Xiaomi und Europa von Küste zu Küste: neue europäische Landung!

Vor ein paar Tagen haben wir dir gesagt, wie Xiaomi es berührt hat Spanischer Boden mit der Eröffnung eines physischen Ladens und eines gesamten Logistiksystems, das bereits vielen europäischen Nutzern ermöglicht, Online-Plattformen wie Amazon.es für den Kauf von eigenen Terminals. Diese Nachricht hat sicherlich zu einer alten Nachricht geführt, die besagt, dass Xiaomi sich mit einigen russischen Einzelhändlern zusammengetan hat, um mit Kalk zu beginnen. Sowjetisches Gebiet.

I-store-russia-xiaomi-shop

Heute entdecken wir jedoch - mit einem Hauch von Neid und Überraschung - dass Xiaomi sie geöffnet hat zweiter Shop offline nur in Russland. Das chinesische Unternehmen eröffnete tatsächlich ein Geschäft offene 24 Stunden pro Tag, 7 Tage auf 7, in einem Land, das dem des Landes politisch nahe steht. Gut gewählte Wahl.

I-store-russia-xiaomi-shop

Der Xiaomi-Laden wurde eröffnet um Moskau und zu diesem Anlass wollten sie die anwesenden Fans mit der Möglichkeit belohnen, einige Geräte gleichzeitig zu kaufen. Sonderpreis. Die glücklichen russischen Freunde in der Schlange - wir wollen uns nicht die Kälte vorstellen, unter der sie leiden werden - Sie konnten gewinnen Mi MIX 2 (6 / 64GB) zu 490 euro, von Yi Nocken 4K 130 Euro und andere Produkte wie Nachttischlampe, Wir Nachttischlampe (50 Euro).

Zwei einfache Überlegungen vor der Begrüßung.

Zunächst einmal ist Xiaomi, wie bereits erwähnt, in Russland nicht neu, da es bereits wegen autorisierten HändlernProdukte wie ich MIX, Redmi Hinweise 4X und ich 2 Notizen aber die Nachricht heute ist extrem wichtig, weil nach dem Zentrum in einer sehr günstigen und profitablen Markt wie Indien, siehe, hat die expansive Strategie fortzufahren begonnen zum "Alten Kontinent".

Die letzte Überlegung betrifft jedoch die Preise. Machen Sie nicht den Fehler, die vorgeschlagenen Preise bei der Eröffnung des Mi Store in Moskau mit den Importeuren zu vergleichen!
Wenn wir betrachten, dass Mi MIX 2 (6 / 64GB) in Super-Promotion zu 490 Euro verkauft wird, würden wir sofort an "Mauf Gearbest kostet 430 euro!“. Reflexion zumindest voreilig.
Offensichtlich sind sowohl die Importkosten, die Zweijahresgarantie und vor allem die Neubewertung Das investiert die russische Münze.

Aus diesem Grund können wir uns nicht vorstellen, was der tatsächliche Anstieg der Xiaomi-Produkte auf russischem Territorium sein könnte, aber wir können sicherlich sagen, dass die Expansionsstrategie von Xiaomi nimmt mit physischer Präsenz in Indien, Malaysia, Thailand, Spanien und Singapur Gestalt an und ... die nächste Eröffnung in Ägypten und Dubai.

[Quelle]

Marco Rossano

Management-Ingenieurstudent, leidenschaftlicher Blogger in der Xiaomi-Welt und allgemeiner Technologie. In der Freizeit habe ich neben dem Schreiben von Guides für Xiaomi-Geräte drei Leidenschaften: Fußball, Musik und Radfahren :) Schreib mir: https://www.facebook.com/yugin89

zeichnen
benachrichtigen
Gast
3 Kommentare
die meisten stimmten
mehr neu älter
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Proxima8
Proxima8
4 Jahren

Sowjet? Du alter Mann!

Marco Rossano
Marco Rossano
4 Jahren
Antwort an  Proxima8

Sowjetisch ist gleichbedeutend mit Russisch. Da du wählerisch bist, bin ich nur ich.

Komm schon.

Proxima8
Proxima8
4 Jahren
Antwort an  Marco Rossano

Nein, Sowjet ist nicht gleichbedeutend mit Russisch, schau dir das Wörterbuch an.

XiaomiToday.it
Logo