Redmi Note 12 Pro, 12 Pro + und 12 Explorer Edition offiziell: 210-W-Aufladung, 200-MP-Kamera und 120-Hz-AMOLED-Bildschirm!

🛍️ SCHWARZER FREITAG hat begonnen! Sehen Sie sich die bereits aktiven XIAOMI-Angebote unter 👉 an Diesen Link

Wie geplant hielt Xiaomis Untermarke Redmi eine Pressekonferenz ab, auf der mehrere Produkte vorgestellt wurden, darunter das lang erwartete Redmi Note, Note 12 Pro, Note 12 Pro + und Note 12 Explorer Edition.

Redmi Note 12 Pro, 12 Pro + und 12 Explorer Edition offiziell: 210-W-Aufladung, 200-MP-Kamera und 120-Hz-AMOLED-Bildschirm!

Beginnen wir mit dem Note 12 Pro, das sich im Design vom Note 12 Pro + unterscheidet (von der Explorer Edition sprechen wir abschließend darüber). Die erste kommt in der Tat mit rechtwinkligen Kanten und insgesamt vier Farben, nämlich Time Blue, Mirror Porcelain White, Midnight Black und Shallow Dream Galaxy (Rosa) Farben mit einem Finish, das einen lebendigen Effekt verleiht. Das Smartphone hat eine Dicke von nur 7,9 mm und ein Gewicht von nur 187 Gramm. Tatsächlich ist es das bisher dünnste Redmi-Smartphone aus der Note-Reihe.

Das Redmi Note 12 Pro + nimmt stattdessen ein Design mit abgerundeten Kanten an und ist in drei Farben erhältlich: Time Blue, Mirror Porcelain White und Midnight Black. Zu diesen muss jedoch eine spezielle Version namens „YIBO EDITION“ hinzugefügt werden, die eigentlich in einen halb schwarzen und halb grünen Körper übersetzt wird, mit einem großen „RACING“-Schriftzug und verschiedenen Zeichnungen, darunter ein Paar Schuhe, Skateboard-Basketball und andere. Insgesamt ist es ein Design, das Sportler ansprechen soll.

In Bezug auf die Spezifikationen sind das Redmi Note 12 Pro und das Redmi Note 12 Pro + mit einem 6,67-Zoll-Flach-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2400 * 1080, einer hohen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einer Berührungsabtastrate von 240 Hz und einer Hochfrequenz von 1920 Hz ausgestattet. Frequenz-PWM-Dämpfung und eine maximale Helligkeit von 900 Nits. Das Smartphone unterstützt Dolby Vision und HDR10/10+.

In Bezug auf die Leistung sind die beiden neuen Geräte die ersten, die den MediaTek Dimensity 1080-Prozessor auf den Markt bringen, der den 6-nm-Fertigungsprozess und die Octa-Core-CPU-Architektur von TSMC übernimmt. Es integriert zwei Arm Cortex-A78-Kerne mit einer Hauptfrequenz von 2,6 GHz und 6 Arm Cortex-A55-Kerne mit einer Frequenz von 2 GHz, während die GPU eine Arm Mali-G68 ist.

Neben dem Design unterscheiden sich die beiden Smartphones auch im fotografischen Bereich und beim Schnellladen. Das Redmi Note 12 Pro ist mit einer 766 Megapixel Sony IMX50 Hauptkamera ausgestattet, die die optische OIS-Bildstabilisierung unterstützt, zusammen mit einem 8 Megapixel Ultraweitwinkelobjektiv und einem 2 Megapixel Makroobjektiv. Die Frontkamera löst mit 16 Megapixel auf.

Beim Redmi Note 12 Pro + erhält dieses Modell ein Upgrade auf den 200-Megapixel-Samsung-ISOCELL-HPX-Sensor und die optische OIS-Bildstabilisierung. Die Sensorgröße beträgt 1 / 1,4 Zoll, was 24 % größer ist als beim IMX766. Die Weitwinkel-, Makro- und Frontkamera sind die gleichen wie in der Pro-Version.

Beim Schnellladen unterstützt die Pro-Version 67-W-Schnellladung und kann in 46 Minuten vollständig aufgeladen werden, während das Pro + -Modell 120-W-Schnellladung unterstützt und in 19 Minuten vollständig aufgeladen werden kann. Beide haben große 5000mAh Akkus.

Um die Stabilität des 120-W-Schnellladens zu gewährleisten, verwendet der Pro + außerdem eine 3000-mm²-VC-Dampfkammer, während der Pro eine 2000-mm²-Graphen-Dampfkammer verwendet.

In anderer Hinsicht verfügen die beiden neuen Telefone über zwei Stereolautsprecher, einen X-Achsen-Linearmotor, NFC, Infrarot, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, Unterstützung für zwei Standby-Karten und Wi-Fi 6.

Was die Redmi Note 12 Explorer Edition betrifft, so ist das Smartphone fast eine Kopie des Redmi Note 12 Pro +, aber anstelle der 120-W-Aufladung finden wir eine unglaubliche 210-W-Aufladung, die leistungsstärkste aller Zeiten auf einem Smartphone. Damit kann das Gerät in nur 66 Minuten zu 5 % und in 100 Minuten zu 9 % aufgeladen werden. Tun wir es, obwohl die Akkukapazität von 5000 mAh auf 4300 mAh sinkt.

Redmi-Hinweis 12 5G

Schließlich haben wir das weniger aufregende Redmi Note 12, das immer noch mit einem AMOLED-Bildschirm und einer Frequenz von 120 Hz ausgestattet ist. Das Smartphone wird vom Snapdragon 4 Gen 1 Chip angetrieben, hat einen 5000mAh Akku mit 33W Ladeleistung und eine 48MP Hauptkamera.

Für die Preise wird das Redmi Note 12 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher 1199 Yuan (165 Euro) kosten; das Redmi Note 12 Pro wird in China mit einem Startpreis von 1699 Yuan (234 Euro) für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher verkauft; Das Redmi Note 12 Pro + beginnt bei 2099 Yuan (290 Euro) für das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher. Schließlich wird die Redmi Note 12 Explorer Edition mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher für 2399 Yuan (330 Euro) verkauft.

Xiaomi Hinweis 11 Redmire
177,00 249,99
verfügbar
November 26 2022 23: 55
Amazon Amazon.it
Preis aktualisiert am: 26. November 2022 23:55
Pierpaolo Figuccia

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

2 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kyotrix
Kyotrix
29 Tagen

Auch diese immer mit einem 6.67″ Bildschirm? 300 Telefone pro Jahr, alle zwischen 6.3 "und 6.8" (nicht nur Xiaomi, sondern alle). Immer noch kein 7″+ Telefon am Horizont? 🙁

XiaomiToday.it
Logo