Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

OpenAI enthüllt ein KI-Modell, das GPT-4 in den Schatten stellen wird (und nicht GPT-5)

OpenAI hat gerade bekannt gegeben, dass es an einem neuen Modell für künstliche Intelligenz arbeitet übertreffen das aktuelle GPT-4 und die jüngsten GPT-4o. Mit dieser Nachricht gab das Unternehmen auch die Gründung eines bekannt Sicherheitsberatende Kommission, beauftragt mit der Beratung bei allen kritischen Entscheidungen bezüglich der Sicherheit seiner Projekte.

OpenAI kündigt die Entwicklung eines KI-Modells zur Überwindung von GPT-4 an

OpenAI hat angekündigt, dass es eine entwickelt neues Modell der künstlichen Intelligenz, das darauf abzielt, die Fähigkeiten des aktuellen ChatGPT zu übertreffen. Diese Ankündigung unterstreicht nicht nur den Ehrgeiz des Unternehmens, Fortschritte zu erzielenallgemeine künstliche Intelligenz (AGI), sondern führt auch eine neue Beratungsstruktur ein, um die Sicherheit seiner Projekte zu gewährleisten.

Die neue Sicherheitsberatungskommission wird von Bret Taylor geleitet, zu deren Mitgliedern unter anderem CEO Sam Altman, Adam D'Angelo und Nicole Seligman gehören. Diese Kommission wird die Aufgabe haben Überprüfen und verbessern Sie die Prozesse und Sicherheitsmaßnahmen von OpenAI in den nächsten 90 Tagen. Die endgültigen Empfehlungen werden dem Vorstand vorgelegt, gefolgt von einer öffentlichen Aktualisierung der ergriffenen Maßnahmen.

Der Arbeitsgruppe werden auch technische und politische Experten von OpenAI wie Aleksander Madry, Lilian Weng, John Schulman, Matt Knight und Jakub Pachocki angehören. Außerdem, Es werden externe Experten hinzugezogen um sicherzustellen, dass Sicherheitslösungen auf dem neuesten Stand sind.

Das erklärte Ziel für das neue KI-Modell ist es die Fähigkeiten von Chatbots weiter verbessern und digitale Assistenten. Während konkrete Details zum neuen Modell noch nicht bekannt gegeben wurden, ist klar, dass OpenAI neue Maßstäbe in der KI setzen will. Diese Ankündigung kommt poco nach der Nachricht von der Existenz eines angebliches GPT-5-Modell. Vermutlich, weil offenbar das nächste Produkt, auf dem ChatGPT basieren wird, überhaupt nicht so heißen wird.

Im Moment gibt es keinen Veröffentlichungstermin für das nächste Modell, das GPT-4 ablösen wird, aber wir sind sicher, dass das 2025 werden das Jahr entscheidend. Der Jahresanfang wird wahrscheinlich der günstigste Zeitpunkt sein.

Stichworte:

Gianluca Cobucci
Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Code, Sprachen und Sprachen, Mensch-Maschine-Schnittstellen. Mich interessiert alles, was mit der technologischen Entwicklung zu tun hat. Ich versuche, meine Leidenschaft mit größtmöglicher Klarheit preiszugeben, indem ich mich auf zuverlässige Quellen verlasse und nicht „auf den ersten Blick“.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo