Der Chef von POCO verlässt Xiaomi und POCOTELEFON F2 wird niemals das Licht sehen

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Vor ein paar Tagen erhielten wir die traurige Nachricht vomAbsetzung von Herrn Donovan Sung aus der Führung von Xiaomi und anscheinend gibt es auch Veränderungen in der Ausgründung POCO, von dem sich der Produktmanager Jai Mani distanziert, um ein Projekt immer in einer technischen Sauce anzunehmen. Jai Mani trat 2014 dem Team des chinesischen Riesen bei, nachdem er bei Google hochrangige Funktionen innehatte. Jai Mani, der zunächst als leitender Produktmanager von Xiaomi India tätig war, erwies sich als besonders aktiv genug, um die Rolle des Produktmanagers von Xiaomi India zu übernehmen POCO, wie wir alle wissen, hat den Markt für erstklassige Smartphones mit dem PCOPHONE F1 revolutioniert, das von vielen Anwendern immer noch als bester Kauf angesehen wird.

pocoTelefon

Die Aufgabe von Jai Mani aus der Geschäftsführung der Muttergesellschaft der POCOTELEFON F1 leitet sich aus dem Wunsch der ehemaligen Führungskraft ab, im Bereich des Gesundheitswesens zu arbeiten, immer in einem technischen Schlüssel, aber im Moment bleiben weitere zukünftige Projekte privat.

Der Chef von POCO verlässt Xiaomi und POCOTELEFON F2 wird niemals das Licht sehen

Und viele warten nach einem Jahr auf den Erben des wirtschaftlichen Flaggschiffs, nämlich den POCOTELEFON F2, von dem jetzt Spuren verloren gegangen sind, wenn nicht einige Gerüchte Es wird wahrscheinlich nie das Licht erblicken, auch dank der Erschütterungen, die durch die Abgänge von Donovan Sung und Jai Mani verursacht wurden, aber in Wirklichkeit könnte es die Geburt und der Erfolg der Marke Redmi gewesen sein, die ein Ende gesetzt haben zu dem erwarteten Wort Xiaomi POCOTELEFON F2.

pocoTelefon

Tatsächlich haben wir gesehen, dass Redmi K20 Pro den erstklassigen Chipsatz von Qualcomm zu einem erschwinglichen und fast undenkbaren Preis in die Hände der Benutzer gebracht hat, genau wie dies beim früheren Flaggschiff von der Fall war POCO. Der Stolz des indischen Unternehmens bestand genau darin, mit dem Kompromiss des Designs High-End-Spezifikationen zu mittleren Preisen zu bringen, während sich das aktuelle Redmi-Flaggschiff nicht nur durch einen aggressiven Preis und Top-Spezifikationen, sondern auch durch ein wirklich beneidenswertes Design verstärkt. Kurz gesagt, der Grund für das Bestehen von POCOTELEFON F2 ist wirklich zweifelhaft.

Wir geben an, dass noch nichts offiziell ist, das heißt, das Unternehmen hat keinen Willen über das Debüt oder nicht von geäußert POCOTELEFON F2, tatsächlich scheint ein Sprecher bestätigt zu haben, dass die Marke POCO Es wird sein Rennen in der Technologiewelt fortsetzen, aber die Veränderungen an der Spitze könnten wahrscheinlich auch die Philosophie des indischen Unternehmens beeinflussen, das zu einer Einstiegsfabrik werden könnte. Und was denkst du darüber?

Stichworte:

Emanuele Iafulla

Emanuele Iafulla

Nerd, Geek, Netizen, Begriffe, die mir nicht gehören. Einfach selbst, Technikliebhaber und provokativ wie Xiaomi mit seinen Produkten. Hohe Qualität zu fairen Preisen, eine echte Provokation für die bekanntesten Marken.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo