Xiaomi: Über 27,5 Millionen Einheiten wurden im Q1 2019 ausgeliefert

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Vor einigen Wochen veröffentlichten das Forschungsinstitut Canalys und IDC (International Data Corporation), zwei Organisationen, die sich mit Marktforschung befassen, Daten zur Menge der Smartphones, die im ersten Quartal des 2019 (und damit theoretisch) verkauft wurden ( Q1 2019), dh der Zeitraum zwischen Januar und März.

Nach der Veröffentlichung dieser Marktforschung hatten mehrere Smartphone-Hersteller das Bedürfnis, einige Informationen zu klären. Einer davon ist offensichtlich unser Xiaomi.

Xiaomi: Über 27,5 Millionen verkaufte Einheiten des Q1 2019

Xiaomi 27.5 mln Q1 2019

Welche ungenauen Zahlen würden die beiden Organisationen melden? Lassen Sie uns über die vielleicht wichtigste Zahl oder die Gesamtzahl der ausgelieferten Smartphones sprechen. Laut IDC wurden "nur" 25 Millionen Einheiten ausgeliefert, während Xiaomi jetzt bekannt gibt, dass es sich in Wirklichkeit um über 27,5 Millionen handelt. Während es für uns kein großer Unterschied zu sein scheint, ist es für Investoren offensichtlich nicht der Fall.

Darüber hinaus verzeichnete Xiaomi mit 25 Millionen Einheiten einen Rückgang der Lieferungen um 10,2% im Vergleich zum Vorjahr, in dem 27,8 Millionen ausgeliefert wurden. Die neue Zahl ist immer niedriger, aber näher an der Zahl des vergangenen Jahres.

In jedem Fall besteht kein Grund zur Besorgnis, da die gesamte Welt der Mobilfunktechnologie aufgrund der Marktsättigung einen Umsatzrückgang verzeichnet, mit Ausnahme einiger Ausnahmen wie Huawei und Vivo, die stattdessen wachsen. Wenn wir die Grafik oben betrachten, scheinen selbst Giganten wie Apple mit weniger 30,2% und Samsung mit weniger 8,2% nicht besonders gut zu sein.

Xiaomi 27.5 mln Q1 2019

In Bezug auf Lieferungen innerhalb Chinas haben wir schließlich Huawei mit 29,9 Millionen Einheiten an der Spitze, Oppo mit 16,8 Millionen, Vivo mit 15 Millionen und Xiaomi mit 10,5 Millionen. Auch hier wächst nur Huawei, das mit seinen neuesten Flaggscheinen scheinbar Bingo gemacht hat.

Was halten Sie von diesen Daten? Hast du etwas Besseres von Xiaomi erwartet? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
5 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
MOA TV
2 Jahren

Ich mache mir persönlich Sorgen

David
David
2 Jahren
Antwort an  MOA TV

????

MOA TV
2 Jahren
Antwort an  David

Ich mache mir Sorgen, dass nur Hua und vivo wachsen und Xiaomi immer schlimmer wird

WIE
WIE
2 Jahren
Antwort an  MOA TV

Vivo verdient. Es ist so

MOA TV
2 Jahren
Antwort an  WIE

Aber auch Xiaomi verdient

XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo