Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

Der europäische Smartphone-Markt sinkt im dritten Quartal 11 um 3 %, Xiaomi behauptet sich auf dem dritten Platz, Honor wächst

Laut dem neuesten Bericht der Marktforschungsagentur Counterpoint Research erlitt der europäische Smartphone-Markt im dritten Quartal 3 einen starken Rückgang. Smartphone-Lieferungen in Europa gingen um 11 % zurück im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, mit einem Rückgang von 8 % in Westeuropa und 15 % in Osteuropa.

Der europäische Smartphone-Markt sinkt im dritten Quartal 11 um 3 %, Xiaomi behauptet sich auf dem dritten Platz, Honor wächst

Smartphone Q3 2023

Der Bericht hebt hervor, dass die Smartphone-Auslieferungen im dritten Quartal 2023 aufgrund von Komponentenknappheit, schwacher Nachfrage und Konkurrenz unter chinesischen Telefonherstellern den niedrigsten Stand seit 2011 erreichten.

Zu den Hauptakteuren auf dem Markt zählen Samsung bestätigte seinen ersten Platz mit einem Anteil von 28 %, trotz eines Rückgangs seiner Auslieferungen um 15 % im Vergleich zum dritten Quartal 2022. Der südkoreanische Riese milderte den Rückgang durch die Einführung seiner neuen faltbaren Geräte ab, die in der Region guten Anklang fanden.

Apple landete auf dem zweiten Platzmit einem Anteil von 24 % und einem leichten Rückgang der Lieferungen um 3 %. Der angebissene Apfel verzeichnete im dritten Quartal den niedrigsten Auslieferungsstand seit 2014, könnte sich aber im nächsten Quartal dank der starken Nachfrage nach der iPhone 15-Serie wieder erholen.

Der dritte Platz ging an Xiaomimit einem Anteil von 22 % und einem Rückgang der Lieferungen um 13 %. Der chinesische Hersteller behauptete mit einem Anteil von 35 % seine Führungsposition in Osteuropa, verlor jedoch in Westeuropa an Boden, wo er der Konkurrenz anderer asiatischer Marken ausgesetzt war.

Honor ist die einzige wachsende Marke

Unter diesen sticht es hervor Ehren, die als einzige Marke unter den Top XNUMX im Jahresvergleich ein Wachstum verzeichnete, nähert sich dem Niveau vor der Trennung von Huawei und gelangt in die Top XNUMX. Honor hat sich in Westeuropa gut geschlagen und mehrere Modelle mit Google-Diensten auf den Markt gebracht.

Eine weitere chinesische Gruppe, die in Europa gut abgeschnitten hat, war Transsion, mit seinen Marken TECNO und Infinix, deren Auslieferungen um 192 % bzw. 518 % stiegen, wobei Russland für beide der Hauptmarkt war. Transsion hat seinen Wettbewerbsvorteil im Einstiegs- und Low-Mid-Segment genutzt, indem es Geräte mit guter Leistung und großen Akkus anbietet.

Schließlich OPPO zeigte in der Region eine gemischte Leistung, mit einem Rückgang der Lieferungen um 23 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Marke verzeichnete in Osteuropa ein Wachstum von 27 %, hatte jedoch in Westeuropa mit größeren Schwierigkeiten zu kämpfen, wo sie mit Samsung, Apple und Xiaomi konkurrieren musste.

Der Bericht von Counterpoint Research prognostiziert dies Der europäische Smartphone-Markt wird sich im vierten Quartal 2023 erholen, dank der Einführung neuer Modelle, der Ferienzeit und der wirtschaftlichen Erholung.

Im Angebot bei Amazon

680,00€
verfügbar
3 gebraucht ab 531,06 €
bis 14. Juni 2024 14:30
Zuletzt aktualisiert am 14. Juni 2024 um 14:30 Uhr
Pierpaolo Figuccia
Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlicher Technik-, Foto- und Videomacher. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte!

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo