Redmi K30: Der Prozessor könnte der neue MediaTek Dimensity 1000 5G sein

Die Techniker sind in Aufruhr um die offizielle Präsentation des neuen Redmi K30, des neuen Top-Smartphones der Xiaomi-Ausgründung, das im kommenden Dezember auf den 10-Markt kommen soll.

Im Internet werden die ersten Fotos des neuen Redmi-Champions entvölkert, und die ersten Gerüchte auf dem technischen Datenblatt wenden sich an die Fans der Kleie. Die Gerüchte besagen, dass das zukünftige Redmi K30 ein 6,6-Zoll-Display mit 120-Hz-Bildwiederholfrequenz und eine integrierte 32-MP-Doppel-Lochkamera mit ToF-Sensor (Time of Flight) zur Gesichtsentsperrung integrieren sollte.

redmi k30

Sogar der rückwärtige Fotobereich ist nicht weniger, da ein Sony IMX585-Hauptsensor von 60 MP verwendet wird, der auch von einem 8 MP-Telesensor, einem Breitensensor von 13 MP und einem zusätzlichen 2 MP-Sensor begleitet wird, die wahrscheinlich für Makros verwendet werden . Darüber hinaus verfügen wir über einen 5000-mAh-Akku mit 27W-Ladegerät, der dem neuen Redmi K30 Superheld-Autonomie verleiht.

Redmi K30: Der Prozessor könnte der neue MediaTek Dimensity 1000 5G sein

Viele haben auch spekuliert, dass das chinesische Haus sein Flaggschiff mit dem leistungsstarken SoC Qualcomm Snpadragon 730G ausstattet, indem es das Gerät zum Start bei etwa 2000 Yuan oder etwa 260 Euro zu aktuellen Wechselkursen anbietet.

redmi k30

Weitere Gerüchte, die durch einen Tweet von Redmis CEO Lu Weibing in den bekannten sozialen Medien gestützt wurden, könnten die Dinge in Frage stellen. Tatsächlich gratuliert der Manager MediaTek herzlich zum Start der neuen Dimensity 1000 5G-CPU, die sowohl in Bezug auf die reine Leistung als auch in Bezug auf die 5G-Konnektivität wahre Wunder verspricht. Es wurde auch betont, dass das Unternehmen mit MediaTek zusammenarbeiten wird, um die neue Grenze von 5G zu verfolgen, die Kosten zu senken und jedem die neue Ära der mobilen Verbindung zu ermöglichen.

redmi k30

Und bevor Sie anfangen, die Nase zu drehen, sollten Sie wissen, dass MediaTek viel in diesen neuen Prozessor investiert hat, einen Octacore, der unterteilt ist in: 4-Kern a 2.6 GHz ARM Cortex-A77 + 4-Core zu 2.2 GHz Cortex-A55, das von einer Grafik-Engine begleitet wird, die von der ARM Mali-G77 MP9-GPU verwaltet wird. Abkürzungen und Zahlen beiseite gelegt, bedeutet dies eine Rekordleistung, die sich in einem Benchmark-Test mit der AnTuTu-Software zeigt und weit über 500000-Punkte hinausgeht.

In Bezug auf die 5G-Konnektivität wird dies dem Helio M70-Modem mit einer Leistung anvertraut, die 4,7-Gbit / s beim Herunterladen und 2,5-Gbit / s beim Hochladen entspricht. Ein weiterer Vorteil des neuen MediaTek Dimensity 1000 5G ist, dass es das erste SoC der Welt ist, das Dual-SIM-5G-Unterstützung bietet, sodass Sie zwei 5G-SIMs auf demselben Gerät behalten können.

Wenn sich Redmi K30 tatsächlich mit dem fraglichen Chipsatz ausstatten wird, ist die Konkurrenz mit High-End-Smartphones, die mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 865 ausgestattet werden, wirklich bemerkenswert. Aber wir müssen nur auf den Dezember-10 warten, um zu sehen, welche Strategie Redmi für sein Flaggschiff geplant hat.

Stichworte:

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo