Große Datenschutzprobleme für Xiaomi: Mijia-Überwachungskamera aufgeladen [AKTUALISIERT]

🛍️ SCHWARZER FREITAG hat begonnen! Sehen Sie sich die bereits aktiven XIAOMI-Angebote unter 👉 an Diesen Link

heute ist die Datenschutz es ist sehr wichtig, besonders wenn wir uns in einer Ära, in der wir es schützen wollen, näher kommen, verlassen wir uns auf ein einzelnes Element wie aFußabdruck digitale oder Gesichts-Scan. Trotzdem sind wir alle kennen die Schwächen des letzteren Mechanismus. Zum Schutz unserer Heimat oft wir den Einsatz von Überwachungskameras und viele Benutzer machen, im Laufe der Zeit gelernt haben, schätzen die Mijia Überwachungskamera. In diesen Tagen trat jedoch ein nicht unerhebliches Problem auf: Ein Benutzer hat (nicht absichtlich) hat die Wohnung anderer Benutzer ausspioniert, die die gleiche IP-Kamera wie Mijia besitzen Verwenden Sie den Streaming-Dienst auf Ihrem Gerät.

Große Datenschutzprobleme für Xiaomi: Die Mijia-Überwachungskamera wird aufgeladen

Kurz gesagt: Ein Raumbesitzer, Mijia, schaffte es versehentlich, Standbilder aus den Häusern anderer Leute zu bekommen, als er es versuchte Übertragen Sie Inhalte von Ihrem Raum zu einem Google Nest Hub. Unnötig zu erwähnen, dass die Bilder Menschen in intimen Momenten wie Nachtschlaf und sogar in Wiegen schlafender Kinder einfingen (das ist sehr beunruhigend).

Dieses Problem wurde zuerst vom sozialen Benutzer gemeldet reddit die antwortet auf den Namen Gott-V  und bedeckte seine Xiaomi Mijia 1080p Smart IP Überwachungskamera, Tool, das mit einem Konto verknüpft werden kann Google. Es wird gesagt, dass das Produkt brandneue und gekauft throughAliexpress mit Firmware-Version 3.5.1_00.66.

Als der Benutzer versuchte, auf seine Kamera zuzugreifen (wie im obigen Video gezeigt), lieferte das Gerät Schwarzweißbilder, anstatt das anzusehen, was er sehen wollte aus einem anderen Haus kommen. Unter den vielen Fotos, die Sie auf Reddit geteilt haben, da stört auch Bilder, die eine Show schlafendes Baby, eine geschlossene Veranda und ein Mann, der in einem Stuhl schlafend scheint zu sein,.

Mijia intelligente Überwachungskamera

Der Benutzer auch behauptet, dass seiner Meinung nach die Kameras Sie übertragen aus einem anderen Land mit einer anderen Zeitzone, da das Licht nicht der Zeit entsprach, als er Zugang zu seinem Gerät hatte. Viele kommentierten den Thread und sagten, es sei alles eins Berg Das Google-Team, das unmittelbar nach dem Vorfall kontaktiert wurde, antwortete jedoch deutlich:

    "Wir sind uns des Problems bewusst und stehen mit Xiaomi in Kontakt, um eine Lösung zu finden. In der Zwischenzeit deaktivieren wir die Xiaomi-Integrationen auf unseren Geräten. "

Das heißt, sowohl, dass die Problem ist real und existiertUnd ist, Gott sei Dank, dass Die Entwickler sind jetzt bei der Arbeit um den Fehler zu beheben. Dieser Fehler wird erkannt, offensichtlich, um Schnittstellenprobleme zwischen den beiden Produkten Google Nest e Mijia. Wir hoffen, dass keiner von euch mit diesem Problem hat zu tun hat inquietantissimo: in diesem Fall, wenn Sie diese Art von Fehlern aufgetreten waren, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

[UPDATE 03]

Xiaomi antwortete auf die Unannehmlichkeiten vor einigen Tagen mit der Veröffentlichung dieser Erklärung:

Mijia intelligente Überwachungskamera1. Am 2. Januar 2020, Pekinger Zeit, erfuhren wir, dass Mi Home Security Camera Basic 1080p, das im Ausland verkauft wurde, ein Problem hatte, bei dem der Bildschirm der Videokamera, die mit einem Google-Konto gestreamt wurde, andere Bilder empfing. Der Dienst ist eine neue Testfunktion, die am 26. Dezember 2019 gestartet wurde. Wir haben mit der zugehörigen Plattform kommuniziert. Der Dienst wurde am 17. Januar 00 um 2:2020 Uhr eingestellt und die damit verbundenen Fehler wurden behoben.

2. Mi Home Security Camera Basic 1080p in Kombination mit Google Home Hub ist eine der von Xiaomi für das Google Smart Home-System entwickelten Funktionen. Der oben genannte Fehler trat bei der im Ausland verkauften Mi Home Security Camera Basic 1080p auf, als sie über die Google Home Hub-Plattform mit Google verbunden war, und es bestand eine minimale Wahrscheinlichkeit, dass dies eintrat. Die Gesamtzahl der Benutzer, die für die relevanten Verwendungsszenarien überprüft wurden, beträgt 1044, von denen wahrscheinlich nur wenige unter dem Fehler leiden.

3. Alle Benutzer (einschließlich chinesischer und ausländischer Benutzer), die die Mijia APP-Plattform und Xiaomi Mijia-Kameras verwenden, sind von dem Fehler nicht betroffen. Derzeit hat das Xiaomi Security Center mit Google kommuniziert und die damit verbundenen Fehler behoben. Nachdem beide Seiten gemeinsam getestet und verbessert haben, werden wir die Funktion zu gegebener Zeit wieder aufnehmen. Xiaomi hat immer großen Wert auf die Sicherheit und den Datenschutz der Benutzer gelegt und wird die Rechte und Interessen der Benutzer weiterhin umfassend schützen.

[UPDATE 06]

Nach der Unterbrechung der Integration von Google zwischen den Assistant-Geräten und den Xiaomi-Produkten können wir Ihnen mitteilen, dass Google mit Ausnahme der Kamera jetzt wieder funktionsfähig ist. Xiaomi hat uns bestätigt, dass:

"Mit Ausnahme der Kamera sind jetzt verschiedene Geräte in Google Nest Hub verfügbar."

Die Tatsache, dass die Kamera immer noch nicht vorhanden ist, bedeutet, dass Xiaomi weiterhin nachforscht, was passiert ist. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Quelle

Gianluca Cobucci

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

3 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Dario
Dario
2 Jahren

hier wurde ich verrückt, um zu verstehen, was zum Teufel heute Morgen passiert war ...
Ich habe etwas Licht und etwas Video, nichts für mich, wenn Sie sich nur die Mühe machen wollen
Natürlich hoffe ich, dass die Sache auf sehr verzückte Weise gelöst wird, natürlich ist die Alternative ebenso ärgerlich wie für Videos inakzeptabel

Marco
2 Jahren

Das ist mir auch passiert. Dieselbe Webcam und das Bild ähnelten dem letzten Screenshot, den Sie gepostet haben. Ich habe den Film im Fernsehen über einen Chromecast angesehen, indem ich den Streaming-Befehl von einem Heim-Mini aus gesungen habe.

XiaomiToday.it
Logo