POCO F4 GT - Selbst zum vollen Preis… jeden Cent wert

Das Unternehmen POCO berühmt dafür, damals den Flaggschiff-Killer auf den Markt gebracht zu haben POCOPHONE F1, Smartphone, das auf Hardware der neuesten Generation basiert und Schnickschnack weglässt, der nur den Endpreis erhöht, aber der Benutzererfahrung nicht zugute gekommen wäre. Jahre später wird diese Philosophie auf den Kopf gestellt und ein Spitzenmodell in jeder Hinsicht vorgeschlagen, sowohl in Bezug auf die Hardware als auch in Bezug auf Design und Materialien, wodurch die Messlatte höher gelegt wird, während das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis beibehalten wird. Lassen Sie uns also gemeinsam Neues entdecken POCO F4 GT, das westliche Rebranding der Redmi k50 Gaming Edition.

POCO F4 GT
12/256 GB KOSTENLOS AUS SPANIEN VERSANDT
489€ 699€
POCO F4 GT - Selbst zum vollen Preis… jeden Cent wert
POCO F4 GT 5G - Smartphone 8 + 128 GB, E4 120 Hz 6,67 Zoll AMOLED-Display, Snapdragon 8 ...
1 von 402,87 € verwendet
599,90
verfügbar
4 Dezember 2022 9: 08
Amazon Amazon.it
POCO F4 GT 5G - Smartphone 12 + 256 GB, E4 120 Hz 6,67 Zoll AMOLED-Display, Snapdragon 8 ...
2 von 487,52 € verwendet
614,52 699,90
verfügbar
4 Dezember 2022 9: 08
Amazon Amazon.it
Preis aktualisiert am: 4. Dezember 2022 9:08

Konfekt

Die Verpackung dieses Smartphones enthält die typischen Farben der Marke, ein leuchtendes Gelb und ein Schwarz, und bietet eine sehr reiche Ausstattung. Im Inneren finden wir tatsächlich eine Silikonhülle, ein Willkommensgeschenk angesichts des besonderen Profils des Geräts. Dann finden wir den Stift zum Entfernen des SIM-Fachs, Handbücher, ein 120-W-Netzteil, USB / USB-Typ-C-Lade- und Datenübertragungskabel mit L-förmiger Kupplung und schließlich einen 3,5-mm-auf-USB-C-Adapter, ein Zeichen dafür, dass das Gerät hat keinen Kopfhöreranschluss.

Konstruktion und Ergonomie

POCO F4 GT ist definitiv nicht das ergonomischste Smartphone auf dem Markt, mit Abmessungen von 76,7 x 162,5 mm bei einer Dicke von 8,5 mm und einem Gewicht von 210 Gramm. Insgesamt ein Smartphone, weniger dick als erwartet, aber dennoch poco einfach zu handhaben, ohne ein eckiges Profil, was im Großen und Ganzen kein Mangel zu sein scheint, wenn man bedenkt, dass das Terminal hauptsächlich als Gaming-Telefon und daher mit Zweihandbedienung geboren wurde.

Dafür wurden jedoch gut untersuchte und zusammengestellte Materialien verwendet POCO F4 GT wo es uns seitlich links die Lautstärkewippe und das SIM-Fach bietet, das 2 SIMs im Nano-Format mit Unterstützung für 5G-Netze aufnehmen kann, aber ohne die Möglichkeit, den Speicher mit Micro-SD zu erweitern, sowie eine dritte Mikrofon, das im Querformat genutzt werden soll (typisch beim Spielen), während wir auf der rechten Seite zwei Tasten haben, die die beiden magnetischen Popup-Trigger entsperren, die mit dem Abruf einiger Funktionen sowie der Wiedergabe bestimmter Befehle während angepasst werden können das Spiel, aber wir finden auch den Power-Button mit integriertem biometrischen Sensor zum Entsperren des Geräts per Fingerabdruck.

Die Reaktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit ist ausgezeichnet und in gewissem Sinne als Wahl der Marke vorzuziehen, die es unter dem Display hätte einfügen können, aber auf diese Weise bleibt die Einheitlichkeit ohne Verschmieren genau bei der Wiedergabe von Multimedia-Inhalten. Weiter zum oberen Profil finden wir uns vor dem Mikrofon zur Reduzierung des Rauschens bei Anruf, IR-Sender und einem der beiden Stereolautsprecher (in Wirklichkeit deklariert das Unternehmen 4).

Der zweite Lautsprecher befindet sich tatsächlich im unteren Profil, begleitet vom Hauptmikrofon und dem Typ-C-Anschluss zum Aufladen mit OTG-Unterstützung. Alles in allem POCO F4 GT ist ein elegantes und diskretes Smartphone trotz der Gaming-Seele, das sich mit einer Rückseite mit wertvollen Elementen ausstattet, wie dem LED-Blitzset in Form eines Blitzes und einem rechteckigen Fotomodul, in das RGB-LEDs eingesetzt wurden, die anvertraut werden mit der Aufgabe der Benachrichtigung für einige Situationen (Anruf, Aufladen usw.), aber vor allem für die Umwandlung von elegant zu tamarro im Spielbereich des Geräts.

Hardware

Mit POCO Bei der Hardware ist das F4 GT auf der sicheren Seite und setzt auf den leistungsstarken SoC Snapdragon 8 Gen 1, Octa-Core-Lösung mit 3.0 GHz Taktung und Produktionsprozess in 4 nm, Adreno 730 GPU und 8 oder 12 GB LPDDR5 RAM. Der interne Speicher ist ein sehr schneller UFS 3.1, dessen Schnitte, gekoppelt an den RAM, jeweils 128 und 256 GB betragen, nicht erweiterbar. Auf Wunsch gibt es auch virtuellen Arbeitsspeicher, der weitere 3 GB hinzufügt.

Mit dieser Hardwarekombination ist das tägliche Benutzererlebnis garantiert, mit Apps, die sich in wenigen Sekunden öffnen und schließen, und im Gaming-Bereich ist das Verhalten des Terminals mit dem einer tragbaren Konsole der neuesten Generation vergleichbar. Leistung auf höchstem Niveau, die die Temperaturen aber trotzdem nicht im Zaum halten kann POCO Der F4 GT verfügt über eine Kühltechnologie der neuesten Generation, aber zum Glück hatte ich noch nie thermische Drosselungsphänomene.

Um das großartige Gesamterlebnis zu verbessern, haben wir auch ein hervorragendes WiFi 6-Modul, Bluetooth 5.2, Zweikanal-GPS und einen NFC-Sensor für mobile Zahlungen. Das Stereo-Audio, das die beiden Lautsprecher bieten, ist dann tadellos, gut ausbalanciert in den Tönen und mit einer guten Dosis Bass, ohne bei maximaler Hörlautstärke zu krächzen, die ebenfalls recht großzügig ist. Selbst beim Telefonieren war der Ton immer kristallklar und klar, sogar von der Ohrkapsel und dann den Näherungs- und Helligkeitssensoren an dieser POCO F4 GT funktioniert sehr gut. Auch die Navigation und Geschwindigkeit dieser Aktivität entsprachen den höchsten Erwartungen. Abschließend sei noch als weitere positive Anmerkung das haptische Feedback mit dem Vibrationsmotor erwähnt, dessen Erlebnis auf höchstem Niveau liegt. Fehlt stattdessen das UKW-Radio und die Zertifizierung für Wasserdichtigkeit.

Kamera

Im Allgemeinen, insbesondere bei Gaming-Telefonen, wird das Rendern von Fotos und Videos überschattet, aber das ist nicht der Fall. An POCO F4 GT finden wir eine Hauptkamera mit einem 64 MP Sensor, f/1,9, der Sony IMX686 die von einer 8 Megapixel ƒ/2.2 Weitwinkelkamera und einer 2 Megapixel Makrokamera flankiert wird. Die Selfie-Kamera, die in einem zentralen Loch sitzt, ist dem Sony IMX569-Sensor mit 20 MP Auflösung anvertraut.

Ich dachte also, ich würde genug Aufnahmen machen, aber in Wirklichkeit war ich angenehm überrascht, mit einer Foto- und Videoleistung auf höchstem Niveau, so sehr, dass Videos mit bis zu 4K bei 60 fps aufgenommen werden können, wobei auf eine hervorragende Stabilisierung gesetzt wird. Von Fotos, die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, wo man eine gute ruhige Hand haben muss, hätte ich etwas mehr erwartet, aber als Gesamturteil habe ich immer eine gute Schärfe und Farbbalance festgestellt. Zusamenfassend POCO Das F4 GT ist kein Kamerahandy, bietet aber einen Vorteil gegenüber vielen Konkurrenten in der gleichen Preisklasse.

Display

Eine der Stärken des Tech-Biests von POCO Das Display ist ein 6,67 Zoll großes Panel mit FullHD+-Auflösung (1080 x 2400 Pixel), AMOLED-Technologie und einem Seitenverhältnis von 20:9. Die Top-Spezifikationen enden hier nicht, denn wir haben eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz und Touch-Sampling bei 480 Hz. Das Display unterstützt HDR10 und garantiert volle Kompatibilität mit dem DCI-P3-Raum. Das äußere Schutzglas ist vom Typ Gorilla Glass Victus und schützt das Smartphone vor Kratzern und kleinen versehentlichen Stößen, aber vor allem können Sie es dank der hervorragenden Sichtbarkeit auch bei voller Sonneneinstrahlung verwenden. Natürlich haben wir auch das Always On Display und viele andere Grafikanpassungen durch Software, sowie volle Unterstützung für Widevine L1 DRMs auf jeder Streaming-Plattform.

Lebendige Farben und realitätsgetreu machen das aus POCO F4 GT perfekt zum Spielen, aber auch zum Ansehen von Inhalten auf Abruf. Ein wirklich einzigartiger Reisebegleiter, so sehr, dass das bekannte Display Mate-Magazin das Panel der zugeordnet hat POCO F4 GT eine A + Bewertung.

Software

Dieses Smartphone kommt zusammen mit der grafischen Benutzeroberfläche MIUI 13 auf den Markt, die von angepasst wurde POCO Launcher, alle basierend auf dem Sicherheitspatch von Android 12 und Februar 2022. Insgesamt unterscheidet sich die Software nicht wesentlich von dem, was auf Xiaomi / Redmi-Terminals zu sehen ist, wenn nicht für einige spezifische Optimierungen für das Spiel. Wie bereits erwähnt, können die physischen magnetischen Popup-Tasten in den verschiedenen Spielen tatsächlich so programmiert werden, dass sie bestimmte Funktionen haben und Berührungsbefehle ersetzen, wodurch Ihre Leistung vereinfacht und maximiert wird. Um die Situation zusammenzufassen, fand ich eine allgemeine Fließfähigkeit und vor allem das Fehlen von Verzögerungen / Fehlern, kurz gesagt, eine gute Optimierung der von der chinesischen Marke verfügbaren Ressourcen.

Sie selbst

POCO Das F4 GT ist mit einem 4700-mAh-Akku ausgestattet, der eine Autonomie garantiert, die es Ihnen ermöglicht, den Tag ohne besondere Anstrengungen zu beenden, es sei denn, Sie spielen viel, in diesem Fall müssen Sie Ihr Smartphone wahrscheinlich aufladen. Aber das Supertelefon von POCO, ist mit der Schnellladeunterstützung von 120 W ausgestattet, ein echter Rekord im mobilen Bereich, der in nur 0 Minuten, der Zeit einer Dusche und eines Kaffees, eine volle Energie von 100 auf 17% erhält.

POCO F4 GT
12/256 GB KOSTENLOS AUS SPANIEN VERSANDT
489€ 699€
POCO F4 GT - Selbst zum vollen Preis… jeden Cent wert
POCO F4 GT 5G - Smartphone 8 + 128 GB, E4 120 Hz 6,67 Zoll AMOLED-Display, Snapdragon 8 ...
1 von 402,87 € verwendet
599,90
verfügbar
4 Dezember 2022 9: 08
Amazon Amazon.it
POCO F4 GT 5G - Smartphone 12 + 256 GB, E4 120 Hz 6,67 Zoll AMOLED-Display, Snapdragon 8 ...
2 von 487,52 € verwendet
614,52 699,90
verfügbar
4 Dezember 2022 9: 08
Amazon Amazon.it
Preis aktualisiert am: 4. Dezember 2022 9:08

Schlussfolgerungen

POCO Der F4 GT wird in Italien für 599 Euro verkauft und bezieht sich auf die 8/128-Variante, während er für die 699/12 GB "gepumpte" Variante auf 256 Euro steigt. Dies sind die offiziellen Preise, auch wenn wir in den letzten Tagen mehr als gierige Kürzungen gesehen haben, tatsächlich können Sie ehrlich gesagt im Moment die 12/256-Variante aus dem Goboo-Store zum Preis von 489 Euro versandkostenfrei aus Spanien mit nach Hause nehmen .

Zu diesem Preis gewinnen Sie einen technologischen Diamanten, praktisch perfekt in jedem Einsatzbereich. Ein Smartphone, das viel zum richtigen Preis bietet, ja fast schon ein Geschenk. Konkretheit, Kraft und das Fehlen von Enttäuschungen sind Eigenschaften, die wir auf Smartphones nicht oft finden und daher POCO F4 GT ist eine ernsthaft in Betracht zu ziehende Lösung, auch wenn Sie kein Spieler sind.

9 Gesamtpunktzahl
POCO F4 GT

Der häufigste Fehler, der beim Richten gemacht werden kann POCO F4 GT ist nur an ein Gaming-Handy zu denken. Nun, dieses Tech-Monster passt perfekt zu allen Benutzern, die eine sehr hohe Leistung und Effizienz im Multimedia-Bereich benötigen. Top Display, Hardware der neusten Generation und es enttäuscht auch im fotografischen Bereich nicht. Ich würde fast sagen, ein Best Buy.

CONFEZIONE
9
DESIGN UND MATERIALIEN
8.8
DISPLAY
9.8
HARDWARE
9.9
Kontrolle
9
EMPFANG
9.1
SOFTWARE
8.7
CAMERA
8.5
AKKU
8.8
ERGONOMIE
7.4
BENUTZERERFAHRUNG
9.4
PREIS
9.3
PROS
  • SUPER DEFINIERTES DISPLAY
  • LEISTUNG UND FLÜSSIGKEIT
  • SUPER SCHNELLES AUFLADEN
  • TOP-AUDIO
  • SOFTWAREOPTIMIERUNG
CONS
  • NICHT ERWEITERBARE SPEICHER
  • Fehlen eines FM-Radios
  • KEINE IP68-ZERTIFIZIERUNG
Schreibe einen Beitrag

Stichworte:

Emanuele Iafulla

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo