fbpx

OmniVision bringt den neuen OV64A-Sensor auf den Markt. Sehr hell, 64 MP und 8K: Wird Xiaomi es als erstes verwenden?

Früher haben wir OmniVision-Sensoren mit etwas Schlechtem in Verbindung gebracht, da sie im Allgemeinen auf Einstiegs-Smartphones verwendet werden, auf denen Xiaomi einen großen Teil seines technologischen Imperiums aufgebaut hat. Aber vielleicht wissen nur wenige, dass einer der Hauptsensoren des Xiaomi Mi 10 Ultra zur Marke OmniVision gehört. Wenn man die Ergebnisse von Fotos und Videos dieses wunderbaren Smartphones beurteilt, würde ich sagen, dass die Idee der Armen unter einem Teppich landet, der von mit Füßen getreten wird erstklassige Ergebnisse bei DxOMark.

Dies alles um zu sagen, dass das neue Flaggschiff kürzlich in China von der Marke OmniVision vorgestellt wurde, einem der weltweit größten Hersteller von fotografischen Sensoren. Insbesondere handelt es sich bei dem neuen Produkt um einen 64-MP-Sensor mit den Initialen OV64A, der als erster eine Pixelgröße von 1 μ (1 Mikro) vorschlägt, mit der Sie viel mehr Licht aufnehmen oder so hell sein können, dass Sie Fotos bei Nacht und Wetterbedingungen liefern können / oder auf jeden Fall bei schlechten Umgebungslichtern, die so scharf und frei von digitalen Störungen sind, dass sie tagsüber aufgenommen wurden.

Das optische Format ist von 1 / 1.34 Zoll von sehr hoher Qualität und unter den angebotenen Möglichkeiten finden wir 3 Belichtungen, 4-Zellen-HDR mit On-Chip-Kombination und Tonabbildung sowie eine sehr hohe Bildrate. In der Praxis ermöglicht die Symbiose dieser Elemente, das störende Verwackeln zu beseitigen und den SNR-Wert (Signal / Rausch-Verhältnis) für die maximal angebotene Auflösung zu optimieren.

Omnivision

OmniVision bringt den neuen OV64A-Sensor auf den Markt. Sehr hell, 64 MP und 8K: Wird Xiaomi es als erstes verwenden?

Es ist auch möglich, einen HDR-Zeitoptionsversatz bei 2 und 3 Belichtungen zu erhalten, wodurch eine größere Flexibilität bei der Verwendung von HDR für bestimmte Szenen ermöglicht wird, um eine bessere Kombination mit dem Algorithmus zu erzielen, der von der Kamerasoftware der verschiedenen Hersteller von verwendet wird Smartphone. Mit dem neuen OmniVision-Sensor können Sie auch Videos mit einer Auflösung von bis zu 8K aufnehmen. Dies lässt die Möglichkeit erkennen, diese Funktion auch im mittleren Bereich zu sehen.

Kurz gesagt, es scheint, dass OmniVision dem bereits von MediaTek implementierten Weg folgt, von verrückten Unternehmen mit Low-Level-CPUs bis hin zu exzellenten SoCs, die mit dem bekanntesten Qualcomm konkurrieren können. Und es war Xiaomi, der es damals mit dem glorreichen Redmi Note 8 Pro bewies, während es für OmniVision seinen Beitrag mit Xiaomi Mi 10 Ultra leistete, so dass der neue OV64A alle Voraussetzungen hat, um auf einem Super-Mittelklasse-Niveau gezeigt zu werden auch ein Spitzenprodukt, welches ist das nächste Mi 11?

[Quelle]

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Folgen Sie unserem TELEGRAM Channel! Viele Rabattcodes, Angebote, einige davon exklusiv für die Gruppe, für Telefone, Tablet-Geräte und Technologie.

Tags:

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische n.1 Community für Xiaomi Produkte
Produkte vergleichen
  • Total (0)
vergleichen
0