Xiaomi positiv, fliegt zur Börse und erwirbt Meitu zumindest teilweise

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

An diesem Morgen (Nachmittag in China) hat der chinesische Riese Xiaomi endlich die Einnahmen für das dritte Quartal des 2018 bekannt gegeben und ist zur Überraschung einiger weniger positiver Zahlen. Tatsächlich hat Xiaomi 50.8 Milliarden Yuan gesammelt, das sind fast sechseinhalb Milliarden Euro, was einem Wachstum von 49.1% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Bezüglich des Gewinns bleiben sie bei "nur" 2.9 Milliarden Yuan, oder etwa 380 Millionen Euro, 17.3% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Nach der Veröffentlichung dieser Zahlen durch Xiaomi verbesserte sich das Unternehmen auch an der Börse mit einem Anstieg von 5.1% und schloss damit positiv und einem Marktwert von 299.95 Milliarden Yuan nahe an 38 Milliarden.

Xiaomi positiv, fliegt zur Börse und erwirbt Meitu zumindest teilweise

Ich bewahre Wuhan Xiaomi Jun

Da Xiaomi jedoch nicht aufhörte, kündigte das Unternehmen eine strategische Kooperation mit der Smartphone- und Imaging-Softwaremarke Meitu an. Wie wir vor ein paar Tagen erwartet hatten, Xiaomi war am Erwerb einiger Vermögenswerte interessiert

vom Hersteller von Mobiltelefonen, intelligenten Produkten, Bildbearbeitungssoftware und vielem mehr.

Dank dieser Kooperation kann Xiaomi von nun an Terminals unter der Marke Meitu einführen, ähnlich wie bei HMD und Nokia, die vom finnischen Unternehmen wieder an die Spitze des Marktes gebracht werden.

Meitu

Tatsächlich befand sich Meitu in letzter Zeit nicht in guten Gewässern. Der Umsatz war im Vergleich zum Vorjahr um 23,4% gesunken. Unter Xiaomi hingegen könnte das Unternehmen wiedergeboren werden, um Smartphones zu schaffen, die wettbewerbsfähiger und interessanter sind, um sie an das weibliche Publikum zu verkaufen, das die chinesische Marke, die ihre Stärke hat, schnell aufgegeben hat.

Neben dem Branding, das noch immer ein großer Teil der Akquisition ist, besitzt Xiaomi nun auch die Lizenzen seiner intelligenten Produkte weltweit, verschiedene Technologien und sogar Online-Domains.

Was halten Sie von dieser Akquisition? Glaubst du, Xiaomi hat es gut gemacht? Kommentieren Sie unten und sagen Sie uns!

Stichworte:

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo