Black Shark und Tencent Games schließen sich für das kommende Black Shark 3 zusammen

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Black Shark Technology und Tencent Games haben gerade bekannt gegeben, dass sie eine strategische Kooperation im Bereich Mobile Gaming (Videospiele für Smartphones) eingegangen sind. Die beiden Marken werden versuchen, neue Funktionen in Videospielen zu entwickeln, sowohl aus Software- als auch aus Hardwaresicht, um ein abwechslungsreicheres Spielerlebnis zu ermöglichen.

Black Shark und Tencent Games schließen sich für das kommende Black Shark 3 zusammen

Schwarzer Haifisch 3

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Smartphone-Hersteller eine Kooperation mit einem der großen Videospielentwickler wie Tencent eingeht. Eine Kooperation, die offensichtlich zu einer Optimierung der Leistung des Spiels auf dem Gerät führt.

Das ASUS-Gaming-Telefon ROG Phone 2 wurde beispielsweise in Zusammenarbeit mit Tencent Games entwickelt. Dank dessen konnten die Käufer des Geräts den kostenlosen Zugriff auf die Netzwerkbeschleunigungssoftware und die Dual-Wi-Fi-Technologie im "Tencent Mobile Game Accelerator" sowie auf einige Spiele wie "Ace Fighter" nutzen. in der Vorschau im chinesischen Unternehmensnetzwerk verfügbar.

Black Shark und Tencent Games schließen sich für das kommende Black Shark 3 zusammen

Xiaomi Black Shark 3 Tencent

Tencent Games hat auch mehrere beliebte Videospiele mit hohen Bildraten auf Smartphones. Eines davon ist "QQ Speed ​​Car", das auf optimierten Smartphones mit maximaler Qualität und maximalen FPS laufen kann, mit Unterstützung bis zu einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Bei den Black Shark-Terminals wurde die dritte Generation vor einigen Monaten mit den Modellnummern KLE-A0 und MBU-A0 entdeckt. Die Codenamen wären zwar Klein und Möbius, aber wir wissen immer noch nicht, was die wirklichen Unterschiede zwischen den beiden sind. Aus der Sicht der Spezifikationen sollte der Black Shark 3 einen Bildschirm mit einer Auflösung von 2K und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 120Hz verwenden, was ihn zum ersten Gerät der Marke mit einer überdurchschnittlichen Bildwiederholung machen würde.

Xiaomi Black Shark 3 5G

Die Black Shark 3-Serie wird dann mit dem Hochleistungsmodem Qualcomm Snapdragon 865 und Snapdragon X55 für Dual-Mode-5G-Konnektivität, also SA und NSA, ausgeliefert. Wir werden auch mindestens 12 GB LPDDR5-RAM, UFS 3.0-internen Speicher und Unterstützung für schnelles Laden haben.

Abschließend ist zu erwähnen, dass das Betriebssystem von Black Shark 3 wieder JOYUI auf Basis von MIUI 11 sein wird, von dem es verschiedene Funktionen wie Game Space-System, Smart Display, Immersive-Modus, Nicht stören-Modus, Beschleunigung von Videospielen, Assistent zu setzen beinhalten wird pausiere das Spiel und vieles mehr. Für das Erscheinungsdatum erwarten wir, dass das Smartphone im Februar erscheinen wird, um vielen anderen Flaggschiffen, die im selben Monat vorgestellt werden, eine harte Zeit zu bereiten.

Quelle

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo