MIUI 11 wird ein eigenes App-Berechtigungsverwaltungssystem integrieren

Wie wir das wissen MIUI 11 es wird immer reifer und mit seinem Wachstum wachsen auch die Funktionen, die es unterstützt. Unter diesen haben wir einige neugierigeinige poco nützlich für die meisten Benutzer aber andere definitiv necessarie vor allem, wenn es um Privatsphäre geht. Dies ist ein sehr heikler Schlüssel, da viele Benutzer zum Teil aufgrund von Fehlinformationen, zum Teil durch Zwang dazu neigen, etwas zu geben Berechtigungen für Anwendungen, die grundsätzlich nicht benötigt würden. Xiaomi kommt uns entgegen und bringt in der letzten Beta von MIUI 11 einige wirklich sehr interessante Funktionen mit, mit denen wir auch vertraut sind Android 10.

Mit MIUI 11 wird es möglich sein, ein Genehmigungsverwaltungssystem für "kalibrierte" und "angepasste" Anwendungen zu verwenden

Wie bereits erwähnt, bringt uns die neueste chinesische Beta-Version einige interessante Funktionen, die wir in kurzer Zeit auch für stabile Versionen verwenden können. mit Version 20.3.17 Das neue Update nimmt Änderungen in Bezug auf die Verwaltung von Anwendungsberechtigungen.

MIUI 11 wird ein eigenes App-Berechtigungsverwaltungssystem integrieren

Im Update-Änderungsprotokoll, das wiegt 12.80 MB bezieht sich eindeutig auf die "BerechtigungsverwaltungVom System an Anwendungen weitergegeben. Wie wir wissen, muss der Benutzer geben, damit viele Apps zu 100% funktionieren Zugang zu bestimmten Berechtigungen, die dieselbe App benötigt: zum Beispiel Anwendungen wie o Fecebook Bitte um Erlaubnis zu Zugriff auf Kontakte sowie persönliche Informationen. Mit Android 10 wurde die Möglichkeit eingeführt, diese Berechtigungen "einzuschränken", indem sichergestellt wird, dass sind beispielsweise nur bei Verwendung der App erforderlich

. Die hier eingeführten Funktionen MIUI 11 Beta sind ähnlich. Hier ist das Changelog:

  • Es wurden Berechtigungen für die Zwischenablage hinzugefügt, um zu verhindern, dass Anwendungen das lesen oder manipulieren, was der Benutzer schreibt.
  • Unterstützung für die Funktion "Nur in Verwendung zulassen" für mehrere Berechtigungen wie Positionieren / Aufzeichnen / Kamera / Kontakte / Anrufliste / Kalender / Schreiben in externen Speicher hinzugefügt;
  • Unterstützung für die Funktion "Zeit zulassen" hinzugefügt Positionierung / Aufnahme / Fotografie der Berechtigung;
  • vollständiges Verbot von Hintergrundkamera-Berechtigungen hinzugefügt.

MIUI 11.1

So auch in Bezug auf Datenschutz Xiaomi macht einen wirklich guten Job. Wie gesagt, dieses Update ist raus exklusiv für die chinesische Beta Bevor wir es auch auf nicht-chinesischen ROM-Geräten sehen können, die Beta nicht unterstützen, wird es einige Zeit dauern. In der Zwischenzeit können wir davon träumen zu sehen, welche Neuigkeiten mit dem kommen werden MIUI 12: In der Tat gibt es in letzter Zeit mehrere Gerüchte über die Daten im Zusammenhang mit seiner Veröffentlichung und der Funktionen dass er mitbringen wird.

Redmi Note 8 2021 Global 4 / 64Gb
🇨🇳 EU Priority Line Shipping (kein Zoll)
101€ 199€

Quelle

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Folgen Sie unserem TELEGRAM Channel! Viele Rabattcodes, Angebote, einige davon exklusiv für die Gruppe, für Telefone, Tablet-Geräte und Technologie.

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo