Xiaomi Redmi Hinweis 5 Pro: Aktivieren Sie die Videoaufnahme in 4K

Wir stehen vor einer Bestie! Redmire Xiaomi Hinweis Pro 5 ist zweifellos das beste Smartphone in der Redmi - Serie, mit einem SoC noch nie benutzt, eine doppelte Rückfahrkamera und eine Kamera für hochwertige Selfies. Was ist, wenn ich Ihnen gesagt habe, dass es möglich ist, Videoaufnahmen in 4K-Auflösung zu aktivieren? Was wäre es nicht möglich, standardmäßig zu tun!

Richtig, das kann dieses neue Smartphone aus der "Redmi" -Linie Videos in 4K-Auflösung aufzeichnen. Dies ist eine Funktion, die sehr stark in den MIUI-ROM-Code eingebettet ist und seltsamerweise Xiaomi hat beschlossen, zu deaktivieren.
Wir danken a Benutzer der Mi-Community, die freundlicherweise den zuvor von einem XDA-Benutzer entwickelten Leitfaden übersetzt hat.

7 einfache Tricks, um dein Xiaomi schneller aufzuladen

Xiaomi Redmi Notizen 5 Pro 4k Videoaufnahme

* Erinnere dich, dass das Xiaomitoday-Team frei von Schäden, Entlassungen, explodierten Terminals, thermonuklearen Kriegen und vielem mehr ist ... 🙂

So aktivieren Sie die 4K-Registrierung für Xiaomi Redmi Note 5 Pro

Bedarf

  • Xiaomi Redmi Hinweis 5 Pro mit mindestens 50% Batterie;
  • Autorisierte Root-Berechtigungen [GUIDE]


1

Nachdem Sie die Anleitung zum Aktivieren der ROOT-Berechtigungen ausgeführt haben, müssen Sie einen Dateimanager verwenden und die Datei /system/etc/device_features/whyred.xml öffnen

2

Suchen Sie nach der Textzeichenfolge "support_camera_4k_quality".

3

Ändern Sie den Wert "false" mit dem Wert "true" und speichern Sie die Datei.

4

Jetzt können Sie Ihr Smartphone neu starten, damit Sie die neue Option in den Kameraeinstellungen genießen können.

Xiaomi Redmi Notizen 5 Pro 4k Videoaufnahme

Eine wirklich sehr einfache und genaue Anleitung. Erinnern Sie sich daran, dass es immer möglich ist, den Wert im 3-Schritt als "falsch" zurückzusetzen.
Den Angaben der Quelle zufolge wurde dieses Verfahren nur auf der Website getestet MIUI 8.4.3 Globale Beta (Oreo) Theoretisch sollte es aber auch mit den anderen Versionen funktionieren.

Erinnern Sie sich an die Spezifikationen dieses Geräts? Nein?
Dieses Smartphone der guten Verarbeitung ist mit einem ausgestattet Dual-Rückfahrkamera von 12 Mpixel (f / 2.2) + 5 Mpixel (f / 2.0) und Frontkamera von 20 Mpixel mit Sony IMX376-Sensor und Gesichtserkennungssystem. Die Registrierung in 4K wird durch den im SoC vorhandenen ISP (Image Signal Processor) garantiert Qualcomm Snapdragon 636. In beiden Fällen vom Typ LPDDR4X stehen zwei Speicherschnitte zur Verfügung (auch in diesem Fall handelt es sich um eine Premiere in der Redmi-Serie). Sie können zwischen 4 GB und 6 GB wählen, in beiden Fällen flankiert von 64 GB internem Speicher, der mit microSD auf bis zu 128 GB erweitert werden kann. Der Bildschirm hat eine Diagonale von 5,99 Zoll, eine Auflösung von 1080 x 2160 und einen Formfaktor von 18: 9 mit reduzierten oberen und unteren Einfassungen. Wirklich nicht schlecht!

[Quelle]

zeichnen
benachrichtigen
Gast
4 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Massimo Disarò
Massimo Disarò
3 Jahren

Aber müssen Sie den Vorgang jedes Mal wiederholen, wenn Sie das ROM aktualisieren, oder bleibt die Änderung dauerhaft?

Davide Soldani
3 Jahren

Frage: Kann 4k Enable auch mit dem normalen Note 5 (nicht PRO) durchgeführt werden?

Dario
Dario
3 Jahren
Antwort an  Davide Soldani

Der 5-Hinweis in Italien ist nur ein 5-Hinweis. In Indien wird das von uns als Notes 5 verkaufte Telefon als Note 5 Pro bezeichnet. Auf der ganzen Welt ist der Codename derselbe: WhyRed. Es reicht auch, dass es die Dual-Kamera hat und das ist das Modell. Wenn Sie die Dual-Kamera und die SD636 besitzen, haben Sie den 5 / 5 Pro Note.

Warum bin ich versaut? Denn in Indien entspricht der 5-Hinweis (und das ist es) dem, was wir als 5 Plus verkaufen (mit einer Kamera und sd625).

Emanuele Iafulla
Herausgeber
3 Jahren
Antwort an  Davide Soldani

Ja, natürlich

XiaomiToday.it
Logo