Garantiert Xiaomi nicht den Datenschutz und stiehlt es unsere Daten? Die Forbes-Untersuchung

Die Frage von Datenschutz es wird mit großem Interesse am westlichen Markt gesehen. Obwohl es in China existiert (anders als es scheint), hat es nicht den gleichen Wert wie wir. Besonders in Italien liegt uns der Vertraulichkeitsfaktor sehr am Herzen. Wir haben das mit dem gesehen MIUI 12 Privatsphäre wurde mit einer Reihe von an erster Stelle gestellt Funktionen, die es unseren Daten ermöglichen, das Smartphone in keiner Weise zu verlassen. Aber wird es wirklich so sein? Eine Untersuchung von Forbes könnte uns aber das Gegenteil sagen Xiaomi bestreitet was die bekannte Zeitung beharrlich zur Schau stellt. Mal sehen, was passiert ist.

Die Privatsphäre von Xiaomi-Benutzern würde von einigen nativen Anwendungen nicht garantiert: So sagt Forbes in einem Artikel, der das Web entzündet

Nach was von Forbeswürde unsere Marke stehen Datenerfassung ohne unser Wissen über einige Anwendungen wie den integrierten Browser oder sogar Minze, der von der Firma selbst entwickelte ultraleichte Browser. Ein Forscher aus der Cyber hätte das gefunden Einige seiner Verhaltensweisen wurden von Xiaomi verfolgt und dass die diesbezüglichen Daten nicht nur leicht entschlüsselt, sondern auch auf Remote-Server verschoben wurden. Das Erstaunliche ist das Diese Server stammen nicht von Xiaomi, sondern von Alibaba. Unternehmen, das wir alle durch die Figur von Jack Ma kennen (der derzeit nicht die Rolle des CEO innehat).

Xiaomi

Der Web-Sicherheitsexperte fand heraus, dass Xiaomi hat zeichnete alle von Ihnen besuchten Websites auf, einschließlich Suchmaschinenabfragen, sowohl mit Google als auch mit DuckDuckGo (Engine, die sich hauptsächlich auf den Datenschutz konzentriert), die ebenfalls den Inkognito-Modus verwenden. Das Smartphone, das der Benutzer verwendet hat, ist ein Redmi Note 8, aber in Wirklichkeit sagt er, dass das Modell gleichgültig ist: Es wurden auch Tests mit Xiaomi Mi 10, Redmi K20 und Xiaomi Mi Mix 3 durchgeführt, und das Ergebnis war immer das gleiche. Unglaublich ist die Tatsache, dass sogar die Offline-Suche, diejenigen, die ohne Zugriff auf das Internet auftreten (also lassen Sie uns die Statusleiste scrollen, die Seiten in den Einstellungen anzeigen), wurden verfolgt: In der Tat hätte diese Gabi Cirlig Beweise dafür gefunden, dass diese Daten waren an Remote-Server in Russland gesendet trotz der Dominanz wurde in Peking festgelegt.

Das chinesische Unternehmen hat immer bestätigt, dass diese Daten sind so verschlüsselt, dass sie sicher sind aber die Realität ist laut Cirlig anders. In der Tat er selbst würde einen Weg finden, diese Daten auf ausgesprochen einfache Weise zu entschlüsseln um sie zu lesen und zu zeigen, dass Xiaomi die Fälschung erzählte. Er würde dann sagen

"Mein Hauptanliegen beim Datenschutz ist, dass die an ihre Server gesendeten Daten leicht mit einem bestimmten Benutzer korreliert werden können."

Xiaomi reagiert auf die Anschuldigungen von Forbes im Bereich Datenschutz

Xiaomis Antwort auf diese berüchtigten Anschuldigungen war:

"Die Behauptungen solcher Forschungen sind nicht wahr"

e

"Datenschutz und Sicherheit stehen für uns an erster Stelle"

das hinzufügen

„[Xiaomi] Befolgen Sie strikt die örtlichen Gesetze und Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre von Benutzerdaten und halten Sie diese vollständig ein".

Cirlig hätte auch verstanden, dass nicht nur die Navigationsdaten (online und offline) "gestohlen" wurden, sondern auch diejenigen, die sich darauf beziehen Smartphone-Modell und die Android-Version des letzteren. Ihm zufolge können diese Daten verwendet werden, um die physische Person zu verfolgen, die dieses Gerätemodell besitzt. In dieser Hinsicht hat das Unternehmen dies versichert Die von Cirlig angezeigten Daten werden so verschlüsselt, dass eine anonyme Form erhalten bleibt und daher wären die sensiblen Informationen des Benutzers nicht gefährdet. Um diese Tatsache zu zerstreuen, gibt es Geschichte von PornHub der Cybersicherheitsexperte, der zum Zeitpunkt der Überprüfung auf einem Remote-Server sichtbar war.

miui 12 Privatsphäre

Lesen Sie auch: Xiaomi antwortet Forbes auf die Verletzung der Privatsphäre: Hier ist die Wahrheit!

Aber aus welchem ​​Grund "stiehlt" Xiaomi, wenn diese Angelegenheit wahr wäre, diese Daten. Laut dem Forbes-Forschungsteam nicht zu verkaufen. Einfach (wenn wir so sagen können) werden diese Daten und Metadaten gesammelt Benutzergewohnheiten zu verstehen. Sensoranalyse wäre das Unternehmen verantwortlich für Sammeln Sie diese Daten für Xiaomi. Sie selbst behauptet, Beziehungen zu haben, bestätigt dies aber ebenso wie die direkt interessierte Partei Die Daten gelangen völlig anonym in ihre Datenbanken.

Kurz gesagt, Laut Forbes würde Xiaomi das tun, was Google und Facebook seit einiger Zeit tun... wenn auch "aggressiver". Was denkst du darüber? Das Datenschutzproblem ist sehr heikel und wir würden gerne Ihre kennenlernen.

UPDATE

Xiaomi hat diesbezüglich eine Erklärung abgegeben, die uns freundlicherweise von mitgeteilt wurde Xiaomi Italien. Wir berichten es unten.

„Xiaomi ist enttäuscht, den jüngsten Artikel über Forbes gelesen zu haben. Wir glauben, dass das, was wir über unsere Datenschutzgrundsätze und -richtlinien mitgeteilt haben, missverstanden wurde. In Xiaomi haben Datenschutz und Internetsicherheit der Benutzer höchste Priorität. Wir sind zuversichtlich, dass wir streng und vollständig in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen und Vorschriften handeln werden. Wir haben Forbes kontaktiert, um diese Fehlinterpretation zu klären. "

Wir erwarten daher ein Update von Forbes.

Xiaomi Mi 10 Global 5G 8 / 128Gb aus dem EU-Lager
🇪🇺KOSTENLOSER schneller Versand aus Spanien (KEIN Zoll) ✈
465€ 699€
VY5N41E211

Quelle | Forbes

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Folgen Sie unserem TELEGRAM Channel! Viele Rabattcodes, Angebote, einige davon exklusiv für die Gruppe, für Telefone, Tablet-Geräte und Technologie.

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo