Xiaomi Mi Air 2 Pro: Unterstützung für den LHDC-Codec mit geringer Latenz kommt

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Wenn es um die Audioqualität im Panorama von TWS-Kopfhörern geht, fallen sofort die verschiedenen Vorschläge von Apple, aber auch von Huawei ein, wobei vergessen wird, dass Xiaomi einige Modelle in seinem Portfolio hat, die die Klangleistung der mildesten Konkurrenten zu einem Drittel ihres Preises erreichen. . Dies ist dank des LHDC-Codecs mit geringer Latenz möglich, der jetzt in das neueste Xiaomi Mi Air 2 Pro integriert wird.

Denken Sie daran, dass der LHDC-Codec zum ersten Mal auf einem Xiaomi-Gerät oder auf dem Mi 9 Pro 5G-Modell hinzugefügt wurde, einem Terminal, das wir auf unserem Markt noch nie offiziell gesehen haben, da es dem asiatischen gewidmet ist. In Bezug auf die Klangqualität überträgt der hochauflösende LHDC-Codec hochauflösendes Audio mit bis zu 24 Bit / 96 KHz bei 900 Kbit / s, was praktisch dreimal höher ist als der herkömmliche Bluetooth-SBC-Codec (3 Kbit / s). LHDC ist ein von Sony geschützter Standard und derzeit eines der qualitativ hochwertigsten Protokolle, so dass es von der Japan Music Association zertifiziert wurde.

lHDC

Die Latenz ist wirklich auf Null gesetzt und bietet somit auch während des Spielens Spitzenleistung. Für diese Lösungen ist es jedoch immer die beste Wahl, kabelgebundene Kopfhörer zu verwenden. Die herkömmliche SBC-Bluetooth-Codierung und -Decodierung bietet eine Audio- und Videoverzögerung von normalerweise 400 ms, während die LHDC-Lösung diese Latenz auf 80 ms reduziert, wodurch die Audio- und Videosynchronisation in Spielen und Multimedia-Inhalten im Allgemeinen erheblich verbessert wird.

lHDC

Xiaomi Mi Air 2 Pro: Unterstützung für den LHDC-Codec mit geringer Latenz kommt

Mit dem Aufkommen von MIUI 12 gibt es jetzt viele Smartphones, die davon profitieren können, wie in meinem Fall ein Xiaomi Mi Note 10, das sogar noch nicht ganz neu ist, aber zum Xiaomi Mi Air 2 Pro zurückkehrt, wird der LHDC-Codec unterstützt in einer internen Beta, entwickelt in Zusammenarbeit mit 1More. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Fehler die Funktion des Produkts dauerhaft beeinträchtigen könnte, hat das Unternehmen es vorgezogen, mit Vorsicht vorzugehen. Eine endgültige Freigabe erfolgt daher erst, wenn die Testphase erfolgreich bestanden wurde.

lHDC

In jedem Fall markieren die Nachrichten einen weiteren wichtigen Aspekt, der mit der chinesischen Marke verbunden ist, nämlich die Aufmerksamkeit, die sie der Pflege ihrer Geräte widmet, selbst einfache TWS-Kopfhörer, die mit Firmware-Unterstützung verbessert werden können. Tatsächlich markiert Xiaomi einen neuen Standard. Dies wird bald dazu führen, dass konkurrierende Kopfhörer den LHDC-Codec übernehmen und die Qualität von kostengünstigen Kopfhörern auf dem Niveau von Premium-Produkten steigern.

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo