26,1 Millionen von Xiaomi-Smartphones in der ersten Hälfte des 2014 verkauft

Lei Jun hat sich gerade über Weibo verbreitet, dass ihre Firma 26,1 Millionen Smartphones in der ersten Hälfte der 2014 verkaufen konnte. Um den Umfang der Daten zu verstehen, denke nur, dass Xiaomi im gleichen Zeitraum des letzten Jahres nur 7 Millionen Einheiten verkauft hat!

Der chinesische Hersteller hat 18,7 Millionen Smartphones im gesamten 2013 verkauft, eine Zahl, die bereits in nur der Hälfte dieses 2014 übertroffen wurde. Offizielle Statistiken wurden auf dem Xiaomi-Blog veröffentlicht, wobei das Unternehmen betont hat, dass die Zahl im Vergleich zu 271 einem Anstieg von 2013% des Umsatzes entspricht.

Wie wir wissen, ist Xiaomi vor allem in China sehr beliebt, wo die meisten der oben erwähnten Verkäufe ihren Ursprung haben. Langsam stärkt und erweitert das Unternehmen seine internationale Präsenz vor allem dank der Erschließung neuer Märkte, wie beispielsweise Malaysia, Singapur und den Philippinen. Darüber hinaus steht Xiaomi kurz vor der Expansion in Indien, Vietnam und Brasilien bis Ende des Jahres. Wohin wird diese Firma kommen?

[VIA GIZCHINA.COM]

 

Die Post 26,1 Millionen von Xiaomi-Smartphones in der ersten Hälfte des 2014 verkauft erschien zuerst auf GizChina.it.

über | GizChina.it »XIAOMI

Simone Rodríguez

Simone Rodríguez

Blogger, aber vor allem leidenschaftlich über Technologie. Ich gehöre zu einer Generation, die von der Kathodenstrahlröhre auf Smartphones durchlaufen hat, ich noch nie dagewesene technologische Entwicklung Zeug zu machen. Da 2012 folgt emsig der Xiaomi Marke mit convogliarsi verschiedenen Projekten, die er mich geführt hat XiaomiToday.it, die Heimat aller Italiener Xiaomisti zu realisieren. schreiben: [E-Mail geschützt]

zeichnen
benachrichtigen
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
XiaomiToday.it
Logo