Ist Ihr Xiaomi-Smartphone mit MediaTek-CPU langsam beim Empfangen von Updates? Hier ist der Grund

Wenn wir uns dem Kauf eines Smartphones nähern, schauen wir uns oft das technische Datenblatt an und konzentrieren uns auf einige Spezifikationen und vergleichen vor allem die Zahl, die ein bestimmtes Merkmal begleitet. Schauen wir uns zum Beispiel an, wie viele GB RAM vorhanden sind, wie viele MPs die Kamera aufnimmt usw. Lassen wir die CPU außen vor, wenn sie nicht nach dem Hersteller beurteilt wird.

Konkret sind die wichtigsten OEMs, die wir an Bord eines Smartphones finden können, Qualcomm und MediaTek, wobei letztere oft mit etwas in Verbindung gebracht werden poco Wert und/oder auf jeden Fall poco Leistung, doch die neuesten SoCs des taiwanesischen Unternehmens haben sich als noch leistungsfähiger erwiesen als viele Prozessoren der Marke Qualcomm. Aber abgesehen vom realen Potenzial der eingesetzten CPU sollte man zumindest bei den Geräten der Marke Xiaomi einen weiteren Aspekt berücksichtigen. Redmi und POCO.

Konkret geht es um Updates, ein Thema, das vielen Android-Nutzern am Herzen liegt, die immer die neueste Version des Updates im Umlauf haben möchten. Es ist nicht neu, in den verschiedenen Foren vieler Benutzer zu lesen, die bei jeder Nachricht von einem neuen Update Erschöpfung fragen, wann es für ihr Gerät verfügbar sein wird. Im Fall von Xiaomi wissen wir, dass MIUI-Entwickler im Allgemeinen dem chinesischen Markt und den zugehörigen ROMs Vorrang einräumen und den Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Updates auf globaler Ebene verlängern.

Aber was hat das alles mit Qualcomm und MediaTek zu tun, fragt man sich vielleicht, wenn man bedenkt, dass es theoretisch sicherlich nicht auf die verwendeten Prozessoren ankommt, die Veröffentlichung eines Updates oder nicht, dies kann allenfalls von der Community, die darin arbeitet, bevorzugt werden Modding-Techniken.

Qualcomm

Ist Ihr Xiaomi-Smartphone mit MediaTek-CPU langsam beim Empfangen von Updates? Hier ist der Grund?

Aber gerade für diese Überlegung verstehen wir, warum man ein Smartphone mit Qualcomm-CPU einem MediaTek vorziehen sollte. Tatsächlich neigen Smartphones, die auf Qualcomm SoC basieren, dazu, schneller zu aktualisieren, und eine Bestätigung kommt zum Beispiel von der Veröffentlichung von Android 12 Beta, die derzeit nur mit Snapdragon ausgestattete Geräte erreicht hat das im Umlauf befindliche Sortiment, nicht nur das von Xiaomi, rühmt sich der Snapdragon 8xx High-End-Lösungen.

Der wahre Grund, warum MediaTek hinter seinem amerikanischen Pendant zurückbleibt, ist jedoch noch unklar, und Geschäftsführer Li Ming denkt, den Zweifel zu klären, der diesbezüglich erklärt, dass Google den Quellcode der neuen Software-Versionen vorab sowohl an Qualcomm als auch an MediaTek schickt. . Dabei haben beide Hersteller die nötige Zeit, um Updates für Telefonie-OEMs wie Xiaomi zu veröffentlichen.

Qualcomm

Gleiches Timing, aber unterschiedliches Arbeitsteam, da Qualcomm auf eine größere Belegschaft als die von MediaTek zählen kann und aktualisierte Software daher schneller herausbringt. Trivia vielleicht, aber das ist der wahre Grund, warum MediaTek zurückfällt und Updates Wochen, wenn nicht Monate später für das Snapdragon-CPU-Team veröffentlicht.

Schauen wir auf die positive Seite, wie der Geschäftsführer Li Ming selbst vorschlägt, nämlich dass man einige Smartphones im Vergleich zu anderen spät aktualisieren kann, um Probleme beim Update zu erkennen, aber vor allem Schäden auf nur eine kleine Anzahl von Geräten zu begrenzen und zu beheben in schnelleren Zeiten, verglichen mit dem, was es gedauert hätte, wenn das Problem die gesamte Gerätebatterie im Katalog erreicht hätte. Supercazzola oder Wahrheit?

Es liegt nicht an mir, Urteile zu fällen, aber wenn dies wirklich der Fall ist, ist vielleicht die endgültige Zeit für Xiaomi gekommen, einen eigenen Chip auf den Markt zu bringen, wie es Hersteller wie Samsung, Huawei und Apple selbst seit Jahren tun. Die Zeiten sind reif, meinst du nicht? Sagen Sie Ihre Meinung im Kommentarfeld unten.

[Quelle]

Emanuele Iafulla

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo