Amazon Prime erhöht die Preise in Italien für alle Abonnenten

Es war tatsächlich etwas Angekündigtes: Amazon Prime hat die Preise für Dauerkarten in Italien erhöht. Ebenso gut wie Disney Plus Bald wird sogar der Online-Shopping-Riese beschlossen, die Messlatte höher zu legen. Leider werden die meisten Benutzer mit dieser Entscheidung nicht sehr zufrieden sein, aber selbst wenn es sich um ein multinationales Unternehmen handelt, sind die Kosten (Verwaltung und andere) gestiegen. Aber nachdem wir das gesagt haben, lass uns gehen und uns das ansehen remodulations von Amazon Prime-Abonnements, bei denen die Preise steigen sowohl für das Standard- als auch für das Studentenprofil.

Amazon Prime entschieden die Preise für Saisonkarten in Italien (und darüber hinaus) zu erhöhen. Die Gründe: Inflation außer Kontrolle

Zwischen gestern und heute hat der E-Commerce-Riese damit begonnen, per E-Mail zu kommunizieren, dass die Preise für Amazon Prime-Abonnements in Italien steigen werden. Insbesondere sprechen wir über das Standardprofil und Studenten, die wichtigsten, die von der Marke zur Verfügung gestellt werden. Aus 15 September 2022, steigt der Preis des monatlichen Prime-Student-Abonnements ab 1,99 € bis 2,49 € pro Monat und der Preis für das jährliche Prime Student-Abonnement steigt ab 18,00 € bis 24,95 € pro Jahr. Der neue Tarif gilt für Verlängerungen ab dem 15. September 2022 einschließlich.

Was das Standardprofil anbelangt, wechselt Amazon Prime stattdessen aus 3,99 € bis 4,99 € pro Monat während von 36 € bis 49,90 € pro Jahr. Tatsächlich erinnern wir Sie daran, dass es zwei Profile gibt: Monatsabonnement und Jahresabonnement. In beiden Fällen, sowohl Standard als auch Student, die jährlichen Kosten weniger im Verhältnis, trotz der Erhöhungen.

Warum erhöht Amazon Prime die Preise für Abonnements?

Diese Änderung erfolgt auf Grundlage und in Übereinstimmung mit Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Amazon Prime. Die Gründe für diese Änderung beziehen sich auf a allgemeiner und erheblicher Anstieg der Gesamtkosten aufgrund der Inflation, die sich auf die spezifischen Kosten des Amazon Prime-Dienstes in Italien auswirken und auf äußeren Umständen beruhen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen.

amazon prime erhöht preise

Die Erhöhung der Preise angesichts einer Verbesserung der Dienstleistungen

Es muss daran erinnert werden, dass es da ist erstmals seit 2018 was den Preis von Prime in Italien ändert. Im Laufe der Jahre hat sich das Ungetüm jedoch nicht vergrößert poco die Auswahl an verfügbaren Produkten und Dienstleistungen. Zunächst einmal i Produkte, die für den unbegrenzten schnellen Amazon Prime-Versand in Frage kommen, haben zugenommen, ohne dass die Kosten des Produkts selbst steigen; Darüber hinaus hat die Marke den Lieferservice für Lebensmittel verbessert Amazon frisch (insbesondere während der Pandemie); hat Hinzu kam immer mehr digitale Unterhaltung wie Fernsehserien, Filme, Musik, Spiele und Bücher. Prime Video hat insbesondere die Sammlung von Amazon Originals-Serien und -Filmen erweitert und den Zugang zu Live-Sportarten wie der UEFA Champions League freigeschaltet.

Kurz gesagt, eine Preiserhöhung, die alles in allem vorhanden ist, wenn man alles bedenkt.

Stichworte:

Gianluca Cobucci

Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Technologie, insbesondere für Smartphones und PCs. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und respektiere die Arbeit anderer.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo