Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

Mit dem mit KI ausgestatteten Xiaomi-Teleskop wird der Blick auf die Sterne nie mehr derselbe sein

Die Crowdfunding-Plattform Xiaomi Youpin überrascht weiterhin mit ihren innovativen Vorschlägen. Diesmal präsentierte Xiaomi das Dangdangli TW2-Teleskop, eine Verschmelzung von Tradition und Innovation. Dieses Instrument ist nicht nur ein Teleskop, sondern auch eine fortschrittliche Digitalkamera nutzt künstliche Intelligenz um Bilder in höchster Qualität zu liefern.

Hier ist das mit KI ausgestattete Xiaomi-Teleskop: alle Funktionen

Das Herzstück der Dangdangli TW2 ist ein Teleobjektiv mit Brennweite von 500 mm. Die Teleskopkamera ist mit einem Bildsensor im optischen 1/1,8-Zoll-Format ausgestattet, der Aufnahmen ermöglicht Video in Auflösung 4K. Die mit einer Spezialbeschichtung behandelten Linsen erhöhen die Lichtdurchlässigkeit und reduzieren Reflexionen, was für außergewöhnlich klare und scharfe Bilder sorgt.

Das Seherlebnis wird durch einen Sucher mit noch weiter verbessert Bildschirm von 5 Zoll und 720p-Auflösung, ausgestattet mit einem Drehmechanismus für optimale Anzeige. Die Stromversorgung erfolgt über einen Akku von 6000 mAh, was eine längere Nutzung ohne Sorgen ermöglicht.

Xiaomi Teleskop mit KI
Bildschirmfoto

Eines der faszinierendsten Features des Dangdangli TW2 ist die Integration künstlicher Intelligenz. Erweiterte Algorithmen Bildqualität verbessern eingefangen und machen die Himmelsbeobachtung zu einem einzigartigen Erlebnis. Um die Nutzung des Teleskops zu optimieren, hat Xiaomi das entwickeltDangdangli-Mobilanwendung, das eine Fülle nützlicher astronomischer Informationen und praktischer Tipps bietet. Eine Art Xiaomi Home, aber diesem einzigartigen Tool gewidmet.

Während der Crowdfunding-Phase auf Xiaomi Youpin wird der Dangdangli TW2 zum Preis von etwa 1.499 Yuan angeboten 200 . Der offizielle Verkauf beginnt am 14. Juli 2024 und macht dieses intelligente Teleskop für alle Astronomie-Enthusiasten zugänglich. Wir wissen natürlich nicht, ob und wann dieses neue Xiaomi-Produkt in Italien und Europa eintreffen wird. Eines ist jedoch sicher: Dieses Instrument wird die nächste Generation professioneller Astronomen inspirieren.

Stichworte:

Gianluca Cobucci
Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Code, Sprachen und Sprachen, Mensch-Maschine-Schnittstellen. Mich interessiert alles, was mit der technologischen Entwicklung zu tun hat. Ich versuche, meine Leidenschaft mit größtmöglicher Klarheit preiszugeben, indem ich mich auf zuverlässige Quellen verlasse und nicht „auf den ersten Blick“.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it