Redmi Note-Serie: Über 200 Millionen verkaufte Einheiten weltweit

Telegramm-LogoInteressieren Sie sich für ANGEBOTE? Seien Sie schlau und abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal! Viele Rabattcodes, Angebote, Preisfehler bei der Technologie von Amazon und den besten Online-Shops.

Dank des rasanten Wachstums der Smartphone-Hersteller in China sind die im asiatischen Land hergestellten Geräte nach und nach die gefragtesten auf dem Weltmarkt.

Redmi Note-Serie: Über 200 Millionen verkaufte Einheiten weltweit

Um dies zu bestätigen, gibt es die Ankündigung von Xiaomi, aus der hervorgeht, dass der weltweite Absatz der Redmi Note-Serie 200 Millionen Einheiten überschritten hat.

Xiaomi erklärte auch, dass das Note als Redmis Flaggschiff-Serie immer dasjenige sein wird, das High-End-Produkte populär macht und jedem bessere Technologie, reichhaltigere Erfahrung und höhere Qualität bietet.

Erwähnenswert ist, dass Xiaomi im November 2020 offiziell bekannt gab, dass der weltweite Absatz der Redmi Note-Serie 140 Millionen Einheiten überschritten hat. Nach dem Rechnen verkaufte sich die Redmi Note-Serie in etwa sechs Monaten 60 Millionen Mal.

Wir erinnern uns auch daran, dass das erste Redmi Note am 26. März 2014 von Xiaomi veröffentlicht wurde und seitdem ein oder zwei Geräte pro Jahr bis zur aktuellen zehnten Generation auf den Markt gebracht wurden.

Serie Redmi Notizen 200 Millionen 10
Redmi Hinweis 4G

Redmi Note 10, die wir in Italien sehr gut kennen, die aber in China noch nicht offiziell debütiert hat, höchstwahrscheinlich am 26. Mai, also am kommenden Mittwoch.

Das heißt, wie in der Vergangenheit passiert, die Serie Redmi Hinweis 10 Chinesisch wird anders sein als unser eigenes.

Insbesondere wird die Serie insgesamt drei Modelle haben, nämlich das Standard-Note 10 mit MediaTek Dimensity 700, das Note 10 Pro mit MediaTek Dimensity 900 und das Note 10 Pro + mit MediaTek Dimensity 1100 an Bord.

Für Uneingeweihte ist der MediaTek Dimensity 900 ein neuer 5G-Prozessor der mittleren bis oberen Preisklasse des taiwanesischen Chipherstellers, der im Vergleich zu anderen SoCs denselben 6-nm-TSMC-Herstellungsprozess wie High-End-Chips wie die Dimensity 1200 und 1100 verwendet mit einer Produktion bei 7 nm und hat daher größere Vorteile in Bezug auf Leistung und Energieverbrauch.

Das Dimensity 900 wird dann mit einer Acht-Kern-Architektur ausgestattet, die zwei 78-GHz-Cortex-A2,4-Kerne und sechs hocheffiziente 55-GHz-Cortex-A2,0-Kerne sowie eine Mali-G68-MC4-GPU und eine MediaTek-APU der dritten Generation mit einer hocheffizienten KI umfasst Prozessor. Darüber hinaus unterstützt Dimensity 900 erstmals eine neue Generation von LPDDR5-RAM und einen schnelleren UFS 3.1-Speicher.

Zusätzlich zum neuen Chipsatz sollte Redmi sogar eine 67-W-Schnellladetechnologie einführen, was ein weiteres Beispiel für die "Demokratisierung" der High-End-Technologie auf relativ billigen Geräten darstellt.

Preis aktualisiert am: 20. Oktober 2021 13:00

Pierpaolo Figuccia

Nerd, leidenschaftlich über Technologie, Fotografie, Videomacher und Spieler. Und natürlich liebe ich Xiaomi-Produkte! Verfügbar auf Twitter.

zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it - ​​Die italienische Community für Xiaomi-Produkte
Logo