Samsung wird Xiaomi mit Exynos-CPUs beliefern

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, wir sind jetzt in die 5G-Ära eingetreten und in diesem Sinne passen sich sogar die Smartphone-Prozessoren an, nicht nur Spitzenprodukte, sondern auch ausgehend von den mittleren bis niedrigen Marktsegmenten. Derzeit verwenden große Mobiltelefonhersteller MediaTek- und Qualcomm-SoCs für ihre Smartphones mit 5G-Konnektivität. Angesichts der wachsenden Nachfrage könnte sich dies jedoch bald ändern.

Tatsächlich bewerten chinesische Unternehmen wie Xiaomi, OPPO und VIVO die Verwendung von Exynos-Chipsätzen und greifen dabei auf die Ressourcen des Rivalen Samsung zurück. Eine Lösung, die die Leistung zukünftiger Smartphones nicht beeinträchtigen würde, da Samsung nachweisen konnte, dass seine Exynos-Prozessoren in Bezug auf Leistung, Funktionalität und Leistung mit dem renommiertesten Qualcomm sowie den von Huawei angebotenen Lösungen konkurrieren können in der Krise wegen der Band von der amerikanischen Regierung.

Exynos

Samsung wird Xiaomi mit Exynos-CPUs beliefern

Als ersten Schritt in Richtung einer profitablen Zusammenarbeit mit Samsung hatte VIVO im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit dem koreanischen Unternehmen einen eigenen 5G SoC für den chinesischen Markt oder den Exynos 980 eingeführt, der in den VIVO G1 eingesetzt wurde 5G. Die Zusammenarbeit wird angesichts der hervorragenden Ergebnisse fortgesetzt. Tatsächlich wird Samsung am 12. November den neuen Exynos 1080 auf den Markt bringen, einen Prozessor, der auf einem VIVO-Smartphone eingeführt werden soll.

Exynos

Der Exynos 1080 basiert auf einem 5-nm-Produktionsprozess mit einer Octa-Core-Struktur, die aus 4 Cortex-A78-Kernen und 4 Cortex-A55-Kernen besteht. Die gepaarte GPU ist die Mali-G78. Wenn wir über die Leistung sprechen, ergab ein erster AnTuTu-Benchmark eine Punktzahl von 693600 Punkten und übertraf damit die Leistung der aktuellen Snapdragon 865 und 865 Plus. Kurz gesagt, ein echtes Monster zum Zähmen.

Laut den neuesten Nachrichten plant die LSI-Abteilung von Samsung, ab 2021 Exynos-Prozessoren an Unternehmen wie Xiaomi, OPPO und VIVO zu liefern, beginnend mit der neuesten Kreation Exynos 1080, aber auch die Spitzengruppe Exynos 2100 sollte in die Liste der zukünftigen Geräte aufgenommen werden von Konkurrenzmarken.

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
1 Kommentar
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Fabrizio Catena
Fabrizio Catena
11 Monate vor

Wir werden sehen, wie viel dieser Exynos verbraucht.

XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo