Redmi K30 Pro: da kommt es raus und welcher Prozessor wird montiert

Wochenlang sprachen wir über das neue Redmi - Heimgerät, das in nur zwei Tagen offiziell vorgestellt wird Redmi K30. Zwischen Spekulationen aller Art, gefälschten Fotos, gestohlenen Aufnahmen und verwackelten Spezifikationen haben wir endlich verstanden, um welches Gerät es sich handelt, aber wir haben von seiner erweiterten Version gehört poco und nichts. Das Redmi K30 Pro Tatsächlich hat es zumindest vorerst kein Interesse geweckt, obwohl erwartet wird, dass es eines der vollständigsten und leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt ist. Die einzige Nachricht, die wir darüber haben, oder sogar eine offizielle, ist die Anwesenheit von zwei begehrte eigenschaften auf ihn und das endlich wir konnten 2020 im März sehen.

Redmi K30 Pro: da kommt es raus und welcher Prozessor wird montiert

Tatsächlich zeigen die jüngsten Lecks, dass das Gerät zumindest in Japan sein Debüt geben wird China, für März nächsten Jahres und daher in der sogenannten Q1 2020. Einer der einflussreichsten Leckagen im Moment, der Indianer Sudhanshu Ambhore, hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass das betreffende Gerät in diesem Monat im Mittelland erhältlich sein wird und darüber hinaus auch das wichtigste Merkmal des Redmi K30 Pro: den Prozessor und die Art der verwendeten Verbindung.

redmi k30 pro

Prozessor Redmi K30 Pro

Dieselben Neuigkeiten, die nicht das Veröffentlichungsdatum, sondern den Typ des implementierten Prozessors betreffen, wurden unter anderem vom bekannten chinesischen Insider bestätigt Digital Station

mit einem Beitrag im sozialen Netzwerk Weibo. Dies ist die letzte Qualcomm Snapdragon 865, ein Flaggschiff-Prozessor, der vor einigen Tagen von der US-Firma vorgestellt wurde und auf dem auch montiert wird Xiaomi Mi 10. Außerdem wissen wir das auch unterstützt die 5G-Verbindung, da die beiden Figuren auch das Vorhandensein der bestätigten X55 Modem vom selben Chiphersteller gebaut.

redmi k30 pro

Unter den Punkten für dieses Modem haben wir Sub-6Ghz- und MillimiterWave-Frequenzen (mmWave) Dies führt zu einer nie zuvor erreichten Verbindungsgeschwindigkeit. Offensichtlich werden die von diesem Modem unterstützten Frequenzen auch die von 2G, 3G und 4G Die Besonderheit, die dieses Modem auszeichnet, ist das Vorhandensein von Antennen QTM525 mmWave das erlaubt den Bau eines dünnes Smartphone und kein Ziegelstein (wie es Redmi K30 zu sein scheint).

Kurz gesagt, es scheint, dass dieses Gerät direkt Erbe des Redmi K20 Pro Was wir vor nicht allzu vielen Monaten gesehen haben, wird nur eines der vollständigsten Geräte im Mobilfunk-Manorama sein. Redmi wird daher nicht bestritten, wer weiterhin abwandert Smartphones mit einem hohen Preis- / Leistungsverhältnis. Welches erwarten Sie am meisten? Mi 10 oder Redmi K30 Pro?

Quelle

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo