der Helligkeit einwandfrei, aber leider den Formfaktor in 19 funktioniert: 9 impliziert Inkompatibilitäten mit einigen App, die nicht in vollem Umfang nutzt aber in 16 Format wiedergegeben werden: 9, aber das ist ein Fehler aller Geräte, die Formate annehmen, die den traditionellen überlegen sind.

OnePlus 6

Aber zuerst habe ich auf den Diskurs der Kerbe hingewiesen, der Tatsächlich implementiert es keine spezifischen und besonderen Funktionen und deshalb war die Entscheidung der Firma rein ästhetisch. diese es kann auf der Softwareebene getarnt werden aber auf jeden Fall ist das, was ich problematisch fand, damit verbunden Verwaltung von Benachrichtigungssymbolen, die tatsächlich weniger Platz zur Verfügung haben für die das System uns nur die erste 3 zeigt und anschließend die Anwesenheit anderer durch einen Punkt anzeigt. Problem, das auch durch das Verstecken der Kerbe nicht gelöst wird. Benachrichtigungen aus dem Dropdown-Menü werden optimal verwaltetSie können sie verschieben oder direkt antworten, ohne die Standard-App eingeben zu müssen. Schließlich füge ich hinzu, dass ich diese verhasste Kerbe nicht verachte, aber macht es Sinn, sie so klein einzuschließen?

Nachdem wir das gesagt haben, kommen wir nun zu der Essenz dieses OnePlus 6, das eigentlich von einem Prozessor angetrieben wird Qualcomm Snapdragon 845 Octacore mit einem maximalen Takt zu 2,8 GHz und einem Produktionsprozess bei 10nm, dem a Adreno GPU 630 e 8 GB RAM-Speicher LPDDR4X e 128 GB von nicht erweiterbaren internen Speicher des Typs UFS 2.1. Eine respektable Ausstattung, die garantiert Top-Performance auch unter der Gaming-Seite so sehr, dass wir auf der Softwareebene das finden Spielmodus-Funktion, um die Ressourcen für die übertriebensten Spiele weiter zu verbessern, die Latenz zu verbessern und die Benachrichtigungen zu deaktivieren, die unsere Spielsitzungen stören könnten, was tatsächlich zu einem Gameplay ohne Verlust von Frames mit Details der höchsten Ebene. Es ist daher durchaus nachvollziehbar, dass OnePlus 6 tatsächlich im täglichen Betrieb keine Anzeichen von Setzungen, Verzögerungen oder Verzögerungen aufweist, was dazu führt, dass große Anwendungen im Speicher verwaltet werden immer schnell und flüssig im Einsatz.

Benchmark

Schade das vielleicht Das Unternehmen muss immer noch alles auf der Hardwareebene mit der Software optimierenzum Beispiel für den Energieverbrauch. In der Tat die integrierte Batterie von 3300 mAh hat diskontinuierliche AutonomieTatsächlich gelang es mir an bestimmten Tagen, ohne besondere Probleme am Abend anzukommen, während andere Male nach den 9-Stunden des Gebrauchs ich aufladen musste, und in jedem Fall Auf dem aktiven Bildschirmniveau zu halten, war weit entfernt von dem, was man auf anderen Smartphones erlebt. Es ist wahr, dass wir die Schnellladung durch das Ladegerät Dash Charge unterstützen In etwa 40 Minuten können Sie uns volle Energie geben

Aber es ist auch wahr, dass das Fehlen von kabellosem Aufladen in einem Spitzenbereich nicht vernachlässigt werden darf. Kurz gesagt, angesichts der Einführung der Glasrückwand und der sehr großzügigen Größe des Smartphones, könnte leicht eingefügt werden.

Also, was ist das für Software, auf der OnePlus 6 läuft? Grundsätzlich haben wir die Android OS 8.1 Oreo wurde auf May 2018-Sicherheitspatches aktualisiert angepasst von der Schnittstelle OxygenOS 5.1.6 Das ist eigentlich eins angepasste Android Stock Version mit einigen Funktionen B. Bildschirmgesten, Doppeltippen, um den Bildschirm einzuschalten, oder die Möglichkeit, erweiterte Screenshots zu erfassen und das dunkle Thema zu aktivieren. Persönlich finde ich nichts Aufregendes und vor allem Ich finde erhebliche Unzulänglichkeiten, die notwendigerweise mit der Installation neuer Anwendungen gefüllt werden. Zum Beispiel in dem Rechner finden wir nicht die Funktion die Umwandlung von Einheiten und Währungen bezogen, statt in MIUI. Darüber hinaus haben die Ansprechempfindlichkeit und die Fließfähigkeit des Systems unbedingt oben sein, wie Die Systemschnittstelle ist praktisch sauber und weist keine Identität auf. Alles in allem ist das OnePlus 6 ein triviales Android-Smartphone mit guter Hardware.

Ich begrüße das Unternehmen jedoch aus zwei Gründen. das heißt, für keine Art von Bloatware installiert und vor allem für Aktualisieren Sie die Software ständig: bedenken Sie, dass ich innerhalb von drei Tagen gute 2-Updates erhalten habe, einschließlich der neuesten, die die Neuheit des Portrait-Modus auch für den vorderen Raum bringt. Bevor ich jedoch das Thema Fotografie und Video anspreche, erzähle ich Ihnen das OnePlus 6 vermisst nichts auf der Ebene der Konnektivität, wie wir ein Geschenk finden Bluetooth 5.0 mit aptX und aptX HD Unterstützung, Dualband WiFi a / b / g / n / ac (2.4 / 5.0 GHz) 2 × 2 MIMO e Unterstützung für WiFi Direct, Sensor NFC aktiviert für Zahlungen, ein Formular GPS / GLONASS / BeiDou / Galileo aber auch Konnektivität LTE / LTE-A oder 4G + mit Katze. 16 mit Unterstützung bis zu 1 Gbps. Viele Akronyme und viele Zahlen, aber dann im Alltag, was sind die Vorteile?

Nun, fangen wir damit an, das zu sagen OnePlus 6 unterstützt 20 LTE-Band für 800 MhzFür viele könnte es also ein Plus sein, auch in bestimmten Bereichen einen Datenempfang zu haben. Zweitens WiFi-Empfang fand es nicht besser als andere Modelle, In der Tat in bestimmten Situationen hatte ich auf dem Smartphone auf den Schalter auszuschalten, und schalten Sie das Signal in einer perfekten Art und Weise, um aufzulegen. auch auf GPS-Ebene fand ich keine Unmittelbarkeit beim Empfang von Satelliten, während auf der Ebene der Navigation, die sich als frei von Unsicherheiten und Signalverlust erwies, nichts zu beanstanden war. Auch der Wechsel zwischen dem Signal 2G / 3G / 4G ist nicht gerade BlitzSie sollten immer eine Weile warten, bevor Sie die maximale Leistung erhalten.

stattdessen Das Audio in der Kapsel war sehr gut bei Telefongesprächen, sowie den allgemeinen Sound des Systems, mit guter Lautstärke und Klang ohne allgemeine Verzerrungen mit guter Balance in allen Frequenzbereichen. Schade, dass das Unternehmen OnePlus 6 nicht mit einem Stereo-Lautsprecher ausgestattet hat, vielleicht nutzt das Headset, wie es für andere Modelle des unteren Endes, wie Xiaomi Mi Max 2 ist.

OnePlus 6

Wir können mit der Fotoindustrie ist viel zu tun, und auf der Rückseite des OnePlus 6 aus a doppeltes vertikales Modul von denen die Hauptoptik einen Sensor montiert Sony IMX519 zu 16 Megapixel, 1,22-μm-Pixeloberfläche, fokale Apertur f/ 1.7 Es ist ausgestattet mit DCAF Autofokus und EIS digitale Stabilisierung und OIS Optik. Der sekundäre Sensor ist stattdessen ein Sony IMX376K von 20 Megapixel, 1,0-μm-Pixeloberfläche, fokale Apertur f/ 1.7 Es ist ausgestattet mit Autofokus PDAF und natürlich fehlt ein Dual Tone LED-Blitz nicht. Wir können Videos mit einer Auflösung von bis zu aufnehmen 4K zu 60 fps, aber bei dieser Bildrate ist sowohl in 4K als auch in Full HD die Stabilisierung nicht aktiv, und wenn es sehr schlecht funktioniert. In 4K und Full HD-Auflösung bei 30fps stattdessen Stabilisierung ist vorhanden und scheint einen guten Job zu machen auch wenn in der horizontalen Pfanne die Bewegung ruckartig ist. Und wenn wir über Videos sprechen, haben wir die Chance, sie zu nutzen 2X optischer Zoom (auch im Fotomodus), mit dem wir uns dem Motiv ohne nennenswerten Qualitätsverlust nähern können, wenn wir es verwenden der digitale Zoom, der bis zu 8X reichtDas Ergebnis ist wirklich katastrophal.

Gute Chance von Drehen Sie Zeitraffer und Zeitlupe in Full HD zu 240fps oder 720p zu 480fps mit ausgezeichneten Ergebnissen. Unter den Softwarefunktionen finden wir stattdessen die fotografische Ebene Panorama-Modus, das automatische HDRdie Möglichkeit von Fotos im RAW-Format aufnehmen (nur im PRO Modus), der PRO-Modus So können Sie jeden einzelnen Parameter wie ISO, Weißabgleich, Verschlusszeit, Feuer und Kontrast einstellen. wir können entscheiden Sie das Fotoformat zwischen 4: 3, 19: 9 und 1: 1, aktivieren Sie den Schönheitsmodus, der nicht durch Ergebnisse im Vergleich zu den konkurrierenden Modellen und schließlich die Hochformatdh die Möglichkeit eines unscharfen Hintergrunds in Bezug auf das gerahmte Motiv, mit wirklich hervorragenden Ergebnissen. Endlich können wir entscheiden, ob Aktivieren Sie das Wasserzeichen auf den FotosAutomatische Aufnahme, wenn es ein Lächeln (selfie-Modus) und wenn im Portrait-Modus erkennt Bilder in der normalen Art und Weise zu speichern, dh ohne unscharfen Hintergrund. Im Gleichgewicht Der Porträtmodus von OnePlus 6 ist der beste, den ich bisher auf einem Smartphone ausprobiert habe. 

Sagte, so scheint es wirklich eine Menge Zeug, aber in Balance Die Software ist ziemlich einfachTatsächlich finden wir keinen Filter. Und wenn für die Videos ich schon teilweise geäußert habe, und trotzdem Ich lade Sie ein, die auf dem YouTube-Kanal veröffentlichten Demos zu sehen. in dem ich das unterstreiche das Fehlen einer Stabilisierung bei 60 fps Das macht in gewisser Weise nutzlose Videos, die mit einer solchen Framerate aufgenommen wurden und die am Ende bei den Rivalen keinen Unterschied machen. auch Fokussierung scheint manchmal langsam zu sein während die Passage weich und ziemlich schnell erscheint. Für die Fotos sind die Ergebnisse definitiv überdurchschnittlichAuch bei schlechten Bedingungen, obwohl ich hätte etwas besser, weil die Brennöffnung der Optik erwartet.

Auf der Vorderseite finden wir schließlich eine Optik mit Sensor Sony IMX371 zu 16 Megapixel, 1,0-μm-Pixeloberfläche, fokale Apertur f/ 2.0 Es ist ausgestattet mit Fixed Focus und EIS digitale Stabilisierung. In diesem Fall haben wir die Möglichkeit Nehmen Sie Videos in Full HD zu 30 fps auf während das neueste Software-Update erlaubt zu können Nutzen Sie den Portrait-Modus auch aus diesem Raum mit gleich guten Ergebnissen. Aber durch diesen Raum konnten wir Nutzen Sie die Funktion der Freigabe mit dem Gesicht mit sehr schnellen Ergebnissen in fast allen Lichtsituationen, sogar schlecht, aber nicht erwarten, im Dunkeln zu entsperren.

Schlussfolgerungen

OnePlus 6 ist meiner Meinung nach ein großartiges Terminal, aber ohne eigene Identität. Persönlich war ich nicht in der Lage, irgendwelche Emotionen zu vermitteln, ein bisschen wie wenn Sie ein schönes Mädchen umwerben, Sie schaffen es, Liebe zu machen, aber dann, wenn Sie etwas fleißiger teilnehmen, erkennen Sie, dass sich Ihr Herz nicht aufwärmt, kurz war es nur Sex. Gut so OnePlus 6 war für mich eine Art "technologischer Quickie". Damit meine ich nicht, dass ich es ablehne, im Gegenteil aufgrund des Preises und der ausgezeichneten Leistung, derzeit fast an der Spitze, macht OnePlus 6 zu einem Smartphone, das nicht zu unterschätzen ist: ausgezeichnetes Display, hervorragende Leistung, fotografische Leistung und überdurchschnittliches Video sind die Arbeitspferde, die vielleicht OnePlus nicht maximieren konnte. Also ohne lange zu ziehen, OnePlus 6 ist ein Smartphone, das ich denjenigen empfehlen würde, die nach Spitzenleistungen suchen und sich nicht für bestimmte Funktionen auf Softwareebene interessierenvielleicht an diejenigen, die die Apple-Geräte verlassen, um näher an die Android-Welt heranzukommen. Wenn Sie also zu diesen Nutzern gehören oder einfach nicht meiner Meinung sind, können Sie den Kauf über das Geschäft tätigen Gearbest.com Ich danke nochmals für das Senden der Probe.

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Folgen Sie unserem TELEGRAM Channel! Viele Rabattcodes, Angebote, einige davon exklusiv für die Gruppe, für Telefone, Tablet-Geräte und Technologie.

8.5 Gesamtpunktzahl
ONEPLUS 6

Das Smartphone von den Chinesen angeboten kommt ein paar Monate nach dem Start von 5T Modell, und in der Tat dieses OnePlus 6 sogar mit ihnen wertvolle Änderungen bringen die Änderung nicht auf einem anderen von einem Modell rechtfertigen. Für eine Oberseite der Strecke sind sie vielleicht zu viele Mängel, und die kleinen Gefühle, die mir geben konnte. Ausgezeichnete Hardware und den täglichen Gebrauch sind seine Stärken, die wenn auch vielleicht ein Jockey fehlt.

CONFEZIONE
9.4
DESIGN UND MATERIALIEN
8.5
DISPLAY
9.6
HARDWARE
9.1
AUDIO UND EMPFANG
8.2
SOFTWARE
7
CAMERA
9.4
AKKU
6.8
ERGONOMIE
8.4
BENUTZERERFAHRUNG
8.5
PREIS
8.6
PROS
  • CAMERA
  • DISPLAY
  • ENTSPERREN MIT DEM LICHTGESICHT AUCH MIT KLEINEM LICHT
  • SLIDER FÜR VOLUMENPROFILE
  • KONSTANTE SOFTWARE UPDATES
  • PRESENCE JACK VON 3,5 MM
CONS
  • ABWESENHEIT WIRELESS RECHARGE
  • DAUER DER BATTERIE
  • AUDIO ONLY MONO
  • STABILISIERUNG NUR AUF 30 FPS
  • WIDERSTANDSZERTIFIZIERUNG NICHT ZERTIFIZIERT OFFIZIELL
  • GPS / WIFI / 4G EMPFANGEN ABONNEMENT
Schreibe einen Beitrag

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo