Xiaomi verabschiedet sich von Mi 8, Mi 9 SE und Redmi K20 Pro, für sie kein Support mehr

Nichts ist ewig, ein Satz, der sich zunehmend an die technologische Welt anpasst, in der die Zeit viermal schneller zu vergehen scheint als die Realität. Tatsächlich scheint es wie gestern, als Xiaomi der Welt die Geräte Mi 4, Mi 8 SE und Redmi K9 Pro vorstellte, alle mit interessanten Spezifikationen und die im Moment die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für einzigartige Funktionen wie eine IR-Kamera auf sich zogen zum Entsperren des Telefons in Konkurrenz zum Apple-Sensor oder die Kompaktheit des Telefons, aber mit Spitzenleistung oder sogar der richtige Einstieg in die Welt des Spielens ohne Abstriche.

Für diese Geräte ist jedoch das offizielle Ende gekommen, da Xiaomi durch eine offizielle Pressemitteilung beschlossen hat, sie nicht mehr zu unterstützen.

Xiaomi wird bald die Unterstützung von Redmi K20 Pro, Mi 8 und Mi 9 SE einstellen

Die Ankündigung ist offiziell, da sie auf der Xiaomi-Website erschien. Konkret wird angekündigt, dass der After-Sales-Support für 6 Smartphones endet. Die Kuriosität liegt jedoch darin, dass einige Stunden nach der Veröffentlichung der Ankündigung diese aus dem Sortiment genommen wurde, was darauf hindeutet, dass Xiaomi noch nicht geplant hatte, diese Informationen seinen Nutzern preiszugeben. In jedem Fall werden die folgenden Geräte nicht mehr unterstützt:

  • Xiaomi Mi 9 Transparente Premium-Edition;
  • Xiaomi Mi 9 Transparente Ausgabe;
  • Xiaomi Mi 9 SE;
  • Xiaomi Mi 8;
  • Xiaomi Redmi K20 Pro Premium-Edition;
  • Xiaomi Redmi K20 Pro.

Laut der (jetzt entfernten) Ankündigung erhalten diese Telefone daher keinen Support mehr in den technischen Supportzentren der Marke in China. Nun soll geklärt werden, ob Nutzer weiterhin den offiziellen technischen Support kontaktieren können. 

Der Support endet jedoch auch aus Software-Sicht, was daher zu einem hypothetischen Schaden hinzukommt, wenn man bedenkt, dass einige dieser Smartphones, wie das Redmi K20 Pro, erst 3 Jahre alt sind, ein Alter, in dem einige Android-Geräte beginnen Probleme mit der Batterie oder dem Bildschirm haben. Was denkst du darüber? Verlässt Xiaomi seine Nutzer im Vergleich zu früher zu früh?

Emanuele Iafulla

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

1 Kommentar
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Mutter v
Mutter v
1 Monate vor

Es ist nicht klar, warum Elektronik eine Quelle für Serienbetrug gegen Benutzer sein sollte. Mein mi8 ist immer noch verrückt nach dem, was es heute braucht. Xiaomi ist ein Unternehmen wie jedes andere geworden ... Zeit, sich woanders umzusehen ...

XiaomiToday.it
Logo