IPO Xiaomi in der 2018: Bewertung von mindestens 50 Milliarden Dollar

Die Bewegungen bei Xiaomi, einem Unternehmen, das inzwischen zum Referenz-Smartphone-Hersteller in China geworden ist (und darüber hinaus, wie wir im Verlauf des Artikels sehen werden), gehen weiter poco Vor langer Zeit hatte es den Titel des wertvollsten Start-ups der Welt. Die neuesten Gerüchte sprechen jetzt davon, dass das Management für ihn eine Bewertung von mindestens 50 Milliarden US-Dollar anstrebt Initial Public Offering (IPO), der Börsengang, dh ein öffentliches Angebot der Wertpapiere eines Unternehmens, das zum ersten Mal an einem geregelten Markt an die Börse gehen will, eine Operation, die für einige Zeit im nächsten Jahr geplant ist.

Zuvor wurde berichtet, dass Xiaomi bereits in der zweiten Hälfte des 2018 einen Börsengang in Erwägung zog. Laut einigen Charakteren, die der Sache folgen und derzeit anonym sind, verhandelt Xiaomi derzeit mit Investmentbanken, um so bald wie möglich im kommenden Jahr einen Börsengang zu ermöglichen, und Hongkong gilt als das wahrscheinlichste Ziel .

Ein erfolgreicher Börsengang könnte dem Unternehmen rund $ 5 Milliarden in bar zuführen, was Xiaomi dabei helfen könnte, seine Expansionspolitik voranzutreiben.

In letzter Zeit hat Xiaomi enorme Ergebnisse erzielt, indem es einer der größten Smartphone-Verkäufer wurde. In diesem Jahr hat das Unternehmen einen Spitzenumsatz erzielt, nachdem die Ergebnisse im vergangenen Jahr unter den Erwartungen lagen (obwohl es immer noch im Gefolge von Giganten wie Huawei, Oppo und Vivo in Bezug auf Lieferungen liegt). .

Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass diese Ergebnisse sich auf eine Wirtschaftspolitik konzentrierten, die sich nur auf wenige Märkte konzentrierte, in denen China der Schwerpunkt war. Aber jetzt hat die Expansion auch Indien erobert, das als weltweit größter Smartphone-Markt bekannt ist. Seit 2014 hat die Peking Unternehmen investiert 46 Milliarden und die Ergebnisse waren nicht lange auf sich warten, da Lei Jun und Unternehmen wurden sofort Position Xiaomi gesehen, sich als führende Smartphone-Anbieter, zusammen mit Samsung. Beide Unternehmen konnten laut IDC 23,5% des indischen Marktes für mobile Geräte gewinnen.

Noch neuere Daten zeigen, dass Xiaomi Samsung überholt und damit zum größten Telefonverkäufer in Indien wird. Dies geschieht, nachdem sich das Unternehmen durch große Investitionen in Mi Stores in Indien und China auch auf den Offline-Vertriebsmarkt für seine Geräte konzentriert hat, einen Kanal, der nach wie vor parallel und zweitrangig zum Online-Verkauf ist.

IPO Xiaomi in der 2018: Bewertung von mindestens 50 Milliarden Dollar

Momentan gibt es rund 11 Mi Home Stores in Indien, aber Xiaomi hat erklärt, dass es plant, es zu öffnen zumindest 100 in den nächsten zwei Jahren. Im vergangenen Monat gab Xiaomi in Zusammenarbeit mit Hipad Technologies seine dritte Produktionsstätte in Indien bekannt. Die letzte Struktur befindet sich in Noida, Uttar Pradesh, und wird zur Herstellung von Energiebanken verwendet. Zuvor hatte das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Foxconn zwei Fabriken in Andhra Pradesh für die Realisierung von Smartphones gegründet.

Der Vizepräsident der Pekinger Firma, Manu Jain Er sagte Reportern in Hyderabad:

"Wir prüfen definitiv, wir wollen mehr Kapazität hinzufügen, wir wollen mehr Systeme schaffen, nicht nur für Telefone, sondern auch für andere Kategorien wie die Mi-Band. Es gibt viele andere Bereiche ..."

Neben China und Indien konzentriert sich das Unternehmen auch auf Emerging Markets, darunter Russland e Indonesien. Das Unternehmen scheint auch daran interessiert, seine Präsenz in der US, wo es derzeit nur Zubehör direkt verkauft.

Vor kurzem enthüllte der Gründer und CEO von Lei, Lei Jun, dass Xiaomi 90 bis Ende dieses Jahres Millionen von Smartphones senden will, eine Zahl, die 100 Millionen von Stücken für die 2018 erhöhen würde.

Wirklich nicht schlecht, für eine Firma, die ihren Namen noch mit der Idee des Start-Ups verbindet!

Bleiben Sie dran auf unserem offiziellen Kanal Telegramm und auf unsere Gruppe Facebook keine Nachrichten zu verlieren!

[Quelle]

Stichworte:

Roberto Bove

Immer begeistert von "avantgardistischen" Geräten, habe ich die technologische Entwicklung der letzten 25-Jahre mit besonderem Augenmerk auf die Smartphone-Welt erlebt. Ich betrachte Xiaomi und sein Ökosystem als die größte Neuheit der letzten Zeit. Und wir sind immer noch am Anfang ... schreiben: [E-Mail geschützt]

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo