Nein Mi A4: Xiaomi verabschiedet sich vom Android One-Projekt

Wenn es für den Windows Mobile-Benutzer zu dieser Zeit eine Trauer um die Aufgabe des Projekts durch Microsoft für alle Liebhaber des reinen Android-Betriebssystems war, ist es ein Herzschlag zu wissen, dass Xiaomi auf die weitere Unterstützung des Android One-Projekts verzichtet hat. Aber wenn es zu dieser Zeit für Microsoft eine Entscheidung war, die durch die schlechte Leistung in Bezug auf den Umsatz sowie durch die verschiedenen App-Entwickler, die die Expansion des Microsoft-Marktes nie vertieft haben, erzwungen wurde, ist die Entscheidung für Xiaomi auf einen objektiven Züchter zurückzuführen. Das ist dann nichts anderes als die unzähligen Probleme, die seit dem Beginn mit Mi A1 bis zum Ende der letzten Serie, dem Mi A3, entstanden sind, einem Gerät, das aufgrund des Updates auf Android 10 wirklich Momente der Spannung erlebt hat.

Es war teilweise zu erwarten und ich persönlich halte diese Nachricht nicht einmal für drastisch. Ich halte sie für fast gute Nachricht, aber ich verstehe, dass viele die Marke Xiaomi für die Qualität ihrer Produkte und nicht für die Benutzeroberfläche lieben Neben dem Android One-Projekt hat es zur Globalisierung der Marke beigetragen. Also kein Xiaomi Mi A4 und keine Fortsetzung auf dem Android One Strang, zumindest für dieses Jahr.

Androide

Wir wiederholen zwar, dass das Angebot eines hervorragenden Smartphones mit dem Google-Aktienkonzept zu Beginn ein wirklich genialer und kluger Schritt von Xiaomi war, sich im Westen bekannt zu machen, aber die Probleme mit Android One begannen fast sofort Dies fällt mit jeder Version der Hauptversion nach der Veröffentlichung des Geräts zusammen. Der Preis trug auch zum Erfolg der Xiaomi Mi A-Serie bei.

Nein Mi A4: Xiaomi verabschiedet sich vom Android One-Projekt

Aber mit dem neuesten Mi A3 war der Rückgang von Android One auf einem Xiaomi wirklich beträchtlich, kurz gesagt, eine Katastrophe wurde angekündigt und nicht aufgrund der Hardware (auch wenn die Einführung eines AMOLED HD + eine viel diskutierte Wahl war). aber genau für die Software, die die Benutzererfahrung rationalisieren sollte, die stattdessen zu einem Albtraum wurde, so sehr, dass in einigen Fällen ein gemauertes Telefon in unseren Händen gefunden wurde.

Androide

Natürlich hat Xiaomi diese Bewertungen nicht offen durchgeführt, sondern sich Zeit genommen und angekündigt, dass wir für dieses Jahr die Fortsetzung der Mi A-Serie nicht haben werden, die daher mit Android One ausgestattet ist. Kein Mi A4 für dieses Jahr, aber Gerüchten zufolge sollten Sie sich von Googles Aktienerfahrung verabschieden, zumindest bei Geräten der Marke Xiaomi, die auf eine zunehmend innovative und optimierte MIUI 12-Oberfläche zählen können. Und sind Sie mit dieser Aufgabe zufrieden oder träumen Sie von einem Mi A4 mit 5G-Konnektivität?

[Quelle]

Emanuele Iafulla

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

5 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Massimo C
Massimo C
2 Jahren

Dennoch sind die AndroidOne nach einiger Zeit spektakulär. Immer sehr flüssig, linear, aktualisiert. Natürlich sind sie wahrscheinlich nicht für die Massen, sondern für die Nische, und vielleicht aus diesem Grund verlassen sie sie, sie sind nicht bequem. Mein A2 macht immer noch seine Pflicht. Es tut mir leid, weil ich den Kauf eines A4 bewertet hätte ...

Robx
Robx
2 Jahren

Mein Vater hat eine A3 und ist eine Bombe, er hatte sogar den Fall enthalten. Es heißt, es wurde spät auf Android 10 aktualisiert, aber es hat immer gut funktioniert. und ehrlich gesagt ist ein Amol für weniger als 200 Euro immer noch ein Schnäppchen, auch wenn die Auflösung nicht ausgezeichnet ist, ist das Ergebnis sehr gut !!! xiaomi, verlasse die a4 !!

Roberto Parodi
Roberto Parodi
2 Jahren

Xiaomi hat die Wette verloren.
Leider tritt es in die Fußstapfen der Konkurrenz und dies wird sie wahrscheinlich zu einem Rekordumsatz bringen, aber es wird sicherlich nie das Xiaomi sein, das viele Menschen zum Verlieben gebracht hat.

Massimo C
Massimo C
2 Jahren
Antwort an  Roberto Parodi

Ich denke darüber nach, sie fallen zu lassen, nachdem ich sie aufwachsen gesehen habe, da sie sie nur in China kannten. Der Support wird inzwischen ebenfalls abnehmen, da monatlich Dutzende Modelle hergestellt werden.
Ich bewerte Realme, Poco, jetzt ist Xiaomi wie Huawei

marcoesse Mi9T / 730 MiUi Global Stock
marcoesse Mi9T / 730 MiUi Global Stock
2 Jahren
Antwort an  Roberto Parodi

Entschuldigung, aber Ihrer Meinung nach kannten wie viele "normale" Leute (keine Blogger) AndroidOne (?) nach meiner Meinung gleich Null.
Für die Geeks (nicht ich, nur ich MiUi-Aktien) werden sie auf MiUi spielen, so wie sie es getan haben / tun / tun werden. Ich sehe nicht, wo das Problem liegt ... 😉

Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren von Marcoesse Mi9T / 730 MiUi Global Stock
XiaomiToday.it
Logo