Interessieren Sie sich für sie? ANGEBOTE? Sparen Sie mit unseren Gutscheinen WhatsApp o TELEGRAMM!

Google: Ende der Unterstützung für Chromecast 1. Generation. Was bedeutet das für Benutzer?

Google hat kürzlich das angekündigt Ende der Unterstützung für Chromecast der ersten Generation, ein Schritt, der bei den Nutzern Neugier und Besorgnis geweckt hat. Damit sind diejenigen gemeint, die das tragbare Streaming-Gerät des Unternehmens besitzen Sie erhalten keine Software-Updates mehr oder Sicherheit.

Was bedeutet das Ende des Supports?

Der 2013 eingeführte Chromecast der ersten Generation revolutionierte die Art und Weise, wie wir fernsehen, und verwandelte jeden Fernseher in einen Smart-TV. Jedoch, laut Website 9to5Google, die neueste Firmware-Version für den Chromecast 2013 ist die 1.36.159268, veröffentlicht im November 2022 mit „Fehlerbehebungen und Verbesserungen“. Dies war das erste Update für das Gerät seit über drei Jahren.

Auf der offiziellen Support-Seite für Chromecast-Firmware-Versionen und Versionshinweise (zuletzt aktualisiert am 27. April 2023), Google sagt: „Der Support für Chromecast (1. Generation) wurde eingestellt, was bedeutet, dass diese Geräte keine Software- oder Sicherheitsupdates mehr erhalten und Google keinen technischen Support mehr für sie bietet. Benutzer bemerken möglicherweise einen Leistungsabfall"

Ende des Supports für Google Chromecast

Lesen Sie auch: Google löscht alte Konten. So schützen Sie sich

Es ist erwähnenswert, dass Fast 10 Jahre Support sind nicht so schlimm im großen Stil der Unterhaltungselektronik, sogar noch mehr für ein kostengünstiges Zubehör wie den Chromecast. Mit dem Ende des Supports bemerken Benutzer möglicherweise jedoch Folgendes: Leistungsabfall von ihrem Gerät.

Zwei Jahre nach der Einführung des ersten Chromecast gab es ein Modell der zweiten Generation, und die dritte Generation kam 2018 auf den Markt. Dies sollte das neueste Gerät sein Streaming mit Googles Cast-Technologie, alle nachfolgenden Modelle werden auf Google TV umgestellt.

So überprüfen Sie die Firmware-Version von Google Chromecast

  1. Öffnen Sie die Google Home-App
  2. Berühren und halten Sie die Kachel Ihres Geräts.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen Geräteinformation.
  4. In der Sektion "Technische Informationen“, suchen Sie nach der Google Cast-Firmware: „X.XXX.XXXXX“. Wenn Sie die Fuchsia-Version auf Ihrem Gerät installiert haben, suchen Sie bitte nach der System-Firmware-Version: „X.XXXXXXXX.X.XXXXXXX“.

Laden Sie das neueste Chromecast-Update mit Google TV herunter

Updates werden normalerweise automatisch auf Ihr Gerät heruntergeladen. Gehen Sie wie folgt vor, um das neueste Update manuell herunterzuladen:

  1. Gehen Sie mit Google TV zum Chromecast-Startbildschirm.
  2. wählen Einstellungen dann System dann Informationen dann Systemaktualisierung.

Im Angebot bei Amazon

69,99€
verfügbar
22 gebraucht ab 53,73 €
bis 19. Juni 2024 10:50
Zuletzt aktualisiert am 19. Juni 2024 um 10:50 Uhr

Stichworte:

Gianluca Cobucci
Gianluca Cobucci

Leidenschaft für Code, Sprachen und Sprachen, Mensch-Maschine-Schnittstellen. Mich interessiert alles, was mit der technologischen Entwicklung zu tun hat. Ich versuche, meine Leidenschaft mit größtmöglicher Klarheit preiszugeben, indem ich mich auf zuverlässige Quellen verlasse und nicht „auf den ersten Blick“.

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it