Xiaomi im Jahr 2019: Umsatz von über 200 Milliarden Yen und mehr als 125 Millionen verkaufte Smartphones

Die Xiaomi Group hat gerade die Ergebnisse des gesamten Jahres 2019 bekannt gegeben. Wir sprechen von einem Umsatz im vierten Quartal 2019 von 56,5 Milliarden Yuan (7 Milliarden Euro), was einer jährlichen Steigerung von 27,1% entspricht machte einen neuen vierteljährlichen Umsatzrekord für Xiaomi. Während der Gesamtjahresumsatz des Jahres zum ersten Mal 200 Milliarden Yuan (25 Milliarden Euro) überstieg, stieg er jährlich um 17,7%.

Xiaomi im Jahr 2019: Umsatz von über 200 Milliarden Yen und mehr als 125 Millionen verkaufte Smartphones

Xiaomi 2019

Der bereinigte Nettogewinn betrug im vierten Quartal 2,3 Milliarden Yuan (300 Millionen Euro), eine Steigerung von 26,5% gegenüber dem Vorjahr, und 11,5 Milliarden Yuan (1,45) Milliarden Euro) für das gesamte Jahr 2019 mit einer jährlichen Steigerung von 34,8%. Ende 2019 erreichte Xiaomi eine Liquidität von 66 Milliarden Yuan (8,4 Milliarden Euro).

Gleichzeitig erhöht Xiaomi ständig die Investitionen in Forschung und Entwicklung. Im Jahr 2019 beliefen sich die Investitionen in Forschung und Entwicklung auf 7,5 Milliarden Yuan (rund 1 Milliarde Euro) und werden im Jahr 10 voraussichtlich 1,2 Milliarden Yuan (rund 2020 Milliarden Euro) übersteigen. Die durchschnittliche Wachstumsrate der Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen in den letzten vier Jahren beträgt 53%.

2019 ist das erste Jahr, in dem Xiaomi die "Dual-Engine" -Strategie einführt, dh Smartphone + AIoT. Der Umsatz mit AIoT-Aktivitäten und Konsumgütern belief sich auf 62,1 Milliarden Yuan (6,9 Milliarden Euro), was einer jährlichen Steigerung von 41,7% entspricht.

Lei Jun

Der Umsatz des Xiaomi-Smartphone-Sektors belief sich im gesamten Jahr auf 122,1 Milliarden Yuan (16,8 Milliarden Euro), wobei 125 Millionen Einheiten ausgeliefert wurden und die Position unter den vier weltweit führenden Unternehmen in Bezug auf die Marktanteil. Darüber hinaus verzeichneten wir im vierten Quartal 2019 ein jährliches Wachstum von 30,5%, das sich voraussichtlich im Jahr 2020 fortsetzen wird.

Bei Smart-TVs hat Xiaomi mehr als 10 Millionen Einheiten verkauft. Damit war Xiaomi die erste TV-Marke in China, die mehr als 10 Millionen Einheiten pro Jahr verkauft hat, und war in vier aufeinander folgenden Quartalen die erste Marke mit Marktanteilen. Während die weltweiten Lieferungen 12,8 Millionen Einheiten erreichten, stieg dies jährlich um 51,9%. Es steht weltweit an fünfter Stelle, darunter haben wir die sieben aufeinander folgenden Quartale in Indien, in denen Xiaomi den Markt dominierte.

Im vierten Quartal 2019 betrug die Lieferzeit für den Bestand an Xiaomi-Produkten nur 54 Tage, und die Nettogewinnmarge lag sogar über Null und unter 1%.

Zum 31. Dezember 2019 erreichte die Anzahl der angeschlossenen Geräte auf der Xiaomi IoT-Plattform 235 Millionen (ohne Smartphones und Notebooks), was einem jährlichen Anstieg von 55,6% entspricht. Die Anzahl der Benutzer mit fünf oder mehr IoT-Produkten erreichte 4,1 Millionen, was einer jährlichen Steigerung von 77,3% entspricht. Darüber hinaus hat die Anzahl der monatlich aktiven Benutzer, die den intelligenten Sprachassistenten "XiaoAI" verwenden, im Dezember 60 2019 Millionen überschritten, was einer jährlichen Steigerung von 55,7% entspricht.

Der Umsatz für die Internetdienste von Xiaomi belief sich 2019 auf 19,8 Milliarden Yuan (2,5 Milliarden Euro), eine jährliche Steigerung von 24,4%, und die weltweiten monatlichen aktiven Nutzer von MIUI erreichten 310 Millionen, eine Steigerung von 27,9% auf Jahresbasis.

Auf den Auslandsmärkten belief sich der Umsatz von Xiaomi im Jahr 2019 auf 91,2 Milliarden Yuan (11,6 Milliarden Euro), was einer jährlichen Steigerung von 30,4% entspricht (dies ist auch das erste Mal, dass er überschritten wurde) 10 Mrd. USD).

Xiaomi Mi AirDots 2

Xiaomi Mi Luft 2

Xiaomi hat über 90 Länder und Regionen betreten und das Smartphone-Geschäft zählt zu den Top 40 in über 29 Ländern und Regionen. Davon belegten die Lieferungen nach Indien zehn Quartale in Folge den ersten Platz mit einem Anteil von rund XNUMX%.

Nach Angaben von Canalys stiegen die Lieferungen von Xiaomi-Smartphones nach Westeuropa im vierten Quartal 115 jährlich um 2019%, davon 66% pro Jahr in Spanien, wodurch Xiaomi einen Marktanteil von 23 erreichte %. In Frankreich und Italien sind die Lieferungen um 70% bzw. 206% gestiegen.

Quelle

Xiaomi Mi 10 Global 5G 8 / 128Gb aus dem EU-Lager
🇪🇺KOSTENLOSER schneller Versand aus Spanien (KEIN Zoll) ✈
465€ 699€
VY5N41E211

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo