MIUI 12: Die erste (ernsthafte) Petition für Xiaomi kommt, alle Infos

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

La MIUI 12 es ist nicht perfekt und wir sagen das immer. Und wir haben es mehr als zuvor erkannt, als uns zum Zeitpunkt der Präsentation von Version 12.5 in Europa viele Funktionen fehlten, die der ROM China hatte. Für weitere Informationen hierzu laden wir Sie per Brief ein dieser Artikel. Grundsätzlich finden wir globalen Benutzer eine "geschwächte" Version der ursprünglichen chinesischen Haut und einer der Gründe ist die Belastung des Systems von Google-Dienste. Wir erinnern uns, dass diese auf chinesischen Geräten nicht vorhanden sind. Na und? Also das Team MIUIes Er dachte darüber nach, eine Petition einzureichen. Das ist es

MIUI 12.5 Global ist nicht dasselbe wie China. Aus diesem Grund wurde eine Petition gegen Xiaomi eingereicht. Wird sich MIUI ändern?

Heute das Team MIUIes hat auf seinem Telegrammkanal eine Petition zu MIUI 12.5 und allgemein zu Xiaomi veröffentlicht. In Wahrheit ist es mehr als eins Anspruch erheben das versucht die Leute verständlich zu machen, wenn etwas anderes (und falsches) drin ist MIUI 12 Global im Vergleich zu China. Nicht dass diese Dinge den Entwicklern und den oberen Ebenen nicht bekannt wären, aber es gibt eine gute Sache poco in der Realität zu tun. Das Team hat jedoch beschlossen, "ihre Stimmen zu erheben", und hier ist, was sie verlangen.

Es beginnt mit der Geburt von Xiaomi und der angepassten Android-Oberfläche. Bereits im Jahr 2010, als das Unternehmen seine Schritte unternahm, war von einem offenen System die Rede es könnte komplett angepasst werden. Unter diesen Anpassungen befinden sich diejenigen, die sich auf die Themen beziehen, aber im Allgemeinen alle Dinge, die über die Systemoptionen geändert werden können. Wir sind jedoch zu einer Zeit gekommen, in der MIUI, insbesondere MIUI 12, nicht mehr als alternatives System gilt, das es einmal war.

Obwohl die Nutzer dieses Marktes dank der Ankunft von Xiaomi auf dem Weltmarkt nicht auf den Import von Geräten aus China zurückgreifen müssen, haben viele von uns die Notwendigkeit erkannt, darauf zurückzugreifen Änderung des globalen ROM für die chinesische Version oder das ROM eines Drittanbieters. In den letzten Monaten haben wir Geräte gesehen, die bei der Veröffentlichung von OTA-Updates unbrauchbar geworden sind poco studiert (wie der Fall von POCO M3, der sich nicht mehr einschaltet

), die praktisch Alle Geräte enthalten schwerwiegende Fehler die machen es unmöglich zu verwenden.

Was frägst du?

Das spanische Team (zusammen mit allen Unterzeichnern) bittet um eine bessere Unterstützung für globale ROMs mit der Schaffung von eine Abteilung in Europa ausschließlich ihnen gewidmet, a größerer Kontakt mit den Benutzern und Melden von Fehlern, die tatsächlich korrigiert werden müssen. Das Fehlen einer Entwicklungsabteilung außerhalb Chinas verursacht die Entwickler selbst Testen Sie ROMs nicht auf europäischem oder amerikanischem GebietDaher werden viele der Fehler erst erkannt, wenn das Update veröffentlicht wird. Darüber hinaus wird der Entwickler-Benutzer-Kontakt durch die Sprachbarriere beschädigt (aber hier ist es poco Dazu wäre eine Abteilung für jede Nation erforderlich.

miui Petition 12.5

Eine zweite Sache, die auffällt, ist die Unterschied zwischen dem chinesischen und dem globalen MIUI 12.5. Wie wir bereits gesehen haben, gibt es viele Funktionen, die wir globalen Benutzer nicht verwenden können. Denken Sie zum Beispiel an MIUI +. Aber wie wir wissen, ist nicht alles, worüber wir uns beschweren, Xiaomis Schuld. Tatsächlich sind die meisten Probleme auf die Implementierung von Google-Diensten zurückzuführen. Aber nicht nur das: Wie im Fall des Fehlens des MIUI-Dialers können wir Xiaomi sicherlich nicht die Schuld geben! Es ist eine Verordnung auf europäischer Ebene, dass verbietet Dialer mit Anrufaufzeichnungsfunktion. Dies kann nur Google, da die Datenschutzbehörde festgestellt hat, dass dies das einzige Unternehmen ist, das dies tun kann.

Drittens die Anzahl der Geräte. Wenn dieser Aspekt einerseits zum Unternehmen passt, haben wir andererseits eine Verschlechterung des Service. Mit mehr Smartphones, um die man sich kümmern muss, ist Feedback wie die Entwicklung eindeutig langsam.

Schließlich das Ökosystem. Eines der besten Merkmale der Marke ist das Ökosystem, seine Produkte und seine Anwendungen. Aber jedes Mal können wir es wegen der immer weniger genießen Ersatz von Anwendungen durch Google. Auch hier: Wir wissen nicht, ob dies vollständig von Xiaomi abhängt, aber wir hegen unsere Zweifel.

Schlussfolgerungen: Unterzeichnen oder nicht unterzeichnen der Petition für MIUI 12?

Es gibt diejenigen, die zustimmen und diejenigen, die dies nicht tun. Die Wahl ist zum Glück subjektiv. Wir haben unsere Standpunkte offengelegt, versuchen jedoch, so objektiv wie möglich zu bleiben: Es gibt einige Dinge, gegen die Xiaomi nichts wirklich tun kann, während andere sie im Gegenteil ändern können. Nachfolgend hinterlassen wir Ihnen den Link zur Beschwerde, den Sie unterschreiben können. Dies ist keine offizielle Petition, könnte es aber sein hilf etwas zu bewegen.

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
1 Kommentar
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
huhuhu
huhuhu
4 Monate vor

Meiner Meinung nach sollten sie xiaomi bitten, die Privatsphäre ernst zu nehmen, nicht diese Kleinigkeiten hier

XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo