Tradition und Moderne: Was liegt hinter der Präsentation von Mi Mix 3?

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Xiaomi In den letzten Jahren war es immer der Protagonist, wenn es um neue Flaggschiffe ging. Dieser Monat hat alle Benutzer mit dem begeistert Präsentation des neuen High-End-Mi Mix 3 in der evokativen Einstellung des "Città Proibita": Zwischen den Tradition der Kultur Chinesisch reich an Symbolen, die Modernität des Geräts er hat nicht gekämpft, um aufzufallen. Es ist nur das Koexistenz zwischen kultureller Tradition und technologischer Moderne das interessiert uns hier. Wie viele haben sich gefragt, warum die Präsentation an diesem Ort?

In der Antike war diese Stadt die Residenz des Kaisers des Mittleren Landes und galt als eine Art Reproduktion des Ortes, auf dem sich der Gott des Himmels befand. Die Leute dachten deshalb, dass der kaiserliche Palast in der Mitte des C errichtet wurdeVerboten war es ein Ort so heilig, dass es gewöhnlichen Menschen verboten war. Es ist kein Zufall, dass Xiaomi diesen Ort gewählt hat: im gegensatz zum alten eintrittsverbot in die kaiserliche palast hat das unternehmen das prinzip der "technologie für alle" übernommen und ist mit arroganz in den chinesischen und dann auch in den globalen markt eingetreten.

Außerdem ist es kein Zufall, dass die neue Spitze der Serie mit der Darstellung der 獬 豸 (Xiezhi), Chinesische legendäre Figur mit mehr als 5000 Jahren. Xièzhì repräsentiert Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Wert und Stärkealles caratteristiche Wenn wir wollen, können wir erkennen, wie Gründung für unsere geliebte Marke. Es stellt daher sehr enge Werte für die Chinesen dar, Werte, die seit Jahrtausenden in ihrer Kultur verwurzelt sind. In den Legenden wird diesem Tier gewöhnlich der Kopf eines Drachen, das Horn eines Hirsches, der Rücken eines Tigers, der Schwanz eines Ochsen und der Huf eines Pferdes präsentiert.

Ich mische 3 Sonderausgabe verbotener Palast

Mit den großen, hellen und wütenden Augen, die die Menschen fixieren, gelingt es diesem legendären Tier, Gut und Böse zu unterscheiden, und wenn es die Ungerechtigkeit oder das schlechte Verhalten von Beamten oder Ministern sieht, bricht es sie mit dem Horn nieder und isst sie. Diese Betonung der Gerechtigkeit und wenn wir in gewisser Weise das Gute belohnen und das Böse bestrafen wollen, scheint das zu sein, was er in dem Interview, das wir übersetzt haben, beschrieben hat hier.

zweite Lei Jun das schnelle Die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie hat die alte Zivilisation Chinas vernachlässigt. Diese Sonderausgabe widmet sich "Città Proibita"Er hat uns eine Gesellschaft gezeigt, die sehr an seiner Kultur hängt und uns klar sagt, dass die Nutzer haben eine zunehmend intime Beziehung zu ihren Smartphones, Beziehung, die die Chinesen mit ihrer Tradition haben. In der Zeit, in der die Handy - Industrie hart umkämpft ist, ist es das Wichtigste, die Mehrwert der Produkte und Kultur ist meiner Meinung nach der höchste Mehrwert.

Dazu müssen wir hinzufügen, dass Xiaomi die "Leben" der Nutzer nicht nur mit Smartphones betreten hat, sondern ist Schaffung ganzer ökonomischer Ökosysteme dass ich mit dem Menschen leben kann, trotz dieses Verbotes, dass aus dem 1420 (Jahr, in dem der Bau des großen Palastes abgeschlossen wurde) verhinderte, dass die Bevölkerung in die Stadt eindrang.

Was halten Sie von dieser parallelen Tradition - Innovation? Haben Sie beim Start des neuen Flaggschiffs eine wichtige Rolle gespielt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Gianluca Cobucci

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo