Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

Google kündigt Wear OS 3 an, mit guten und schlechten Nachrichten

Es war vor zwei Monaten, als Google während der Google I/O die neue Version des Betriebssystems für Smartwatches ankündigte: er heißt Wear und es ist nichts anderes als eins Zusammenführen der vorherigen Firmware mit Tizen. Heute, nach poco, das Unternehmen hat offiziell Wear OS 3 . genannt, die der Erbe des aktuellen Betriebssystems ist. Mit dieser Ankündigung hat das Unternehmen nicht nur ein Lächeln auf den Gesichtern der Benutzer hinterlassen, da es die Bestätigung gibt, dass der Support fortgesetzt wird, sondern auch schüchtern Zwei Neuigkeiten, eine gute und eine schlechte. Es gibt eine Liste von Smartwatches, die das Update erhalten, aber sie ist kurz, sehr kurz.

Hier sind die Smartwatches, die Wear OS 3, die nächste Version des Smartwatch-Betriebssystems, erhalten: Google, werden Sie mehr Namen eingeben?

Nach Abschluss einer Reihe von Gerüchten über das neue Betriebssystem teilte das Unternehmen Informationen zur Verfügbarkeit auf verschiedenen Smartwatch-Modellen mit. Anscheinend wird die Liste sehr bescheiden sein: nur die Besitzer der neuesten Modelle basierend auf dem Qualcomm-Chip Das heutige High-End wird auf ein Upgrade zählen.

Nach Angaben des Unternehmens, alle Smartwatch-Modelle basierend auf der mobilen Plattform Snapdragon Wear 3100 bleibt ohne Update erhalten. Die Liste der von der Firmware unterstützten Geräte umfasst Smartwatches, die mit einem Snapdragon Wear 4100-Prozessor ausgestattet sind: Mobvoi TicWatch Pro 3 GPS e LTESowie Tic Watch E3.

Zuvor haben Samsung und Fossil die Unterstützung für Wear OS 3 für ihre Produkte angekündigt, aber Benutzer kompatibler Geräte können rechnen Sie mit dem Update frühestens Mitte 2022. Das Verfahren zur Installation eines neuen Betriebssystems erfordert auch ein obligatorischer Reset Gerät auf Werkseinstellungen.

Google hat die Veröffentlichung bereits versprochen Sicherheitsupdates für Wear OS innerhalb von mindestens zwei Jahren ab Herstellungsdatum Smartwatches, die nicht auf die neueste Firmware aktualisiert werden können. Auch die Pläne von Qualcomm, einen neuen Prozessor für Wearable Electronics einzuführen, waren bereits bekannt. Das war's vorerst: Außer den oben genannten gibt es keine weiteren Smartwatch-Namen. Kein Zweifel die Liste wird erweitert, aber wir wissen nicht wann.

Im Angebot bei Amazon

69,99€
verfügbar
2 gebraucht ab 25,79 €
bis 17. Juni 2024 0:05
Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2024 um 0:05 Uhr

Stichworte:

Gianluca Cobucci
Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Code, Sprachen und Sprachen, Mensch-Maschine-Schnittstellen. Mich interessiert alles, was mit der technologischen Entwicklung zu tun hat. Ich versuche, meine Leidenschaft mit größtmöglicher Klarheit preiszugeben, indem ich mich auf zuverlässige Quellen verlasse und nicht „auf den ersten Blick“.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it