Meizu Pro 6S wird Ende Oktober eintreffen, kein Gerät wird den Exynos 8890 montieren

Seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, dass es sich um ein Meizu-Smartphone mit einem Exynos 8890-Prozessor handelt. Es wurde auch über das Pro 7 gesprochen, das sich durch einen doppelt gekrümmten Bildschirm auszeichnet, der Ende des Jahres in den Regalen erscheinen sollte. . Li Nan, Vizepräsident von Meizu, intervenierte, um diese Gerüchte zum Schweigen zu bringen und die Pläne des Unternehmens für die kommenden Monate zu klären.

meizu-li-nan

Wie von Herrn Nan berichtet, wird es kein Smartphone geben, auf dem der Exynos 8890 montiert werden kann. Die Ursache liegt in den Richtlinien des 4G-Netzwerks. Li gab weiter an, dass der Pro 7 2017 auf den Markt kommen wird, obwohl er nichts über das Gerät und seine technischen Merkmale preisgab. Es scheint daher, dass der Pro 6S die einzige Meizu-Neuheit für das letzte Quartal dieses Jahres sein wird. Soweit wir wissen, sollte der Pro 6S nur ein geringfügiges Upgrade des Pro 6 sein: Die einzige wesentliche Änderung sollte der Prozessor sein, da der Helio P20 die Basisversion Helio X25 ersetzen wird. Der Start von Pro 6S wird voraussichtlich Ende Oktober stattfinden. Darüber hinaus könnte Meizu vor Jahresende zwei weitere Smartphones vorstellen, die sowohl Low-End- als auch Blue-Charm-Smartphones sind.

Source | gizmochina.com

Cristiano Cento

Cristiano Cento

Computerberater, DJ, Blogger. Leidenschaft für Musik (natürlich), Filme, TV-Serien, Sport und Liebhaber alles Technologischen. [E-Mail geschützt]

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo