Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

Achten Sie auf Fake News: Xiaomi verzichtet bei den neuen Smartphones nicht auf das Ladegerät

In den letzten Stunden kursierten Nachrichten, dass Xiaomi werde die Ladegeräte wegnehmen aus der kommenden Redmi Note-Serie. Oder besser gesagt, er hat bereits damit begonnen Einsteigerserie für Neugeborene. Als wir viele Kommentare von unzufriedenen und enttäuschten Benutzern lasen, hielten wir es für richtig, die Angelegenheit klarzustellen. Der Schwerpunkt liegt auf einem zentralen Thema: dass das Unternehmen dies tun möchte, um Geld zu sparen. So ist es überhaupt nicht.

Kontroverse über fehlende Xiaomi- und Redmi-Ladegeräte in den Paketen

Die EU äußert seit zwei Jahren ihre Meinung zu diesem Thema und die Entscheidung scheint fast endgültig zu sein. Diese Änderung, die wir zuerst auf Xiaomi- und Redmi-Smartphones sehen, ist darauf zurückzuführen zweite Phase der europäischen Verordnung über das Einheitsmagazin, was die Industrie dazu drängte, den Hafen zu übernehmen USB-C als universeller Standard zum Aufladen. Das verlangt die Verordnung Bis Ende 2024 werden die Magazine aus den Verpackungen entfernt und separat erhältlich, mit dem Ziel, die Anzahl ungenutzter Magazine zu reduzieren.

Für Verbraucher bringt dieser Wandel gemischte Gefühle mit sich. Es gibt Begeisterung für a grünere Zukunft, aber auch ein Hauch von Frust über das Mögliche Kosten zusätzlich. Unter anderem stellen wir fest, dass wir neue Symbole auf der Verpackung entziffern, auch wenn dies letztendlich nicht das größte Problem darstellt. Diese Symbole können für Verbraucher verwirrend sein:

Ein durchgestrichenes Ladegerät weist darauf hin, dass das Ladegerät nicht in der Verpackung enthalten ist, während ein nicht durchgestrichenes Symbol die maximale Leistung anzeigt, die mit einem Power Delivery-Ladegerät unterstützt wird, das jedoch nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Das Entfernen von Ladegeräten aus der Verpackung ist gut für die Umwelt und hilft reduzieren Sie elektronischen Abfall. Allerdings müssen Verbraucher möglicherweise ein Ladegerät separat erwerben, um die Schnellladefunktionen ihrer Geräte auch ohne Ladegerät voll nutzen zu können keine tatsächlichen Einsparungen auf den Endpreis des Produkts. Es stimmt jedoch, dass Europa sich nicht für Einsparungen, sondern für eine nachhaltigere Wirtschaft entschieden hat.

Aber zurück zu uns: Es ist ruhig Es macht keinen Sinn, Xiaomi die Schuld zu geben (erster in der Reihe) aufgrund des Fehlens des Ladegeräts in der Verpackung. Das sind reine Fake News. Wenn es nach Ihnen ginge, wäre diese Entscheidung wahrscheinlich nie getroffen worden: Tatsächlich sind es die ausländischen Hersteller selbst, die hohe Ansprüche an Leistung und Geschwindigkeit stellen. Was würden sie gewinnen, wenn sie sie nicht einbeziehen würden?

Stichworte:

Gianluca Cobucci
Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Code, Sprachen und Sprachen, Mensch-Maschine-Schnittstellen. Mich interessiert alles, was mit der technologischen Entwicklung zu tun hat. Ich versuche, meine Leidenschaft mit größtmöglicher Klarheit preiszugeben, indem ich mich auf zuverlässige Quellen verlasse und nicht „auf den ersten Blick“.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo