Meizu zeigt eine offizielle FlyMe-Portierung auf Nexus 5

Meizu, ein großes chinesisches Unternehmen, hat da poco veröffentlichte ein Video, das ein Nexus 5, ein Google-Gerät, mit der von Meizu an Bord angepassten Android-Oberfläche zeigt: das FlyMe-Betriebssystem.

Portierung im Video unten gefunden gezeigt, die Portierung des Roma ist offiziell von der Firma erstellt, ein wenig ‚wie funktioniert Xiaomi mit vielen Geräten, das offiziell unterstützt werden.

Hier ist das Video:

Das auf dem Video gezeigte ROM ist noch nicht zum Download freigegeben, aber das Unternehmen hat eine kleine Umfrage gestartet, in der die Web-Benutzer gebeten werden, mit Meizu zu kommunizieren. Listen Sie alle Geräte auf, die Sie hier besitzen. "

Auf diese Weise versucht sich Meizu wie Xiaomi zu verhalten, der prompt ein neues Smartphone umarmt und es mit einem offiziellen Miui unterstützt.

Wenn Sie an der Umfrage teilnehmen möchten, ist die Link


über | [E-Mail geschützt]

Simone Rodríguez

Simone Rodríguez

Blogger, aber vor allem leidenschaftlich über Technologie. Ich gehöre zu einer Generation, die von der Kathodenstrahlröhre auf Smartphones durchlaufen hat, ich noch nie dagewesene technologische Entwicklung Zeug zu machen. Da 2012 folgt emsig der Xiaomi Marke mit convogliarsi verschiedenen Projekten, die er mich geführt hat XiaomiToday.it, die Heimat aller Italiener Xiaomisti zu realisieren. schreiben: [E-Mail geschützt]

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo