Editorial: Warum chinesische Telefone so kosten poco? Der Grund, warum Verfügbarkeit ein Problem ist, ist die hohe Nachfrage und die niedrigen Preise

Xiaomi, ZTE und OnePlus trafen mit einem Schlag ins Gesicht auf den Handy-Markt. Niedrige Preise und Top-Spezifikationen, darauf konzentrieren sich Unternehmen, aber wie halten chinesische Telefonhersteller so niedrige Preise?

China war schon immer die Heimat von Wirtschaftsprodukten, aber in den letzten Jahren ist ein erheblicher Zuwachs an Low-End-Telefonen zu verzeichnen, die den internationalen Konkurrenten in der Branche buchstäblich zu lachen scheinen. Dieser Trend hat sich der Rest der Welt mit der Einführung von Xiaomi Mi2 betroffen, ein Telefon, das für nur $ 2 (8 Euro) 320GB RAM, Quad-Core-Snapdragon-Prozessor und eine überraschende Kamera 231 Mega-Pixel angeboten.

Das Mi2 war vielleicht das erste preiswerte Topmodell, aber es ist sicherlich nicht das einzige. Xiaomi folgte der Philosophie, die mit Mi2 mit den nächsten Mi2S und Mi3 begann. ZTE brachte Anfang des Jahres die Nubia Z5S mit Snapdragon 800-Prozessor zu einem niedrigen Preis auf den Markt, gestern war die sehr junge Firma OnePlus an der Reihe, die startete ein Smartphone mit 3GB RAM, Snapdragon 801 Prozessor und 13 Megapixel Kamera mit Sony Sensor bei nur 269 Euro (offizieller Preis in Italien).

Halten Sie die Kosten niedrig

Beobachten ein Smartphone wie der OnePlus Eines im Vergleich zum Beispiel ein Samsung Galaxy S5, oder sogar ein Google Nexus 5, ist es toll, ein kleines Unternehmen, um zu sehen, bietet so viel für so wenig Geld, aber wie kommen sie diese Preise?

E-Commerce

Obwohl ZTE / Nubia und Xiaomi kürzlich einige physische Geschäfte eröffnet haben, sind sie wirklich nur wenige und dienen in erster Linie dazu, die Verbraucher einzubeziehen und Accessoires zu verkaufen. Um ein Xiaomi, ein Nubia oder ein OnePlus zu kaufen, müssen Käufer die offiziellen Online-Shops der verschiedenen Unternehmen nutzen oder sie über Firmen wie JD.com (ähnlich wie Amazon) kaufen.

Chinesische E-Commerce-Website

Die Kosten für Online-Verkaufsstandorte liegen weit unter den Kosten für die Unterstützung von Hunderten von physischen Geschäften auf der ganzen Welt, was zu erheblichen Einsparungen führt, die sich auch bei Endbenutzern widerspiegeln.

Soziales Netzwerkmarketing

Stellen Sie sich vor, wie viele Millionen Dollar jedes Jahr von Unternehmen wie Samsung, HTC oder Apple ausgegeben werden, um ihre Produkte begehrenswert zu machen. Werbung im Fernsehen, Werbetafeln, Sponsoring und berühmte Testimonials sind sehr teuer und machen einen guten Prozentsatz der Endproduktkosten aus.

Tweet von Xiaomi

Xiaomi, Nubia und OnePlus nutzen alle die verschiedenen sozialen Netzwerke, um für ihre Unternehmen zu werben. Mithilfe von kostenlosen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+ und Weibo konnten diese Unternehmen mithilfe von viralem Marketing sehr beliebt werden poco Zeit.

ZTE Nubia

Anhänger des sozialen Netzwerks werden bald zu Fans, und wenn Fans zu Forumsmitgliedern werden, gehen die Marken Hand in Hand und verändern das Interesse an sozialen Netzwerken in Werbekampagnen. Selbst wenn Unternehmen für Werbung auf Facebook oder für einige Tweets bezahlen, wären die Kosten gering, zumindest im Vergleich zu den Werbekosten großer internationaler Unternehmen.

Geringe Produktionsmengen

Xiaomi wurde schon oft wegen dieses Aspekts kritisiert, aber wie ärgerlich es ist, ein paar Einheiten gleichzeitig zu produzieren, hilft wirklich, die Kosten niedrig zu halten.

Wenn ein Unternehmen nur 10,000-Telefone gleichzeitig herstellt, ist es sicher, dass es sie schnell verkaufen wird. Das Unternehmen muss diese Produkte nicht monatelang zum Verkauf halten, verringert das Risiko von wirtschaftlichen Verlusten und hat den Vorteil / Nachteil, kleine Lagerbestände für eine große Nachfrage zu produzieren, was die Erwartungen der Benutzer erhöht und sich in zusätzliche kostenlose Werbung verwandelt. .

Xiaomi Hongmi VerkaufsrekordeEin weiterer Vorteil geringer Produktionsmengen ist, dass das Unternehmen rechtzeitig sparen kann, wenn die verschiedenen Komponenten weniger kosten. Ob Sie es glauben oder nicht, viele dieser chinesischen Unternehmen verkaufen ihre Telefone mit sehr geringen (und manchmal verlustreichen) Gewinnen für die ersten Monate der Produktion (und deshalb ist es oft schwierig, sie zu kaufen). Wenn der Preis der verschiedenen Komponenten sinkt, beginnen die Gewinne zu wachsen.

Zubehör, Apps und Dienste

Xiaomi ist ein großartiges Beispiel für diesen Trend und OnePlus scheint das Gleiche tun zu wollen. Obwohl die Gewinne aus den Smartphones selbst gering sind, rechtfertigen Zubehör wie Abdeckungen, Bildschirmschutz, Kabel, Batterien und sogar Kleidung oder tägliche Produkte höhere Gewinne.

Xiaomi Schuhe

Für Fans dieser Firmen ist das Smartphone mehr als nur ein Telefon, da es eine Lebensentscheidung ist, so dass sie gerne mit den signierten Xiaomi-Schuhen (auf dem Foto oben) herumlaufen oder mit OnePlus-Seife duschen. .

Nubien Zubehör

Eine weitere Verstärkungsmethode sind die Dienste, die in die verschiedenen Smartphone-ROMs integriert sind oder einfach Anwendungen verkaufen. Derzeit vertreibt Xiaomi Themen über das MIUI-ROM, mit dem Abonnenten auch Streaming-Videodienste abonnieren können. Wahrscheinlich werden zukünftig auch andere Unternehmen der Branche ähnliche Dienstleistungen anbieten, um ihre Gewinne zu steigern.

Wie machen chinesische Telefonhersteller so niedrige Kosten?

Hier sind die Gründe. Obwohl viele dieser Methoden langweilig oder irritierend sind, erlauben sie uns, das Beste aus billiger Hardware zu haben.

Was denkst du über diese Methoden? Genehmigen Sie sie ruhig, da sie es Ihnen ermöglichen, zu sparen oder lieber mehr für eine höhere Verfügbarkeit zu zahlen?

[Über GizChina.com]

 

Die Post Editorial: Warum chinesische Telefone so kosten poco? Der Grund, warum Verfügbarkeit ein Problem ist, ist die hohe Nachfrage und die niedrigen Preise erschien zuerst auf GizChina.it.

über | GizChina.it »XIAOMI

Simone Rodríguez

Simone Rodríguez

Blogger, aber vor allem leidenschaftlich über Technologie. Ich gehöre zu einer Generation, die von der Kathodenstrahlröhre auf Smartphones durchlaufen hat, ich noch nie dagewesene technologische Entwicklung Zeug zu machen. Da 2012 folgt emsig der Xiaomi Marke mit convogliarsi verschiedenen Projekten, die er mich geführt hat XiaomiToday.it, die Heimat aller Italiener Xiaomisti zu realisieren. schreiben: [E-Mail geschützt]

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo