Xiaomi Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra werden nicht in Europa ankommen

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Gestern haben wir den zehnten Geburtstag von besucht Xiaomi. Während der Veranstaltung, bei der viele Produkte vorgestellt wurden, waren die beiden Hauptprodukte, die die Menge anzogen, Smartphones: Xiaomi Mi 10 Ultra e Redmi K30 Ultra. Zwei absolute Biester, Meister der Leistungen und ehrlich gesagt auch des Preises. In Anbetracht dessen, was sie unter dem Körper haben, stellten wir uns vor, dass der chinesische Preis viel höher war, und stattdessen überraschte uns die Marke. Es gibt aber auch schlechte Nachrichten: keiner wird China verlassen. Kein Europa für die beiden Flaggschiffe.

Keines der beiden gestern vorgestellten Flaggschiffe wird in Europa eintreffen: Xiaomi Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra werden in China bleiben

Die Hoffnungen für viele von uns nahmen nach der Präsentation der beiden Flaggschiffe zu. Unmittelbar nach dem Ende der Konferenz, auf der in China eine halluzinierende Beteiligung zu verzeichnen war, begannen die sozialen Medien Fragen an die PR der Marke. Insbesondere die beiden PR, die so klar und deutlich wie möglich geantwortet haben, sind Agatha Tang e Daniel D.. Die Frage, die die meisten Benutzer und Fans den beiden gestellt haben, lautet:

"Werden Xiaomi Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra in Europa ankommen?"

Wie Sie vielleicht aus dem Titel verstanden haben, war die Antwort negativ: keiner wird China verlassen

, Zumindest für jetzt. Unten finden Sie die Antwortbeiträge der beiden PRs von Xiaomi. Der erste Beitrag ist zu Daniel D., eine weitere sehr einflussreiche PR in den sozialen Medien. Im Gegensatz zu dem zweiten, den wir später sehen werden, gab er einen umfassendere Antwort aber das Konzept ist das gleiche geblieben.

Der zweite Beitrag ist von Agatha Tang, die wir für das Foto von gekannt haben Xiaomi Mi MIX Alpha Vor einiger Zeit.

Aus den Gerüchten ergeben sich jedoch ermutigende Neuigkeiten, wenn auch für leidenschaftliche Nutzer von POCO. Es scheint eine entfernte Möglichkeit zu geben, die später von Daniel D durchgesickert ist, dass die Redmi K30 Ultra wird möglicherweise wie gewohnt umbenannt. Nichts ist daher selbstverständlich Wir warten auf offizielle Nachrichten. Es versteht sich, dass diese Nachricht einen langen Weg in der Zeit zurücklegen wird.

Auf dem Titelbild: Agatha Tang, Produkt-PR von Xiaomi Global

Xiaomi Mi 10 Global 5G 8 / 128Gb aus dem EU-Lager
🇪🇺KOSTENLOSER schneller Versand aus Spanien (KEIN Zoll) ✈
465€ 699€
VY5N41E211

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
2 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
giorgio gurrieri
giorgio gurrieri
1 Jahr vor

Was bringt es, diese Telefone der Marke Xiaomi, vivo und anderer zu bewerben, aber nach der Präsentation erklären sie, dass sie nicht in Europa verkauft werden? es macht keinen sinn, deine energie ernsthaften marken zu widmen, die es verdienen, wie huawei, samsung, asus das gleiche gegenteil hier ändere deinen namen 😂😂😂

Marco
Marco
1 Jahr vor

Hier wird die Vision demonstriert poco Unternehmer von Xiaomi ... das Mi10 Ultra wäre die perfekte Maschine für alle, die kein Huawei P40 Pro kaufen, das von der App Gallery bestraft wird ... sicherlich ein interessantes Umsatzpotential, das sofort auf dem europäischen Markt ausgeschöpft werden kann, schade!

XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo